Projektchen: motourer, irgendwas für Moppeds

Im Herbst letzten Jahres kam ich gemeinsam mit Jony auf die fixe Idee, gewissen moppedrelevanten Krempel in ein neues Projekt kippen zu wollen.

Grob ging es zunächst nur um Orte wie Unterkünfte oder Ausflugsziele, die sich bei unseren Fahrten in die nahe und ferne Umgebung so ergeben, die man ja anderen Moppedfahrern empfehlen kann, wenn sie uns gut gefallen haben. Dass man da noch zusätzlich den einen oder anderen persönlichen Hinweis zu Werkzeug, Bekleidung usw geben könnte, kam auch noch dazu.

Und wie das mit solchen Ideen so ist, da bastelt man auch mal fix was zusammen. Als Namen hatte ich schon etwas länger Motourer im Sinn, war ja auch naheliegend als Mocacher, und die Domain war zufällig auch noch frei. Der Untertitel Unterwegs mit Freu(n)den entsprang Jonys Fantasie und ich fand es auf Anhieb gut und passend. So stand der Sache eigentlich nix im Wege.

motourer.de

Ein paar Tage später nahm die Sache auch schon Formen und ist nun seit einiger Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich[1].
Am meisten Spaß habe ich mit der Funktion die Beiträge für Orte, wie Werkstätten, Hotels oder ähnliches auch auf Karten darzustellen.

Mal schauen wie sich das so entwickelt uns gefällts jedenfalls.

  1. [1] motourer.de | unterwegs mit Freu(n)den

7 Gedanken zu “Projektchen: motourer, irgendwas für Moppeds

  1. Nice, ich denk ja auch schon länger auf sowas rum, aber finde dafür vor lauter Leben und anderen “Projektchen” keine Zeit. Umso besser, dass Du das machst 😀
    Ich würde noch motorradgeeignete Geocaches ergänzen.

    AntwortenAntworten
  2. @Regine Heidorn: Achja Zeit, zum Glück kam uns/mir die Idee in einer Phase in der ich etwas mehr davon hatte, um zumindest das Gröbste umzusetzen.

    Das mit den Geocaches ist auch eine interessante Idee, ich werd das mal Jony unterbreiten. Aber wenn Du Lust hast, mal abgesehen von der fehlenden Zeit, könntest Du ja auch CoAutor werden, mehr Leute mehr Content oder so.
    Bist ja schließlich auch schon ordentlich rumgekommen und vermutlich nicht nur couchgesurft. 😉

    AntwortenAntworten
  3. Klar, mach ich gerne – wie gesagt, ich bin ja froh, wenn ich nicht das (Motor-)Rad neu erfinden muss 🙂 Krieg ich einfach einen Account und los? Oder wollen wir vorher noch ein wenig besprechen?

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit, WebDesign
Einmal MiWuLa und zurück

Ich hatte ja schon lange mal vor das Miniatur Wunderland in Hamburg zu besuchen. Da auch mein letzter Hamburgbesuch so...

Hochhausspuk für Nachzügler oder Wiederkommer

Für alle, die die Theateraufführung von Spuk im Hochhaus Ende letzten Jahres verpasst haben oder es gerne nochmal sehen möchten,...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de