eingeplant: laufen in Berlin

Auch wenn mich der Unfall[1] und die nachfolgende lange Genesungszeit im Lauftraining ordentlich zurück warf, möchte ich auch diese Jahr wieder an dem einen oder anderen Wettkampf teilnehmen.

Ich laufe zwar seit geraumer Zeit wieder regelmäßig und mittlerweile auch wieder recht ordentlich, aber für mehr als die kurze 6km Runde am Sonntag habe ich mich noch nicht bereit gefühlt. Doch da schon am 19. März der 2. Rund um den Müggelturm – der Lauf in den Frühling[2] stattfindet, zu dem ich mich für die 10km Strecke anmeldete, muss ich wohl mal die Zähne zusammen beißen.

kurze Sonntagsalufrunde

Es soll ja demnächst auch etwas wärmer werden, eventuell ist das hilfreich und motivierender. Auch wenn ich gerne bei winterlicher Luft laufe, sind die Bodenbedingungen teilweise nicht ganz so optimal.

Schneeschuhe

Aber neben der fest eingeplanten privaten Müggelturmrunde, werde ich auch wieder für meine Firma Teilnahmen organisieren.
Da wäre am 21. Juni der Berliner Firmenlauf[3] mit 5,5km und dieses Jahr bereits am 18. Juli der B2Run[4] in Berlin mit 6km.

Ich hoffe auf rege Teilnahme, aber dass die Termine teilweise in der Urlaubszeit liegen, macht die Sache nicht einfach. Ich werde auf jeden Fall bei beiden Läufen mitmachen, sofern nichts schwerwiegendes dazwischenkommt.

Für den Herbst habe ich noch den Lauf am Müggelsee[5] auf dem Merkzettel, da wollte ich ja letztes Jahr schon teilnehmen, was ja leider nicht mehr ging.

Irgendwie muss ich meine Schulter-OP auch noch dazwischen bekommen und hoffe, dass ich danach nicht wieder lange Pause machen muss. Es bleibt schwierig.

Wo lauft ihr dieses Jahr?

  1. [1] schwer verletzt: und ich weiß nicht genau warum
  2. [2] 2. Rund um den Müggelturm – der Lauf in den Frühling
  3. [3] Home Berliner Firmenlauf
  4. [4] B2Run Berlin – News, Termine, Ergebnisse und Bilder – B2Run.de
  5. [5] .::!::. Müggelsee-Halbmarathon in Berlin .::!::.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.