Suchergebnisse für: Fes 250

gewechselt: Öl und Luftfilter an der Honda Africa Twin DCT

So ein Ölwechsel am Mopped ist ja eigentlich keine große Sache. Altes Öl ablassen, Filter tauschen und neues Öl rein.

Bei der CRF1000L mit DCT gibt es jedoch 2 Filter. Den normalen Ölfilter und zusätzlich einen weiteren Filter für das Doppelkupplungsgetriebe.

Da ich Schutzbügel von Hepco & Becker verbaut habe und diese die Arbeit ein wenig behindern, sind sowohl für den Ölwechsel, als auch für den Wechsel der Luftfilter, die Africa Twin hat zwei Stück, ein paar mehr Handgriffe nötig.

Honda Africa Twin: Ölwechsel, Filter und Öl

zu Besuch bei den Masuren

Teil 9 von 11 des Reiseberichts 2018.1 Baltikum und Finnland

Der zwölfte Reisetag sollte uns nach Masuren in Polen bringen. Die lange Fahrt mit Durchquerung von Litauen musste daher früh beginnen. So starteten wir nach dem zeitigen Frühstück Richtung Westen.

Nach nur wenigen Kilometern, noch in Riga, ging die Varadero aus und ließ sich nicht mehr starten. Die Batterie war voll und noch ein zwei mal ging sie dann doch noch im Leerlauf an, um beim Gasgeben direkt wieder abzusterben. Etwas ratlos woran es liegen könnte und mit dem Gedanken, dass wir ja vor knapp 2km an einem Motorradladen vorbei kamen, fuhr ich los, um nach Hilfe zu fragen. Bei Motofavorits[1], welche vor allem Harley Davidson und KTM verkauften, fragte ich, ob man evtl Zeit hätte und schilderte das Problem. Zunächst hieß es es, man hätte keine Zeit, als ich jedoch auf unsere Reise und dem damit verbundenen heutigen Reiseziel Polen zu sprechen kam, bat man uns an, sich die Sache anzuschauen.

Im Land der Mumins

Teil 5 von 11 des Reiseberichts 2018.1 Baltikum und Finnland

Der erste Juni ist internationaler Kindertag und für unseren 7. Tourtag bedeutete dies zufällig eine Reise ins Land der Mumins, also nach Finnland.

So ging es nach dem Frühstück mit den Moppeds an den Fährhafen, wo wir die Fähre nach Helsinki nahmen. Wir waren natürlich nicht allein und so kam man schnell ins Gespräch mit anderen Moppedfahrern. Wo kommt ihr her, wo gehts hin, das Übliche eben.

QSL-Karte

Die QSL-Karte

In den Anfängen des Amateurfunks haben sich die QSO-Partner gegenseitig einen Brief mit den bei der Funkverbindung gemachten Beobachtungen geschickt. Da dies mit der Zeit und den immer mehr werdenden Funkamateuren viel Zeit in Anspruch nahm, fing einer damit an, statt eines Briefes eine Postkarte mit den wichtigsten Fakten zu verschicken. Später lies man sich spezielle Karten mit dem eigenen Rufzeichen drucken und so entstand die QSL-Karte.

Die QSL-Karte dient zur Bestätigung einer Funkverbindung. Sie enthält folgende Daten:

  • das eigene Rufzeichen (Hörerzeichen bei SWL-Report), evtl mit dem Zusatz /m für mobile oder /p für portable

Foto-Ausrüstung

EOS 50D

Canon EOS 50D
digitale Spiegelreflexkamera mit
15,1 Megapixeln

EOS 30D

Canon EOS 30D
digitale Spiegelreflexkamera mit
8,2 Megapixeln : Bericht

EOS 350D

Canon EOS 50e
35mm KB Spiegelreflexkamera mit Augensteuerung

EOS 650

Canon EOS 650
35mm KB Spiegelreflexkamera, die 1. EOS aus dem Jahr 1987

EF-S 18-55

Canon EF-S 18-55mm 3.5-5.6 II
Kit-Zoom-Objektiv mit Gegenlichtblende Canon EW-60C

Sigma 17-70

Sigma 17-70mm 2.8-4.5 DC Macro
Weitwinkelzoom-Objektiv mit Gegenlichtblende
Mein neues Immerdrauf-Objektiv

Canon EF 70-200

Canon EF 70-200 4L USM
Telezoom-Objektiv mit Gegenlichtblende ET-74 und Stativschelle
weißer Riese

EF 75-300

Canon EF 75-300mm 4-5.6 II
Telezoom-Objektiv mit Gegenlichtblende Canon ET-60

EF 50 1.8

Canon EF 50mm 1.8 I
Festbrennweite mit Gegenlichtblende Canon ES-62
die erste Festbrennweite ist da

Marke Eigenbau: Steadycam

Wikipedia sagt[1]:

Die Steadicam, auch Schwebestativ oder (nicht-lizenziert) Steadycam genannt, ist ein komplexes Halterungssystem für tragbare Film- und Fernsehkameras, das verwacklungsarme Bilder von einem frei beweglichen Kameramann ermöglicht.

Die Profigeräte sind natürlich komplex, aber auch nicht gerade erschwinglich für den Hobbyfilmer. Für Videoamatueur fangen die einfachsten und kleinsten Systeme bei 50 Euro an. Das ist zwar nicht viel, aber wenn man sich das genauer anschaut, bekommt man das eben auch im Eigenbau für noch weniger hin.

1 2 3