Lichtgrenze #fotw25

War ja klar, dass ich mir die Ballons der Lichtgrenze[1] nicht entgehen lasse und da meine Mutter die vermutlich auch sehen wollte, hab ich sie natürlich gefragt, ob wir gemeinsam mal schauen wollen.

Ich wäre ja gern so gegen Mitternacht in die Bornholmer Straße gegangen, aber am Ende einigten wir uns auf 20 Uhr. Wie ich vermutete, war es gestern um die Zeit dort natürlich auch noch sehr voll. Von den Ballons wusste man ja, aber nicht von Videoleinwänden und den vielen Ü-Wagen.

Aber dennoch konnte man auf und von der Bösebrücke[2] gut sehen.

Lichtgrenze

Lichtgrenze

Lichtgrenze

Lichtgrenze

Lichtgrenze

Lichtgrenze

  1. [1] Lichtgrenze – 25 Jahre Mauerfall
  2. [2] Bösebrücke – Wikipedia

2 Gedanken zu “Lichtgrenze #fotw25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Fotografie
Lichterspiele

Ob nun Berlin leuchtet oder Festival Of Lights, das Lichtspektakel im Herbst ist ja eine Tradition in Berlin und für...

Jekiekt: Hauptstadt Football

Ich habs ja eher nicht so mit bei Sport-zusehen. Im Fernsehen find ichs erst recht mehr oder minder langweilig. Aber...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de