Monthly Archives: Mai 2014

Besucht: Kriminalmuseum, Rothenburg o.d.T.

NowWenn man schon mal in der Nähe ist und Google Now einem das auch noch vorschlägt, dann kann man sich das Kriminalmuseum[1] mal genauer ansehen.

Von sich selbst schreibt das Museum, dass es das bedeutendste Rechtskundemuseum in Deutschland ist. Da war ich natürlich doppelt gespannt, vor allem nach meiner damaligen Enttäuschung in einem dieser Foltermuseen in Prag.

Kriminalmuseum

Der Umfang der Ausstellung ist sehr ausführlich. Neben diversen Instrumenten des Mittelalters, findet man hier auch viele Schriften und Erklärungen damaliger Gerichte.
Der Wandel von Beweisaufnahme, Urteilsfindung und Strafmaßnahmen in den letzten Jahrhunderten ist ausführlich erläutert.

Mit dem Nachtwächter durch Rothenburg o.d.T.

Cacherei um Langenburg

Das Wetter ab Montag war von Regen geprägt, aber der Dienstagnachmittag blieb überwiegend trocken. Das nutzten meine Schwägerin und ich auch gleich um nach Langenburg zu fahren. Sie wollte mir das Schloss zeigen und ich bei der Gelegenheit natürlich auch 1-2 Caches suchen.

Rosengarten Schloss Langenburg Turm

In den Rosengarten des Schloss’ Langeburg konnten wir leider nicht hinein, aber ein Spaziergang ums Schloss war möglich und nötig, befand sich doch am Hundefriedhof[1] ein Versteck, was es zu finden galt.

Gang Gang Hundefriedhof

Meine erste Konfirmation

Initiationsriten, bei der die Familie anwesend ist und die nicht Einschulung heißen, sind ja mehr oder weniger spurlos an mir vorüber gegangen.
Vor der Wende war ich noch nicht 14 Jahre alt, also gabs keine Jugendweihe, dabei hatte ich mich doch so aufs Simson S51 Moped gefreut.
Nach der Wende gabs dann scheinbar erst mal keine Jugendweihen mehr, das war ja alles böses Zeugs von früher.

Irgendwann kamen aber die neuen Jugendfeiern[1] auf, aber da war ich dann schon zu alt. Irgendwas ist ja schließlich immer.
Bei der Jugendweihe unseres ältesten Neffen vor einigen Jahren konnte ich leider auch nicht dabei sein.

Berliner ÖPNV-Zeitzeugen um 1990

TeaserDie meisten offiziellen Reportagen konzentrierten sich in erster Linie ja immer auf die 2 Zentren Berlins. Vor der Wende eben hauptsächlich um den Alexanderplatz und Ku’damm.

Anfang der 1990er hat sich das aber auch nicht viel verändert, da kamen dann die geöffneten Grenzübergänge und Mauerreste dazu.

Wenn man aber ein wenig stöbert, findet man glücklicherweise auch privates Filmmaterial von Berlin (und auch anderswo), das zumindest einen anderen Einblick gewährt.

Ein paar Fahrten auch abseits der Zentren hier mal als Auswahl, hat sich ganz schön viel Verändert:

Kreuzberg, Oberbaumbrücke, Warschauer Straße mit anschließender Tram-Fahrt auch durch Lichtenberg.

Grillschrauber und Schraubgriller

Für das hinter uns liegende Wochenende stand das komplette Zerlegen von Jonys RF600R auf dem Plan. Er hatte beide Tage dafür eingeplant und zusätzlich noch einen Bekannten einfliegen lassen. 😉

Bei solchen Gelegenheiten bietet es sich ja immer an, mit dummen Ratschlägen daneben zu stehen und zu grillen. Da ist mein Bruder ja auch immer mit dabei und wir wollten eigentlich auch noch die eine oder andere Sache schrauben.

Raumpfleger: Moneual MR6800M Saugroboter

Über 8 Jahre haben wir bereits unseren Dyson DC 08 T Animalpro[1] und das ist immer noch ein sehr gutes Gerät, welches tadellos funktioniert.
Nun ist es aber so, dass der Mensch im Allgemeinen faul ist und da sind vor allem beim Putzen Vio und ich die letzten, die hier rufen.

1 2