#CHalps14 – Die Anreise

Teil 1 von 6 des Reiseberichts 2014 Schweiz
Reisebericht: 2014 Schweiz

Motorrad-Tour in die Schweiz. Mit Pässefahrt, Besuch am Rheinfall und Paragliding.

Heute vor einer Woche ging es endlich los.

Lange hatte ich es geplant und ich freute mich auch sehr auf den Urlaub in den Schweizer Alpen, diesmal wieder mit dem Motorrad. Natürlich wollte ich das nicht allein genießen und lud Jony ein, mich zu begleiten. Er war ja bisher noch nicht in den Alpen mit dem Mopped unterwegs und glücklicherweise ergab es sich so, dass wir gemeinsam Urlaub nehmen konnten.

Damit die lange Anfahrt von gut 1000km in die Zentralschweiz nicht zu anstrengend wird, nutzten wir die Gelegenheit auf der Hinfahrt einen Freund in Heilbronn zu besuchen.

So ging es am Montag gegen 9 Uhr los. Der Himmel war bedeckt und das änderte sich auf den folgenden knapp 600km auch nicht.

Abfahrt

Es blieb überwiegend trocken, ein paar kleine Schauer störten uns nicht weiter und nach 7 Stunden fahrt inklusive Pausen, waren wir dann endlich in der Weltstadt Heilbronn angekommen.

Ich war noch nie hier und obwohl mir der Name und die Lage ein Begriff waren, wusste ich nichts über die Stadt. Aber das änderte sich auch nicht wirklich nach einem sehr kurzem Bummel durch die Fußgängerzone. Irgendwie ist da einfach nichts los.

Nach einem kleinem Abendessen und ein paar Drinks in einer kleinen Bar, war der Tag auch schon vorbei.

Heilbronn am Morgen

Der nächste Morgen überraschte uns mit Sonne, das freute uns sehr, auch wenn ich schon die Nachricht bekam, dass es in Sachseln (Schweiz) sehr stark regnet. Ich schaute dennoch mal nach den Wettervorhersagen für die Orte die auf der Reiseroute lagen und das sah dann nicht so schlecht aus.

Wir sattelten wieder unsere Pferde und fuhren Richtung Luzern. Die Sonne begleitete uns auf der ganzen Strecke und das machte die Fahrt umso angenehmer für uns.

Grenzübergang

In Luzern machten wir dann etwas länger Pause und hatten das Glück direkt an der Kapellbrücke[1] parken zu können.

An der Kapellbrücke

Wir warteten hier auf Lutz[2], mit dem wir kurz in die Altstadt auf einen Kaffee gingen um dann gemeinsam mit den Moppeds nach Flüeli, unserem Zielort, zu fahren.

Luzern gefiel Jony sehr gut, mir natürlich auch, aber ich war ja schon ein paar Mal hier.

Sarnersee

Am Abend genossen wir noch die Aussicht auf den Sarnersee und fielen dann später müde ins Bett.

Karte der Tour

Höhenprofil

Fortsetzung folgt …

Reisebericht: 2014 Schweiz

Motorrad-Tour in die Schweiz. Mit Pässefahrt, Besuch am Rheinfall und Paragliding.

  1. [1] Kapellbrücke – Wikipedia
  2. [2] Taxi Lutz plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.