beleuchtet: SMRTLTE ehemals Xlite 100 Fahrradrücklicht

Vor längerer Zeit rauschte in den sozialen Medien eine Anzeige für das noch damals unter dem Namen Xlite 100[1] angebotene smarte Fahrradrücklicht an mir vorbei. Nach dem dritten Mal, habe ich dann endlich bei Centauri Gear auf kaufen gedrückt und nach wenigen Tagen hatte ich die Leuchte in der Hand.

In der kleinen Packung befindet sich das Rücklicht im Aluminiumgehäuse, die Sattelhalterung aus Aluminium, ein paar Kabelbinder, ein USB-Kabel zum Laden und eine kleine Anleitung.

SMRTLTE (aka Xlite 100)Die Montage direkt am Sattel ist kinderleicht, anlegen, Kabelbinder durch und festziehen.

Das Rücklicht bietet Dauerleuchten, Blinken und Pulsieren, hinzukommt mittels Beschleunigungssensor eine Bremslichtfunktion, die die Leuchte bei negativer Beschleunigung heller schaltet, um so mehr Aufmerksamkeit für den nachfolgenden Verkehr zu erzeugen.

Neben dem klassischen Ein/Ausschalten per Taster gibt es auch einen automatischen Modus, der per Schiebeschalter aktiviert werden kann. Damit schaltet sich das Rücklicht bei Bewegung sofort ein und nach 60Sekunden Stillstand auch wieder aus.

Ist der automatische Modus aktiviert, gibt es auch eine Umgebungslichterkennung, so dass das Rücklicht nicht am hellen Tag leuchtet.

Der festverbaute Akku lässt sich per Micro-USB in bis zu 3 Stunden vollständig laden. Die Leuchtzeit wird mit 8-12h angegeben. Ich lade die Leuchte meist einmal die Woche und nutze sie derzeit im Auto-Modus ungefähr 7,5 Stunden in der Woche.

SMRTLTE (aka Xlite 100)

SMRTLTE (aka Xlite 100)Die Bremslichtfunktion ist ein netter Zusatz, funktioniert jedoch überwiegend nur bei starkem Bremsen und eben nicht wenn man nur langsam verzögert.

Die gute Akkulaufzeit im Verhältnis zur Kompaktheit der kleinen Leuchte überzeugen, meiner Meinung nach eine gute Investition (auch wenn es keine Zulassung in Deutschland hat).

Mittlerweile wird das Rücklicht unter dem Namen SMRTLTE angeboten, neuer Name, gleiches Produkt.

  1. [1] SMRTLTE™ Ultra-Smart Bike Tail Light – Centauri Gear

7 Gedanken zu “beleuchtet: SMRTLTE ehemals Xlite 100 Fahrradrücklicht

  1. Ich hab mir kürzlich beim Stadler ein “Lunivo Lynx R-mini” gekauft, da war auch ein Sattelbefestigung dabei weil das sonst bei mir durch die Parallelogrammstütze schwierig gewesen wäre.

    AntwortenAntworten
  2. Bei mir ist das beim Bremlicht umgekehrt. Ist sogar beim Beschleunigen aktiv . Leider ein Reinfall der Kauf – habe mich eigentlich auf ein schönes Bremlicht gefreut – sieht gut aus,ist hell ,aber wenn es immer aktiv ist und nur beim Stillstand ausgeht,ist es schwassinig

    AntwortenAntworten
  3. Bei mir ist der Beschleunigungs bzw. Verzögerungssensor so sensibel, dass das Bremslicht immer leuchtet. Erst bei Stillstand wird der Blinkmodus ermöglicht. Funktioniert also nicht wie es soll!!!!!☹️☹️☹️

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Sport, Technik
Kenda Klondike
aufgezogen: Kenda Klondike – Spike-Reifen

Schnee und Eis können kommen, ich bin vorbereitet. Und was fahrt ihr so?

Tropicfeel
unterstützt: Tropicfeel – der Reiseschuh

Im April diesen Jahres startete die Kickstarter-Kampagne Tropicfeel - The Ultimate Travel Shoe (damals noch Tropic). Da ich die Idee...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de