Frankfurter Türme

Teil 2 von 2 des Reiseberichts 2022.2 Loreley
Reisebericht: 2022.2 Loreley

Ein verlängertes Wochenende mit der Blogoma auf dem Rhein und ein Kurzbesuch in Frankfurt am Main.

Bis zur Rückfahrt nach Berlin hatten wir noch viel Zeit, daher wollten wir uns am dritten Tag dieser kleinen Reise mal ein bisschen was von Frankfurt ansehen.

Nachdem Frühstück und Checkout ging es dann also zum Bahnhof Rüdesheim und mit der Regionalbahn nach Frankfurt.

Bahnhof Rüdesheim
Bahnhof Rüdesheim

Vom Bahnhof liefen wir zunächst bis zur Gallusanlage, da Mama unbedingt mal zwischen den vielen Hochhäusern stehen wollte.

Weiter ging es dann Richtung Altstadt, vorbei am langen Franz, der Paulskirche bis zum Römerberg, dem klassischen Touristenziel, das sah man auch, aber es war ja auch heute wieder traumhaftes Frühlingswetter.

Hier blieben wir nicht lange und liefen durch die nächste Gasse bis zum Kaiserdom St. Bartholomäus. Nachdem wir den Dom einmal umrundet hatten, setzten wir uns in den verwaisten Außenbereich eines Cafés für Kaffee und Kuchen.

 

Danach ging es noch hinunter zum Mainkai, wo wir uns eine Sitzbank suchten und dem Treiben am und auf dem Wasser zuschauten.

Wegen der späten und langen Rückfahrt zogen wir das Abendessen zeitlich etwas vor und gingen dazu in Bahnhofsnähe in das indische Restaurant Saravanan Bhavan[1]

So schlugen wir uns zum Abschluss dieser schönen Kurzferien die Bäuche voll.

 

Reisebericht: 2022.2 Loreley

Ein verlängertes Wochenende mit der Blogoma auf dem Rhein und ein Kurzbesuch in Frankfurt am Main.

  1. [1] Saravanan Bhavan – Indian Restaurant Frankfurt

3 Gedanken zu “Frankfurter Türme

  1. Auch die Kurzeindrücke der Frankfurter Innenstadt waren sehr interessant. Es war wieder eine schöne 3-Tage- Reise. Rüdesheim, Rheinschifffahrt und Frankfurt/Main waren Erlebnisse pur und dazu das Kaiserwetter.
    Hab herzl. Dank für viele freudige Momente, sagt die Blogoma.

    AntwortenAntworten
  2. Toller Bericht über eine Stadt, die ich nun wirklich endlich mal besuchen muss… Liebe Grüsse aus der Schweiz!

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Fotografie, Freizeit
Bud Spencer Museum
besucht: Bud Spencer Museum

Wer Carlo noch nicht besucht hat, kann das machen, es lohnt sich.

Blick zum Denkmal St. Nikolai
über den Dächern Hamburgs

Zwischen Sturm und Schnee, konnte man auch einen Weitblick erhaschen.

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Mastodon