Kalt 2

Nun brauch unser Civic ne neue Batterie. Das war auch der Hauptgrund warum er jetzt bei der Kälte so schlecht ansprang. Die Spannung beim Anlassen fällt weit unter 10V und ist somit ein Zeichen dafür, dass dieBatterie wohl das zeitliche segnet.
Naja, is ja auch nimmer die jüngste gewesen, dafür gibts dann am Montag ne Frische, für viele weiter Kilometer.

Bichon Bolognese…

Auweia, hab ich grad was gefunden… *lolwech*

Rubrik: Fundstücke der Woche! :bg:

WHAT DOG ARE YOU?

There’s a dog inside all of us, waiting to be let out. This game is based on a computer called SUKA built in 1975 by Russian scientist Mikhail Volkonsky and now housed in the London Science Museum.

SUKA is powered by CATS (Canine Algorithmic Transfer System™) which is able to determine what kind of dog you are. Simply answer 10 questions,

Kalt?

Also ich frier ja nich so schnell, aber unser Civic wohl eher :grin:. Wenner mal n paar Tage ungefahren bei den momentanen Nachttemperaturen (-12°C) steht, dann mag er morgens aber nicht so recht anspringen und zittert vor sich hin.
Vielleicht hatte er deshalb vor ein paar Nächten gegen halb 4 angefangen zu hupen und wollt gar nicht mehr aufhören.
Da mußt ich, so verschlafen wie ich um die Zeit bin, extra vor die Tür in die Winterkälte hinaus und nachsehen wasser denn hat. Hat ganz aufgeregt geblinkt und wild gehupt. Da hab ich dann einfach mal ‘s Knöpfchen gedrückt kurz übers Dach gestreichelt und gemeint, dass es ja auch wieder wärmer wird.
Danach war er dann auch ganz ruhig und is wieder eingeschlafen.

Software aufm Anfänger-PC?

Manchmal macht man sich ja so Gedanken was eigentlich ein Computer-Dau an Software braucht wenn er seinen ersten PC haben will.
Da man aber auch nicht viel Geld ausgeben will kann man doch gleich nach OpenSource-Produkten oder anderen günstigen Alternativen ausschau halten.
Einerseits könnte man hier als Betriebssystem Linux empfehlen, würde im Idealfalle nichts kosten, ist aber nicht für DAUs geeignet bzw alle DAU-Freunde haben ja auch “Fenster”. So muß man wohl auf ein M$-Produkt zurückgreifen.
Windows 2000 bekommt man schon für 60 Euro
Windows XP Home für ca 100-120 Euro
Windows XP Professional für 150 Euro
Damit wären eigentlich schon die größten Ausgaben getan, denn was man sonst so braucht bekommt man für wesentlich weniger.

1 288 289 290 291 292 297