angezogen: Sealskinz MTB All-Wetter Handschuhe

Handschuhe sind ja auch so ein unerschöpfliches Thema beim Radfahren. Vor allem bei Regen und wenn es kühler wird merkt man wie wichtig gute Handschuhe sind.

Ich fahre immer mit Handschuhen, auch im Sommer wenn es sehr warm ist, das hat mehrere Gründe. Zum einen wäre der aus meiner Sicht bessere Halt auch wenn man schwitzige Hände hat, aber auch ein leichter Schutz für den Fall eines Sturzes. Aufgeriebene Handflächen sind sehr unangenehm. Aber sie hemmen auch die Wucht vor kleinen aufgewirbelten Steinen, Ästen oder Insekten.

Mit den Sommerhandschuhen geht es auch gut bis um die 10°C Außentemperatur, da darf es aber nicht regnen, dann wird es sehr unangenehm. Vor 2 Jahren kaufte ich daher zusätzlich ein paar Neoprenhandschuhe, das war auch ok, die Nähte hielten aber nicht sonderlich lange, so dass ich dieses Jahr auf der Suche nach einer wertigen Alternative war, die vielleicht auch warm halten kann.

Immer wieder hörte und las ich von Sealskinz Handschuhen, also schaute ich mir das nun man genauer an und bestellte die Waterproff All Weather MTB Gloves[1] von Sealskinz.

Sealskinz MTB All-Wetter Handschuhe
Sealskinz MTB All-Wetter Handschuhe

Ein paar Tage später waren sie auch schon da und machten auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Die Passform ist sehr gut.

Bei Temperaturen um die 10°C und auch mit Regen blieben sie dicht und hielten warm. Die Touchscreen-Bedienungen ist nicht ganz so optimal oder besser gesagt, ungenauer, aber es funktioniert.

Enttäuscht wurde ich dann doch aber von der Wärmeleistung. Denn als die Temperaturen dem Nullpunkt entgegenfielen blieben zunächst die Fingerspitzen nicht sonderlich lange warm und darunter auch der Handrücken nicht mehr. Behelfsmäßig zog ich Unterziehhandschuhe an, aber für den Preis hätte ich dann doch etwas mehr erwartet, auch wenn es nicht explizit Winterhandschuhe sind.

Ich habe noch ein paar dicke Winterhandschuhe von Decathlon, die knapp ein Viertel gekostet haben. Die sind zwar nicht wasserdicht, halten aber länger warm.

Welche Handschuhe fahrt ihr denn bei Regen und Kälte?

  1. [1] Waterproff All Weather MTB Gloves von Sealskinz

2 Gedanken zu “angezogen: Sealskinz MTB All-Wetter Handschuhe

  1. Für Fahrten unter dem Gefrierpunkt benutze ich einen 3-Finger-Handschuh, drunter als zweite Schicht einen dünnen Baumwollhandschuh. Gibt es von verschiedenen Herstellern, wurden mal Hummer-Handschuhe genannt.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Blogverzeichnis Bloggerei.de