Sehenswert: Somewhere Else Together

Fast 6 Jahre ist es her, dass ich den Film Somewhere Else Tomorrow[1] im Kino sah.

Bei der damaligen Vorstellung war auch der Filmemacher und Protagonist Daniel Rintz vor Ort und deutete schon an, dass das nicht die letzte Reise sein wird. So verfolgte ich die Entwicklung. Es dauerte knapp 3 Jahre und er startete ein Crowdfunding für die Dokumentation einer 3jährigen Reise, die ich gerne unterstützte.

DVD Somewhere Else TogetherVersorgt mit regelmäßigen Zwischenständen, Ausschnitten und Umfragen lag die fertige DVD fast weitere 3 Jahre später passend zu meinem Geburtstag in meinem Briefkasten.

Somewhere Else Together[2] ist der Name des Films. Die Verbindung zum ersten Film ist natürlich volle Absicht, stellt jedoch keine Fortsetzung im klassischen Sinne dar. Zusammen mit seiner Freundin Josephine, die wir bereits im ersten Film kurz kennenlernten, bereist er Nord- und Südamerika und weil das noch nicht genug war, ging es danach noch von Süden nach Norden durch Afrika.

Nicht nur Land und Leute stellten die beiden immer wieder vor Herausforderungen, beispielsweise einige gefährliche Länder in Mittel- und Südamerika, auch die Technik spielte nicht immer mit. So fiel Josephines Motorrad des öfteren wegen Defekten zu den natürlich immer ungünstigsten Momenten aus und eine schlechte Ersatzteilversorgung drückte zusätzlich auf den manchmal nötigen Zeitplan.

Die beiden lernen unterwegs immer wieder interessante Menschen und unterschiedlichste Lebensweisen kennen und dass jeder Komfort und Wohlstand anders für sich definiert.

Trailer:

Ab morgen ist der Film auf Kinotour[3] durch Deutschland und man hat wieder die Gelegenheit Daniel persönlich zu sprechen.

  1. [1] Sehenswert: Somewhere Else Tomorrow
  2. [2] Somewhere Else Together – Open Explorers
  3. [3] Kinotour Somewhere Else Together

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit, Motourer
Hase Hase
angeschaut: Hase Hase

Mama ist die Beste

gebrochener Arm
rückblickend: 365 Tage vom Jahr 2019 geschafft

Man soll immer nach vorn schauen, aber mal kurz umsehen ist nicht schlimm.

Schließen