tragbar: Sony Bluetooth-Lautsprecher mit NFC SRS-BTM8

Dieses Bluetooth-Gedöns hats mir ja echt angetan und wenns dann noch mit NFC ist, noch mehr. 😉

Nach dem Creative D80[1], der ja nur über Netzbetrieb verfügt, weil ich damals nicht zum D100 griff, steht hier nun noch seit März ein Sony SRS-BTM8[2].

Der Sony-Lautsprecher kann wahlweise per Netzteil oder 4x Mignon/AA/R6-Batterien betrieben werden. Auf einen Akku wurde hier verzichtet, was ja auch ein Vorteil ist, da man eben normale Akkus oder Batterien nutzen kann.
Gekoppelt wird der Lautsprecher entweder über den gewohnten Bluetooth-Kopplungsweg mit Bluetooth-PIN oder einfach per NFC. Hier funktioniert es auch wirklich so wie es soll. Dranhalten und schon ist der Lautsprecher mit Telefon oder Tablet verbunden. Das konnte ja der kleine Pure²-Adapter[3] nicht so richtig.

Sony SRS-BTM8

Der SRS-BTM8 ist aber nicht nur ein Lautsprecher, er besitzt auch ein Mikrofon und verfügt über eine Telefontaste. So kann man Anrufe entgegennehmen oder auch per Sprachwahl oder Wahlwiederholung vom Gerät aus starten.
Der Lautsprechr ist durch den integrierten Griff sehr handlich. Eine Line-In-Buchse gibt es ebenfalls.

Sony SRS-BTM8 Sony SRS-BTM8

Der Klang ist im Gegensatz zum Creative D80 deutlich sauberer und nicht so basslastig. Trotz der geringeren Basisbreite im Vergleich zum D80, bekommt man ein gutes Stereoerlebnis geliefert. Vermutlich wird dies auch durch die leicht gekrümmte Vorderseite erreicht.

Die zwei 50mm Chassis leisten jeweils 2W, die Bluetooth-Reichweite liegt bei gut 10m im Freien und zwischen 7 bis 10m in der Wohnung.

Zur Batterielaufzeit kann ich bisher noch keine endgültige Aussage treffen. Seit dem wir den SRS-BTM8 haben, ist noch der erste Satz Batterien drin und er läuft pro Woche mindesten 2h.

Noch Fragen?

  1. [1] Flüsterkiste: Creative D80 Bluetooth-Lautsprecher
  2. [2] Sony SRS-BTM8 Bluetooth-Lautsprecher : Amazon.de
  3. [3] ausprobiert: Pure² Bluetooth-Musikadapter mit NFC

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.