gelaufen: 16. Berliner Firmenlauf

Beim B2Run 2016 konnte ich ja leider wegen des Unfalls[1] nicht mitlaufen und meine Kollegen unterstützen.

Dafür sollte es dieses Jahr schon zwei Mal an den Start zu Firmenläufen gehen.

So am vergangenen Mittwoch zum 16. Berliner Firmenlauf[2]. Gemeinsam mit Kollegen aus den Schwesterunternehmen ging es am Brandenburger Tor los, einmal halb um den Tiergarten, an der Siegessäule vorbei und die Straße des 17. Juni zurück zum Ziel.

Anders als beim B2Run gab es beim Firmenlauf keinen gestaffelten Start. So standen wir alle, gut 12000 Läufer, noch sehr lange nach dem Startschuss und warteten, dass auch wir mal genug Platz zum Laufen haben.

huhu, Kamera

Über den Start hinweg löste sich die Menge doch recht schnell auf und man konnte einigermaßen gut durch laufen, aber vor em Ziel gab es dann wieder dicken Stau. Geschätzt 50-100m ging fast gar nichts mehr und in meinem Fall verlor ich 3 Minuten in der Gesamtzeit für die 5,5km Distanz.

Resultate

Dafür habe ich immerhin für 5km eine neue persönliche Bestzeit erlaufen, bin aber auch sonst mit dem Gesamtergebnis zufrieden.

Die verrückte Feuerwehr lief auch hier mit und wie die Retter es gerne tun, in kompletter Arbeitskleidung.

auch die Feuerwehr läuft

Insgesamt war es, trotz des schlechten Starts und Zieleinlaufs, eine angenehme Veranstaltung, die mir und uns allen Spaß gemacht hat.
Personalisierte Medaillen gab es obendrauf.

Medaille
Medaille

Urkunde

Weiter gehts dann am 18. Juli mit dem B2Run im Olympiastadion[3].

  1. [1] schwer verletzt: und ich weiß nicht genau warum | Max-Fun.de
  2. [2] Home Berliner Firmenlauf
  3. [3] B2Run Berlin – News, Termine, Ergebnisse und Bilder – B2Run.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.