Freiheit für Stricknadeln, weg mit dem Ehemann!

Bin ja mittlerweile heftischst am Schal stricken. Da brauch man wenigstens nur zwei dieser Folterinstrumente. 🙄
Aber da die Dingers soooo lang sind, rück ich (stricke z.Zt. vornehmlich abends gemütlich im Bett) schon immer en Stück weit von meinem Mann weg, damit ich “Bewegungsfreiheit” hab.

😐

Nutzt nix, bei jedem Zentimeter, den ich wegrück, kommt mein Mann gleich wieder zweie näher…

Ich glaub, ich fang mal bald an mit :boxen:

ähm … Freitag …

tjor, heute war icke mal wieder Autos verschieben. Aber ick sage euch, das Wetter war zu schön für den 4. Februar. Ab 13 Uhr konnte man zu keiner Waschanlage mehr fahren, da standen die Leute fast überall schon in 2er Reihen. Man man man, und ich hab doch keine Zeit zum warten :neutral:.
Aber scheinbar machen alle Leute um freitags um 12 Feierabend und müssen, weil mal grad 3 Minuten die Sonne scheint, ihre Autos waschen, können die das net am Sonntag machen? Schließlich gibts noch Leute die arbeiten und die Waschanlagen dringender brauchen :mrgreen:.

Mümmelmonster, die Zweite :)

Hach, jetz haben wir schon über ne Woche en neuen, kleinen Mitbewohner und ich hab noch gar nicht viel berichtet über sie…. 😳 Schande über mein Haupt!

Also Sie heißt jetzt eigentlich Zora, hab ich ja mal kurz angeschnitten die Tage. Die Kleene wird aber meist nur Süße oder Kleene oder Dicke (Standardbezeichnung von mir für alle drei, je nachdem, wen ich meine, eben Dicker oder Dicke :-P) gerufen… is ja och egal, hört sowieso nich. *hmpf*
Die is ja sowas von frech, sach ich Euch! Läßt sich von den beiden Dicken, also Lolek und Bolek, überhaupt nich beeindrucken, geschweige denn, was sagen

der gute alte Polycomb-Schlitten

tja, da fiel mir doch ein, dass meine Eltern in Berlin ja noch unseren guten alten Schlitten haben. Dacht ich mir, ruf ich doch mal an und frag ob meine Mutter das gute Stück entbehren kann. Und da meine liebe Mutti immer das beste für ihre Kinder will, hat sie natürlich nicht nein gesagt :lol:.
Zuerst wollte sie gleich mit samt dem Schlitten runterkommen und hier schön den Winter genießen, naja, da man ja nicht so genau weiß wie das hier is mitm Wetter, einigten wir uns auf den günstigen Postweg.
Also nu sitz ich da und warte auf die 35 Jahre alte Winterrakete.
Is ja auch nicht irgendein normaler Holzlatten-Schlitten, sondern ein schöner Rodel mit super bequemer Ledersitzfläche, perfekt für die Todesbahn :mrgreen:.
Schlitten
Mit dem bin ich groß geworden, genau wie mein Bruder vor mir. Als ich noch ganz klein war, gabs für den täglichen Weg in den Kindergarten auch noch nen normalen Hörnerschlitten mit so einer Holzlehne, damit ich net runterfallen konnte.

Ja ja, das Alter…

Gestern hatte meine Freundin Geburtstag -sie ist 30 Jahre alt geworden.
Ich also mittags um zwanzig nach drei mit meinem Mann im Schlepptau hin zum alljährlichen Geburtstagsfressen.
Mein alljährlich heißgeliebtes Bananen-Berremsche mit Schokopuddingüberzug, auf das ich mich immer das ganze restliche Jahr über freue, gab es diesmal nüsch… 😕 Dafür standen da aber aufm Tisch zwei Ersatz-Bananen-Kuchen, waren auch nich so übel. 🙂
Meine Freundin, auf die obligatorische Frage hin, die ich jedes Jahr stelle (weil sie eben immer anderthalb Monate vor mir ein Jahr älter wird und ich immer mal vorfühlen will): Na, wie fühlt man sich mit … Jahren? macht ein Gesicht, als wär jetzt mit 30 eine Ära angeläutet, in der es nur noch bergab geht, plötzlich alle kleinen Zimperlein durchkommen und meint nur so “ach, es geht :neutral:”…

so …

… das Wochenende ist nu rum, und gemacht hab ich net grad viel. Lange schlafen ist auch nich drin gewesen, die Hasen fangen ja schon gegen halb neun an Krach zu machen und wollen raus zum Rumhoppel.
Gut, heut waren wir noch zu nem Geburtstag, aber auch net sonderlich lang. Den einen nervt das momentane Wetter, den anderen nicht, man kanns irgendwie niemanden recht machen.
Ich wär gern mal rodeln gegangen, aber mir fehlt da der Schlitten dazu. Hab ja leider keinen :cry:. Was waren das noch für glückliche Kindertage, als man früher in Berlin in die Müggelberge oder in den Friedrichshain gefahren ist um einfach mal stundenlang Schlitten zu fahren.
Ich glaub, ich schau mal was son klassischer Schlitten heut so kostet, zum Glück gibts ja ebay :mrgreen:, da wird doch sicher n passables Gerät bei sein.

1 287 288 289 290 291