Wasn Tag

Da meine Frau heut wieder ins Krankenhaus mußte, war wieder mal ganz früh aufstehen angesagt und um 5:30 Uhr gings dann ab nach Wiesbaden.
Das Wetter war, wie angekündigt, total beschissen, nur Regen Regen Regen. Dennoch waren wir mal wieder überpünktlich und ca viertel vor 7 vor Ort. Ab 7 Uhr kann man sich dann Anmelden, das ging auch recht fix, dann auf Station und dort durften wir nochmal ca ne halbe Stunde warten, bis meine Frau das Zimmer beziehen konnte. Gegen 9 Uhr bin ich kurz weg, was essen und die Zeit etwas vertreiben, da wir eigentlich davon ausgingen, dass die OP im Laufe des Vormittags stattfindet. Als ich dann gegen 13 Uhr zurück war, war noch nix operiert :sad:.
Also hieß es weiter abwarten. Wenn ich selbst nicht so müde gewesen wäre, wär ich auch noch länger geblieben, aber gegen 14:30 fuhr ich dann doch nach Hause, ich kann ja doch nix tun, damits schneller geht.

Tschööhöö…

Okaaayyy, heut verabschiede ich mich dann mal hier für unbestimmte Zeit, weil ich morgen -mal wieder- nach Wiesbaden ins KH muss, meine nächste OP steht an.
Ich kann eigentlich froh sein, dass ich heut noch so viel zu tun habe, wusel die ganze Zeit schon hier rum, hab die großen Käfige noch geputzt, Spülmaschine nochmal bestückt und laufen lassen, Müll entsorgt und natürlich mit Pebbles beim Tierarzt gewesen.

Gestern im Kino

Also meine Frau und ich waren gestern mal wieder nach langer Zeit im Kino. Den Babynator haben wir uns angeschaut, der aktuelle Film mit Vin Diesel.
Ein Film, den man nicht so wirklich mit den bisherigen Vin Diesel Filmen vergleichen kann. Ist eben mal ein anderes Genre, in dem er sich da “versucht” hat. Dennoch, der Film war recht lustig, ein Familienfilm eben und wirkte daher vielleicht etwas ungewöhnlich, inkl Happy End und alle haben sich lieb. Es gab sogar einige Kampfszenen und eine Duschszene, welche meine Frau genaue Aufmerksamkeit schenkte :mrgreen:, aber bei dem Oberkörper könnt ich ja sogar … ähm, lassen wir das :roll:.
Eine Sache störte etwas und zwar die Tatsache, dass Vin Diesel von der Synchronstimme von Julian McMahon (Nip/Tuck, Charmed) gesprochen wurde.
Nach reichlichem Lachen und ca 85min gings danach noch zum Subways, lecker Sandwichs essen.
Übrigens, das Wetter war perfekt fürs Kino, hat abends angefangen zu regnen und auch Gewitter und etwas Sturm gegeben.
Trotzdem ein rundum schöner Abend gewesen.

Abgeschlossene Familienplanung

Sodale, nu simmer soweit, unsere Familienplanung (jedenfalls was unsere Kaninchens angeht :bg:) ist jetzt abgeschlossen! 😛

Am Freitag haben wir uns mal wieder in eine süße Kleine verguggt, und dieses Mal ist es auch ein Löwenköpfchen… obwohl ich mittlerweile glaube, dass es wohl eher ein Löwenköpfchen-Teddy-Mix ist. 🙄 Na, macht och nüscht, die Kleene is sooooo süüüüß und liiiiiiieb und knuffig… nur mitm Namen hats noch en bisserl gehapert.
Die Rettung kam dann heute von meiner Schwester: Pebbles! Joah, des basst! 😀

1 299 300 301 302 303 315