Schade …

Ich glaube so langsam gibt unser Fernseher im Wohnzimmer den Geist auf. Die Ablenkeinheit scheint nicht mehr richtig zu funktionieren, denn der unter Bildrand ist anfangs recht breit und vor allem schief :shock:. Es dauert dann eine Weile bis das Bild nahezu seine volle Große hat. Nun denn, ich glaube der gute Sony is auch schon an die 15 Jahre alt und heutzutage hält ja eigentlich nix mehr so lange.
Aber so wie es aussieht muß da leider bald mal Ersatz her :neutral:. So große Fernseher sind ja leider net billig, aber nen kleineren werd ich da net hinhaben wollen, na mal schauen was sich so ergibt.

n DVD-Brenner gegönnt

Tja, da ich Platz für ne 2. Festplatte (drin war: HDD, LS120, CDRW, DVD) brauchte und eigentlich nicht die 2 CD-ROM-Laufwerke wirklich nutzte, hab ich die 2 gegen nen DVD-Brenner getauscht und somit Platz für nen Wechselrahmen für ne HDD geschaffen.
Da ich ja auch ne DV-Cam hab, fällt da schon ab und etwas Videomaterial an, was auch mal danach schreit auf ne DVD geb(r)annt zu werden :mrgreen:.

Jedenfalls werkelt ab sofort bei mir nen Samsung SH-W162C mit folgenden Eigenschaften:
Lesegeschwindigkeit: 48x (CD) / 16x (DVD)
Schreibgeschwindigkeit: 48x (CD) / 16x (DVD±R) / 5x (DVD+R DL) / 4x (DVD-R DL)
Geschwindigkeit bei wiederbeschreibbaren Medien: 32x (CD) / 6x (DVD-RW) / 8x (DVD+RW)
Puffergröße: 2 MB
Buffer Under Run Free Technology

was neues zum Spielen

Ich bin zwar mit meiner Schnurlosen 5-Tastenmaus fürs allgemeine Arbeiten zufrieden, aber zum Spielen isses halt etwas ungünstig. So hab ich mich entschlossen ne 800DPI-Maus zu suchen, sicherlich gibts auch welche mit 1600 und noch mehr DPI, aber so ein Pro bin ich nun auch wieder net und finde die Preise für solche Mäuse dann doch etwas hoch.
Also hab ich n bissel rumgekuckt und auch ne Maus inkl passendes Pad gefunden.
N Kumpel von mir brauchte auch ne neue und so konnte ich ihn auch von diesem “Set” überzeugen. Er hat dann alles bestellt und mir heut vorbeigebracht.

neue Hardware, neues Glück

Tja, da der Wechsel der Grafikkarte und dem 3. Netzteil nicht die gewünschte Besserung brachte, ich den Speicher als Fehlerquelle ausschließen konnte, habe ich beschlossen nen anderes Mainboard inkl CPU zu besorgen. Jetzt werkelt da nen AMD Athlon XP2200+ auf nem PCChips K7 M811 und dazu auch noch mit seiner wirklichen Geschwindigkeit.
Die alte Kombination hat irgendwie nie so recht gestimmt, so dass der Xp2000+ immer zu langsam lief.
Bisher ist auch kein weiterer Fehler mehr aufgetreten und man merkt auch den Geschwindigkeitszuwachs in den meisten intensiven Anwendungen.
Mal schauen obs jetzt so bleibt oder wieder was is. (Murphy’s Law)

Wer keine Sorgen hat …

… macht sich welche.
Als ich vor so 2 Monaten meiner Mutter den Blog eingerichtet hatte, dacht ich noch nicht daran welche schwierigen Prozeduren dies nach sich zieht. Das Schreiben von Beiträgen hat sie schnell gelernt. Aber dann wollte sie auch Links von anderen Bloggern einfügen, nach einigen Skype-Telefonaten und unermüdlichen Erklärungen klappt dies nun einwandfrei, sogar das Bearbeiten von diesen Links oder schon geschriebenen Beiträgen hat sie mittlerweile drauf.
Doch nun gings schon in die zweite Runde des Bildereinstellens.
Diesmal wurde aber gleich Nägel mit Köpfen gemacht, also nicht nur das Hochladen und Einbinden besprochen, sondern auch das Ausschneiden, Verkleinern und erneutes Abspeichern eines Bildausschnitts.
Dank Skype und VNC (Hören is zwar gut, aber Sehen was da auf dem Rechner passiert is noch besser) steht diesem Live-Support wirklich nichts im Wege, aber auch eine Blog-Oma mit geringer technischer Begabung wie sie, bekommt alles mal “gebacken” und nicht nur Kuchen :mrgreen:.

n neues Handy

Es war mal wieder soweit, Vertragsverlängerung. Da ich mit meinem Sony/// T610 eigentlich sehr zufrieden war und eigentlich nur MP3-Klingeltöne fehlten, nahm ich das Sony/// K700.
Ne bessere Kamera inkl Videofunktion und ein Radio hat das neue nu auch. Das Radio macht sich vielleicht beim Moppedfahren ganz gut, hat man maln bissel Mukke bei.
Aber ansonsten bin ich auch sehr positiv vom K700 überrascht, die MP3-Klingeltöne sind nicht gerade leise. Hab natürlich gleich das Teil meinen Bedürfnissen angepaßt. Also das alte T610-Theme fürs K700 nachgebaut, Klingeltöne draufgespielt und Fotos fürs Telefonbuch. Oberschale wird auch noch gewechselt auf dunkelblau und Minutenton ist auch schon per Software aktiviert.
Demnächst is auch das andere Duo-Handy dran und ich denk meine Frau will auch das Handy, da sie dann da auch “Emanuela” von Fettes Brot als Klingelton haben kann :mrgreen:. Na ma schauen was sie sagt zu dem Teil.
k700.jpg

Blogverzeichnis Bloggerei.de