Weihnachtsspaziergang

Während die meisten vermutlich nach den fetten Gänsen ausgiebige Weihnachtsspaziergänge machen, kann man ja auch einfach was anderes machen.

Fettes Essen gabs bei mir zu Weihnachten nicht wirklich, aber da sich die Sonne doch mal hin und wieder zeigte und ich die wenige freie Zeit sinnvoll nutzen wollte, habe ich eine kleine Runde mit dem Mopped gedreht.

AusrittDer kleine Ausritt hat auch wirklich gut getan, denn ich bin in den letzten Wochen doch so gar nicht dazu gekommen, die Mopete zu bewegen.
Vermutlich wird das aber auch die letzte Fahrt für dieses Jahr gewesen sein, zum Glück ist der Januar ja auch nicht mehr weit. 😉

Achja, aus Versehen hatte ich auch Kameras dabei und am Ende sah das dann so aus:

2 Gedanken zu “Weihnachtsspaziergang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit
Advent, nur echt mit Grill

Traditionen muss man pflegen und daher gab es auch dieses Jahr wieder ein Adventsgrillen. Bereits zum 3. Mal lud ich...

Es spukt kräftig im Hochhaus

Ach war das eine schöne Vorstellung. Gestern war nun also die Premiere der Theateradaption von Spuk im Hochhaus, die ich...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de