jede Menge Steine

Teil 9 von 12 des Reiseberichts 2022.3 Island

Es stehen 300km Fahrt auf dem Plan, der Tag startet bedeckt, aber nach dem Frühstück war die Sonne schon da und wollte auch nicht mehr gehen.

Die Ringstraße entlang der Südostküste ist hier spannend ausgebaut, mehr Kurven, aber auch viel auf und ab. Der Verlauf der Ringstraße ist hier noch recht jung und man sieht hin und wieder noch ein paar Baustellen. Fahrerisch als auch landschaftlich, mit ständigen Blick auf den Ozean, ist die Fahrt sehr spannend und abwechslungsreich. Immer um die Fjorde herum und hier und da mal anhalten, um die Aussicht zu genießen. Das Wetter blieb gut, ein paar Wolken hingen aber doch mal vor den Bergen und kamen nicht hinüber, aber sie regneten zum Glück nicht ab.

steinige Kulisse
steinige Kulisse

 

Auf etwa der halben Strecke in Stöðvarfjörður befindet sich Petras Steinsammlung[1], darauf machten mich ja andere Reisende in Litla Hof aufmerksam. Da ich genug Zeit hatte und eine kleine Pause gut war, hielt ich hier an. Petra hat ihr Leben lang Steine gesammelt, welche nun, nach ihrem Tod, ausgestellt werden. Eine schöne Gartenanlage und jede Menge diverse Steine in allen Größen und Farben. Aber auch Tierpräparate sind im Haupthaus zu sehen. Sie zeigen einen Ausschnitt der isländischen Tierwelt.

Weiter auf der Ringstraße ging es dann bis nach Egilsstaðir und hier auf die 93 wieder über den Pass mit gut 600 Metern Höhe. Diesmal mit deutlich besserem Wetter, aber es lag natürlich immer noch Schnee dort oben.

Kurzer Halt am Gufufoss und weiter geht es.

Angekommen in Seyðisfjörður bezog ich meine letzte Unterkunft[2] in Island, zog mich um und ging ein wenig wandern, um 2 Caches[3] zu suchen. Die Wanderwege um den herum sind gut ausgeschildert und markiert, so kam ich bis zum ersten Wasserkraftwerk in Island. Zurück lief ich entlang der Straße, ging noch kurz in den Supermarkt und dann zurück in die Unterkunft.

Karte der Tour:

Gesamtstrecke: 300.12 km
Download file: Island-Tag8.gpx

  1. [1] Petra’s Stone Collection
  2. [2] Seyðisfjörður Guesthouse
  3. [3] GC9TNZA Troll, GC5WVHV Fjarðarsel

2 Kommentare zu “jede Menge Steine

  1. Hallo Max, Petras einzigartige Sammlung ist ja sehr außergewöhnlich und gefällt mir. Schön, daß man Petras Leidenschaft so würdigt. Gänse im Flug aufnehmen zu können, das ist recht schwierig, aber doch gelungen.
    Es grüßt die Blogoma

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Ausflugsziel, Fotografie, Freizeit, Motourer, Unterkunft
Gletschersee
Eisberge und heiße Bäder

wenn der Gletscher schmilzt, werden die Möwen unruhig

Stray Startbildschirm
angespielt: Stray

Die Katze spielt mit Katzen, oder so.

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Mastodon