12km Querwaldein durch den Grunewald

Nach einem Tipp von Schrottie via Twitter [1], dem ich meinem Bruder natürlich nicht vorenthielt, wollte er doch gleich heute mit mir durch den Grunewald wandern, um die dortigen Caches zu suchen.

Dort liegen ja wirklich jede Menge, wir suchten uns 20 davon heraus und machten uns auf den Weg.
Angekommen bestand schon die erste Schwierigkeit darin einen Parkplatz zu finden, bei dem schönen Wetter waren natürlich jede Menge im Grunewald unterwegs. Das machte die Sache für uns natürlich spannender, da wir natürlich nicht auffallen wollten ;).

Sonntagsspaziergang in den Müggelbergen

Da der Tag mit schönem Sonnenschein begann, wollte ich den Nachmittag natürlich nicht zu Hause verbringen. Gegen 12 rief ich also meinen Bruder an und fragte ob er denn nicht heute Zeit für mich hätte um gemeinsam auf eine Geocaching-Tour zu gehen.
Da er noch was anderes abzuklären hatte, rief er mich nochmals zurück und so konnten wir mein Vorhaben festmachen und er kam daraufhin mit dem Auto zu mir, da unsere Tour durch die Müggelberge ging.

Ich hatte mir in dem Bereich von Müggelsee und Müggelberge 8 Geocaches auf einem Rundkurs herausgesucht und als Startpunkt das ehemalige Restaurant Rübezahl gewählt. Hier gibt es einen Parkplatz und auch schon den ersten Cache.

eine kleine Cacher-Runde durch Karlshorst

Heute wollte ich mal wieder ein paar Caches suchen und habe mir (nur) 5 in meiner Umgebung ausgesucht, wovon 4 in Karlshorst lagen.
So machte ich mich kurz vor 12 Uhr auf den Weg.

Der erste Cache war in der Nähe der Pfarrkirche St. Marien [1] versteckt und kaum am Ziel angekommen, ahnte ich auch schon wie dieser versteckt ist. Ein kurzer Blick bestätigte auch mein Gefühl und so konnte ich mich recht schnell in das Logbuch eintragen und noch ein paar Fotos vor Ort machen.

digitales Free-TV nicht mehr kostenlos *grml*

Gestern ist es passiert, unser Breitbandkabel-Anbieter TeleColumbus hat nun die privaten Fernsehsender im digitalen Kabel (DVB-C) mit NDS verschlüsselt. Die sogenannte Grundverschlüsselung führte nun dazu, dass es bei uns dunkel bleibt, wenn man Sat1, ProSieben, RTL oder so schauen möchte.
Zu dem Zeitpunkt wusste ich das nicht und fragte per eMail bei TeleColumbus nach, warum denn diese Sender nicht verfügbar wären. Aber anstatt ich eine ordentliche Antwort mit Hinweis auf die Verschlüsselung bekam, kam nur eine Standard-Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen dass verschiedene digitale Zusatzdienste an Ihrem Anschluss von uns angeboten werden.
Folgende Pakete könne wir Ihnen im Bereich des Fernsehens anbieten:

komische Technik, neue Familienmitglieder und ein Schnäppchen

da ich eh nich pennen kann, schreib ich halt jetzt noch was

Da Vio unsere Meerschweingruppe gern noch ein wenig vergrößern wollte, schaute sie sich in den letzten Tagen intensiv nach Vermittlungsschweinen um. So hat sie auch 2 gefunden, die ihr und auch mir zusagten. Eines aus Berlin (Gropiusstadt) und eines aus Dresden. Für das Berliner Schwein wurde sodann auch ein Beschnuppertermin für Freitag gemacht. Also fuhren wir am Freitagabend hin, um die kleine Dame live zu sehen und das weitere zu besprechen.
Für das Tier aus Dresden stand erstmal die Entfernung ein wenig im Planungsweg, aber auch hier war eine schnelle Lösung gefunden und so sollte das Meeri-Mädchen per Mitfahrgelegenheit nach Berlin kommen. Zunächst geplant für Samstag, wurde dann eine Fahrt für Sonntag gefunden.

Blogverzeichnis Bloggerei.de