Suchergebnisse für: R 110

Civic Modellliste

Modellliste Civic/CRX

Generation: Typ: Modell Leistung Baujahr: Vmax 0-100 km/h
sek
Motorcode
1. Generation SB Civic 1,2 60 PS 72-79 150 15,7 EB2
2.Generation
“Super Civic”
SS Civic 1,3 45/60 PS 80-84 135/150 17,5/14,5 EN1
SL Civic 1,3 70 PS 80-84 160 EN4
WC Civic Kombi 1,3 60 PS 80-84 EN1
3. Generation
“Wonder Civic”
AL Civic 1,2 54 PS 84-87 148 ZA2
AG Civic 1,3 71 PS 84-87 157 11,5 EV2

CRX Varianten

Motorvarianten und Ausstattungen

Hier möchte ich kurz auf die mir bekannten Unterschiede der CRX BJ 1988-1992 eingehen.
Woher beziehe ich diesbezüglich meine Informationen? Teilweise aus Berichten anderer Leute, aber auch aus Prospekten, dem Handbuch und anderen Webseiten.

Als erstes möchte ich auf die in Europa verfügbaren Motorvarianten eingehen.

Motorcode – Leistung Bemerkungen
D16A9 – 130PS (DOHC) Bei Einführung 1988 des CRX in Deutschland, erste Motor ohne KAT
D16A9 – 124PS (DOHC) Ab 1989 mit KAT ausgerüstete Variante in Deutschland
D16Z5 – 124PS (DOHC) Ab 09/1989, überarbeitete Variante mit KAT

Zündkerzen

Welche Kerzen für welches Fahrzeug
NGK werden von Honda als Erstausrüstung verbaut und empfohlen. Andere Kerzenhersteller bieten zwar auch Kerzen für Honda an, jedoch sollte man in jedem Fall auf NGK zurückgreifen, es gibt nichts besseres.

Modell Motor Motor-Bezeichnung Leistung Fertigung Kerze NGK
10/95 – 2000 1.4i D14A3 75 PS 10/95 – 1/97 BKR6E-11
1.4i D14A7 75 PS 2/97 – ZFR5F-11
1.4i S D14A4 90 PS 10/95 – 1/97 BKR6E-11
1.4i S D14A8 90 PS 1/99 – ZFR5F-11
1.5i D15Z6 114 PS 10/95 – 1/97 ZFR5F-11

#CHalps14 – Spiel, Spannung und Trinken

Teil 4 von 6 des Reiseberichts 2014 Schweiz

Spiel
Am Donnerstagabend bekam ich das OK für meinen gewünschten Gleitschirmflug, dieser sollte am Freitagnachmittag (22. August) stattfinden.
Mit diesem Termin am Nachmittag, blieb davor genug Zeit endlich ausgiebig mit Jony und Edith auf Cachesuche zu gehen. Sie hatte da 1-2 Caches, die sie zwar schon gesucht, aber bisher noch nicht gefunden hatte. Mit der Hilfe aus Berlin sollte das Finden ja kein Problem sein und bei der Gelegenheit schrieben Jony und ich noch ein paar mehr Caches auf die Suchliste.

Empfehlung: Drehmomentschlüssel

Wer selbst Hand an sein Fahrzeug legen möchte, sollte auf gutes Werkzeug achten.
Gerade an wichtigen Baugruppen wie Bremse, Achse, Lenker oder Armaturen sind die richtigen Anzugsmomente der Schrauben oder Mutter wesentlich.

Moppedfahrer die auch noch ein Auto haben und da öfter die Räder selbst von Winter auf Sommer wechseln, haben vermutlich dafür bereits einen Drehmomentschlüssel, der diesen Bereich abdeckt. Die Erfahrung sagt, dass aber hier in der Regel auf günstige Modelle zurückgegriffen wurde.

Was beim Reifenwechsel am PKW und bei um die 110-130Nm nicht ganz so ins Gewicht fällt, ist bei vielen Schraubverbindungen am Motorrad anders. Hier gibt es beispielsweise an der Bremse Drehmomente um die 20-30Nm, wo gutes Werkzeug lebenswichtig ist.

MoCacher’s Saisonausklang

Die Tage werden kürzer und damit auch die Gruppentouren zur Dosensuche.

Wenn man gewisse Dinge regelmäßig wiederholt, dann werden sie zur Tradition. So auch die letzte gemeinsame MoCache-Tour im Jahr, die zumeist Anfang Oktober stattfindet und damit nicht nur für den einen oder anderen einen Saisonabschluss bildet, sondern auch als eine Art Geburtstagsfahrt für den ersten deutschen Cache GC77[1] dient.

Auch wenn GC77 nun seit März im Archiv liegt und ein Nachfolger[2] seinen Platz eingenommen hat, möchten wir uns gern daran erinnern und nutzen den Ort immer als Ziel.

1 2 3 4 5 6 9