Autorenarchiv: Max

#MoCro17: Krk bewegt, Film Teil 2

Teil 12 von 14 des Reiseberichts 2017.1 Kroatien

Nach dem Film zur Fahrt nach Kroatien[1] gibts heute die Rundfahrt zur und auf der Insel Krk inklusive Überfahrt über die gefühlt sehr lange Krk-Brücke.

Wer nochmal alles nachlesen möchte und mehr Fotos sehen will, blättert einfach zurück zu Teil 3 des Reiseberichts[2].

Baška

Baška

Also hier nun das zweite Filmchen

aufs hohe Windschild gewechselt an der Africa Twin

Im Kroatien-Urlaub[1] stellte sich heraus, dass auf den Langstrecken das kleine Serienwindschild nicht ganz optimal für mich ist. Die Verwirbelungen am Helm waren doch zeitweise störend.

kleines Windschild

Dennoch machte es einen guten Job, vor allem bei den paar kurzen Regengüssen merkte ich, dass nicht ganz so viel am Visier ankommt. Ich besinnte mich auf die Probefahrt im Frühling 2016[2] zurück und erinnerte mich, dass bei der Testmaschine das große Originalschild montiert war.

#MoCro17: Fazit, Fakten und Film (Teil 1)

Teil 11 von 14 des Reiseberichts 2017.1 Kroatien

Schon 2 Monate ist es her, dass wir nach und durch Kroatien fuhren.

Ich denke gerne zurück und wir hatten eine großartige Zeit. Das Wetter war wunderbar, ein richtiger Sommer und über die 2-3 sehr kurzen Regenschauer konnte man problemlos hinweg schauen, auf Grund der warmen Temperaturen.

Andere Länder, andere Sitten

Es geht mir ja schon lange so, dass ich mich immer auf den Grenzübertrit in die Nachbarstaaten freue, vor allem wenn man von der deutschen Autobahn kommt (die wir notgedrungen zum Vorankommen nehmen).

Budweis: nicht nur Bier gibt es hier

Teil 10 von 14 des Reiseberichts 2017.1 Kroatien

Nach dem doch etwas trüben Mittwoch in Zagreb, begrüßte uns der Donnerstag (8. Juni) mit blauem Himmel und Sonnenschein. Das sah also gut aus für die Weiterfahrt nach Budweis in Tschechien.
Da es wieder mal galt schnell Strecke zu machen, denn es lagen gute 500km vor uns, ging es über die Autbahn von Kroatien durch Slowenien und Österreich nach Tschechien.
Alles in Allem nur wenig spektakulär, aber eben zweckmäßig. Nach etwas über 8 Stunden inklusive einiger Pausen, waren wir also in Budweis.

besucht: IGA 2017 und Berliner Highland Games

Eigens für die IGA hier in Berlin wurde eine Seilbahn gebaut, die vom U-Bahnhof Kienberg zunächst hinauf auf den Kienberg führt und dann in die Gartenausstellung. Das interessierte meine Mutter[1] und mich seit der Eröffnung, aber bisher ergab es sich nicht, die IGA zu besuchen.

Da an diesem Wochenende zusätzlich die Berliner Highland Games auf dem IGA Gelände stattfinden, nahmen wir dies endlich mal zum Anlass für einen Besuch.

So ging es gegen Mittag also mit der U-Bahn Richtung Hellersdorf. Die Einzigen waren wir selbstverständlich nicht, aber an den Kassen ging es sehr schnell vorwärts.

gelaufen: B2RUN Berlin 2017

Nach dem Firmenlauf[1] im letzten Monat stand vor 2 Tagen der diesjährige B2RUN in Berlin an.

Fast pünktlich zu unserer Startblockzeit stand unser Team[2] am Start und wartete darauf, dass es los ging.

Wir waren natürlich nicht allein, denn insgesamt waren knapp 10.000 Läufer dabei, die alle ins Olympiastadion einlaufen wollten. Auch wenn es hier und da etwas eng wurde, konnte man größtenteils gut die Strecke laufen.

Olympiastadion

1 16 17 18 19 20 293