besucht: Motorräder Dortmund 2017

Durch ein Gewinnspiel von MotorradreifenDirekt.de[1] kam ich kurzfristig an Eintrittskarten für die Motorräder Dortmund 2017[2].

Wie das immer so ist mit kurzfristig, es ist schwierig freie Zeit und eine Begleitung zu finden. Aber das hielt mich am Ende nicht ab, mit der Bahn am gestrigen Freitag nach Dortmund zu fahren und über die Messe zu schlendern.

Honda CRF 250 Rally

Neben den großen Fahrzeug Herstellern von A wie Aprilia bis Z wie Zero Motorcycles, waren natürlich auch jede Menge Klamotten- und Zubehörstände, als auch Vereine und Reiseveranstalter vertreten. Daneben gab es diverses Unterhaltungsprogramm wie Modenschau, Fahrzeugvorstellungen und Actionprogramm rund ums Thema Motorrad.

So drehte ich mehrere Runden durch die insgesamt 5 Messehallen, um fast alles mal gesehen zu haben.

Gefühlt gab es hier deutlich mehr zu sehen und zu kaufen, als auf den Berliner Motorrad Tagen[3] im letzten Jahr. Aber es soll wohl bei der Motorräder Dortmund schon weniger gewesen sein, als früher, wie ich in Gesprächen mitbekam.

Wer von euch war auch da? Wie fandet ihr es?

Ein paar weitere Eindrücke:

  1. [1] Motorradreifen online bestellen | MotorradreifenDirekt.de
  2. [2] MOTORRÄDER DORTMUND » TWIN – Zweiradmessen Leipzig, Stuttgart und Dortmund
  3. [3] besucht: Berliner Motorrad Tage 2016 | Max-Fun.de

2 Kommentare

  • Ich war das erste Mal auf der Messe in Dortmund, ich fand die Mischung aus neuem und altem super!
    Für mich mal eine ganz neue Messe-Erfahrung!
    Sehen wir uns nächsten Jahr in der Suzuki Club World wieder?

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Varatweety: diese Mischung bekommen wir hier mit deb BMT ja auch.

    Da Dortmund doch ne große Ecke weg ist, plane ich da vorerst keine weiteren Besuche.

    Leipzig ist von Berlin aus noch eine Alternative, mal schauen was sich so ergibt.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.