Autorenarchiv: Tom

Schweiz: Motoburch, Sarnen

Während unserer kleinen Europarundreise und nach der Pässetour in den schweizer Alpen, fiel mir auf, dass etwas Öl im Motor fehlte.

Motoburch in Sarnen war nicht weit und wurde mir wärmstens ans Herz gelegt. Für ein kleines Trinkgeld wurde der Ölstand kontrolliert und wieder aufgefüllt, ganz ohne Termin.

Moto Burch, Sarnen Yamaha und Honda

Selbstgebaut: Gabel-Ölstand-Abgleicher

Da an meiner Yamaha XJ600n mal wieder der Wechsel der Gabeldichtringe anstand, fiel mir ein, dass es eine ziemliche Fummelei mit dem Messen des Ölstands war.

Natürlich kann man sich dafür Werkzeug kaufen, aber das wäre ja zu einfach und ich habe mir überlegt, wie ich das selbst basteln könnte. Inspiriert von den fertigen Geräten, war der erste Entwurf im Kopf gemacht und eine Umsetzung nach Beschaffung diverser Materialien aus Haushalt, Werkstatt und Bastelladen lag nach wenigen Tagen auf dem Tisch.

knirsch

Am Samstag stand für meinen Bruder und mich in erster Linie das Aufräumen der Garage[1] auf dem Programm.
Ein neues Ordnungssystem musste her, da wir in der Zwischenzeit unsere Aufenthalte in der Garage mehr mit Suchen, als mit Schrauben verbrachten.

Nach dem das erledigt war, wechselte ich noch schnell die Reifen an meinem Auto, das geht ja mit dem Schlagschrauber auch gang gut, und dann belohnten wir uns in gewohnter Manier mit etwas Grillgut[2].

Ein wenig an der Bali gedreht

Nach der erfolgreichen Reinigung des Vergasers[1] und der Einstellung des selbigen lief die Bali zwar recht gut, erreichte aber kaum ihre erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

{bali} Ersatzteile, Riemen, Rollen, SteigscheibeIch gehöre zwar nicht zu den Leichtesten, aber selbst mit einem leichten Fahrer erreichte die Tachonadel nur selten die 50km/h-Markierung. Teilweise gab es beim Beschleunigen auch eine Art Leistungsloch und da uns nicht bekannt war wie alt die Variomatik-Rollen und der Riemen waren, sollte das eigentlich schon beim letzten Mal gewechselt werden. Die passenden Ersatzteile hatte ich schon vor Wochen besorgt, ein paar leichterer Rollen, statt 8,5g sind es 8g, ein neuer Riemen und wenn man eh schon dran herumwerkelt, dann kann man da auch gleich die offene Steigscheibe R1R reinstecken. 😉

hochfrequente Vergaserreinigung

Nach dem Motto: Du hast doch Ahnung von Motorrädern, wurde ich mit dem Kauf eines gebrauchten Rollers beauftragt.
Gemeinsam mit meinem Bruder machten ich mich gleich auf die Suche und wir fanden recht schnell ein interessantes Schnäppchen in der Nähe. Ich rief kurz an und eine Stunde später standen wir schon vor einer 95er Honda Bali SJ50.

{hbc} Honda BaliDurch die lange Standzeit sprang sie nur widerwillig an. Der Motor lief zumindest im ‘Leerlauf’, wollte aber sonst kein Gas annehmen. Aber wir wären ja keine Bastler, wenn wir uns von solchen Kleinigkeiten abhielten ließen.

Idioten

Vor einigen Tagen fiel mir im Morgengrauen beim Weg zur S-Bahn auf, dass an meinem Motorrad irgend etwas anders war also sonst. 😐

{yamd} XJ600 ohne SpiegelDa die Tage vorher nicht zum Fahren einluden und mein Mopped daher auf dem immer gleichen Parkplatz stand, führte mich nur mein Arbeitsweg täglich daran vorbei. Noch etwas müde schaute ich dennoch jedes Mal rüber und was ich den einen Morgen sah, brachte mich dazu näher ran zu gehen.
Es fehlten die Spiegel, das war natürlich sehr ärgerlich und am Nachmittag wollte ich das trockene Wetter nutzen, um das Mopped in die Garage über Weihnachten und Silvester zu bringen.

1 2