beleuchtet: CubeLite II Pro Fahrradrücklicht

Letztes Jahr hatte ich ja das SMRTLTE vorgestellt[1], welches ich entsprechend lang nutze und mit dem ich weiterhin zufrieden bin.

Mittlerweile gibt es eine Weiterentwicklung namens CubeLite II Pro[2] und da ich nicht nur ein Fahrrad habe, bestand hier auch Bedarf der Einfachheit nach ein zweites Rücklicht dieser Art anzuschaffen.

Cubelite II ProWie auch schon das SMRTLTE verfügt das CubeLite II Pro über mehrere Leuchtmodi (Dauerleuchten, pulsieren, blinken), einer Bremslichtfunktion und dem Automatikmodus. Dazu kommt eine Tagfahrlicht-Funktion. Wie auch schon das SMRTLTE, hat die Lampe einen Helligkeitssensor und schaltet das Rücklicht (der Ring) somit nur bei Dunkelheit ein. Am Tage leuchtet statt des Ringes eine LED über dem Taster. Genauer, diese einzelne LED leuchtet tagsüber im gewählten Leuchtmodus des Rücklichts.

Im Gegensatz zur alten Version lässt sich dies alles mit dem einen Taster in der Mitte des Lichts bedienen. Beim SMRTLTE war für den Wechsel zwischen dem normalen und dem automatischen Modus ein Schieberschalter an der Rückseite vorhanden, der sich im montieren Zustand nicht bedienen ließ.

Mit der neuen Version ist dies mit einem Fingertip umgeschaltet.

Neu ist auch der Lieferumfang, man steht nicht vor der Wahl zwischen Sattel- oder Sattelstangenmontage-Option, denn beide Halter sind inklusive. Obendrein hat das Licht bereits einen Clip, mit dem es sich auch an Rucksack, Satteltasche oder Ähnlichem befestigen lässt.

Ebenso ist nun auch eine Kontrollleuchte für den niedrigen Akkustand vorhanden und auch für den aktivierten Automatikmodus.

Die Sattelhalterung ist diesmal aus Kunststoff und das CubeLite II Pro lässt sich schnell einschieben und rastet dann ein. Die Sattelstangenhalterung ist aus Gummi, in welches das Licht eingeclipt wird.
Das geht deutlich schneller, als das Geschraube mit dem Feingewinde beim SMRTLTE.

Der Hersteller verspricht eine deutlich längere Akkulaufzeit und Schnellladefunktion, hier konnte ich bisher jedoch noch keine Erfahrungen sammeln. Wenn es mindestens solange leuchtet wie die alte Variante, genügt mir das aber.

Im direkten Vergleich habe ich den Eindruck, dass das CubeLite II Pro heller ist, das kann ja nie schaden.

  1. [1] beleuchtet: SMRTLTE ehemals Xlite 100 Fahrradrücklicht
  2. [2] CubeLite II Pro – The Smart Bike Lights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung