Suchergebnisse für: R-201

#motwunsch – ein Motorrad-Blog-Dings

Irgendwo in den Untiefen der sozialen Netzwerke kam die Idee auf, dass sich Motorrad Blogger zum Thema Wünsche an die Motorradwelt Gedanken machen, als Beiträge formulieren und diese gemeinsam am 1. Dezember veröffentlichen und am besten danach gegenseitig verlinken, damit das auch alles schön gefunden wird.

Dabei ist es egal ob es um Fahrzeuge, Zubehör oder sonstwas geht.

Der Griesgram hatte das vor einigen Tagen nochmal schön zusammengefasst[1].

Deutschland: Klostercamping Thale/Harz, Sachsen-Anhalt

Im Mai 2013 waren Max und ich auf einem Kurztrip in den Harz[1]. Wir hatten zwar vorher schon geschaut welche Unterkünfte in Frage kommen, aber vor Ort entschieden wir uns spontan für das Klostercamping in Thale am Harz.

Der Platz direkt neben dem Kloster Wendhusen bietet neben Zelt- und Wohnwagenplätzen auch Wanderhütten an. Eine 2 Bett-Wanderhütte war genau das Richtige für uns. Optional gibt es auch weitere Leistungen wie Frühstück, die wir gerne annahmen. Brötchen mit Marmelade, Aufschnitt, Ei und Obst, sowie Kaffee und Tee wurden dabei zur Wunschzeit im Gemeinschaftsraum oder auch draußen bereit gestellt.

Tach 2014

Frohes neues Jahr wünschen wir euch.

Tja, da ist nun 2014, so schnell kanns gehen, da ist 2013 einfach vorbei obwohl es doch auch 365 Tage voller Abenteuer war. Naja, so fast.

Wer Jahresrückblicke nicht mag, kann jetzt auch abschalten, oder so.

Spuk im HochhausBei mir war das Jahr eindeutig theaterlastiger als die Jahre zuvor. Nicht nur dass ich wieder oft beim Spuk unterm Riesenrad[1] im Spreepark war, ich war auch wieder in der Komödie am Ku’damm[2] und zum Jahresende gab es dann die Erstaufführung von Spuk im Hochhaus[3].
So war ich zu jeder Jahreszeit mindestens einmal im Theater. Sollte man eigentlich beibehalten. 🙄

Verfilmt – Harztour 2013

Teil 4 von 4 des Reiseberichts 2013.1 Harztour

Gut anderthalb Monate ist nun schon die Harztour[1] mit Jony her und natürlich denke ich gern daran zurück.

Auch wenn der Urlaub kurz war, hatten wir ja doch recht viel erlebt und unseren Spaß auf der Fahrt.

Neben den vielen Fotos, die wir von Burg und Berg machten[2], hatten wir ja auch noch den einen oder anderen Schnipsel Film aufgenommen.

VideoausschnittDas hab ich alles jetzt mal endlich in fast wahlloser Reihenfolge aneinander gesetzt und etwas Musik drunter gelegt.
Geredet haben wir nämlich nicht so viel, zumindest wenn die Kameras an waren.