Monthly Archives: Dezember 2013

Weihnachtsspaziergang

Während die meisten vermutlich nach den fetten Gänsen ausgiebige Weihnachtsspaziergänge machen, kann man ja auch einfach was anderes machen.

Fettes Essen gabs bei mir zu Weihnachten nicht wirklich, aber da sich die Sonne doch mal hin und wieder zeigte und ich die wenige freie Zeit sinnvoll nutzen wollte, habe ich eine kleine Runde mit dem Mopped gedreht.

AusrittDer kleine Ausritt hat auch wirklich gut getan, denn ich bin in den letzten Wochen doch so gar nicht dazu gekommen, die Mopete zu bewegen.
Vermutlich wird das aber auch die letzte Fahrt für dieses Jahr gewesen sein, zum Glück ist der Januar ja auch nicht mehr weit. 😉

Frohe Festtage

wünschen wir euch allen.

Lasst es euch gut gehen.

XXX

frisch gepresst

Oder eher: frisch gemahlen genießen wir seit einigen Tagen nun unseren Kaffee.

Nachdem wir jahrelang unseren Kaffee aus diversen Senseo-Maschinen tranken, sollte es nun doch mal ein Vollautomat sein.

Wenns nach Max ginge, müsste es eigentlich immer eine große Gastromaschine mit eigenem Wasseranschluss sein, aber um mal die Kirche im Dorf zu lassen, reichen da sicherlich auch die kleinen Haushaltsversionen und im Grunde muss die ja auch nur im Wesentlichen den Kaffee mahlen, brühen und ‘eingießen’.

Nach einiger Recherche machte unsere alte Senseo Latte Select[1] Platz für die Saeco Intelia Evo[2].

sanft und leise …

… war mein gestriger Geburtstag zwar nicht, denn ich musste ja, wie jeden anderen Tag auch, natürlich arbeiten.

Aber sanft und leise ist mein neuer Philishave RQ1275/16 SensoTouch 3D[1]. Meinen ersten Philishave, den HS980, bekam ich für über 20 Jahren zum gleichen Anlass. Der hält zwar noch, den Akku und die Scherblätter habe ich bereits nicht nur einmal gewechselt, aber dennoch wollte ich ja seit meinem Test mit dem Aquatouch[2] doch mal etwas Neues, das eben nicht nur Trockenrasur beherrscht.

Advent, nur echt mit Grill

Traditionen muss man pflegen und daher gab es auch dieses Jahr wieder ein Adventsgrillen.

Bereits zum 3. Mal lud ich zum geselligen Beisammensein in der Garage ein. Wie schon beim letzten Mal[1], natürlich Stilecht mit Baum und Weihnachtsnaschereien.

Leider konnten auch diesmal nicht alle Eingeladen kommen, so waren wir dann nur 9 Leute, die sich am Grill, Glühwein (oder Kinder-Punsch) und Süßigkeiten labten.

Es ist angerichtet die Gäste sind da

schon zwee

Kerzen anjemacht uffm Adventskranz.

Wie die Zeit vergeht.

Wir wünschen euch einen schönen 2. Advent.

2. Advent (Archivbild)

P.S. wer uns ne Freude machen will:
hier gibts Anregungen für mich und hier für Vio.

1 2