krumm

Noch vor dem Frühstück, so gegen halb elf, klingelte es am gestrigen Samstag an der Tür. Ein Paket erwarteten wir nicht und umso mehr war ich verwundert, als ein Herr mit einer Flasche Sekt und einer Schachtel Pralinen in der Hand mich auf mein Motorrad ansprach, um mir zu schildern, dass seine Frau vor 2 Tagen beim Wenden es zum Umkippen brachte.

Ein Nachbar bekam den Umfaller mit und half nicht nur beim wieder hinstellen, sondern konnte der Verursacherin bzw. dessen Mann auch gleich mitteilen, wem das Fahrzeug gehört.
Wir sind unter der Woche meist recht spät zu Hause und gerade am Halloweenabend reagierten wir nicht so wirklich auf die Klingel, so wusste ich also bis zum gestrigen Samstag nichts von dem Vorfall.

Da ich direkt vor dem Haus auf dem Gehweg parke und das Fahrzeug auf dem Seitenständer steht, war ich doppelt erstaunt, wie das denn passiert sein sollte. Bei näherer Betrachtung der Mopete fiel mir dann auch gleich auf, dass der Lenker krumm ist. Bis auf einen (klitzekleinen) Kratzer am Ende des rechten Auspufftopfs und am rechten Lenkergewicht, war im Grunde auch nichts weiter zu sehen.

krummer Lenker

KratzerSo ließ ich mir die Kontaktdaten geben und verdaute erst einmal die Nachricht.
Etwas später rief ich meinen Bruder an, damit er auch noch mal drauf schaut, so als nicht Betroffener sieht man die Dinge ja meist anders.

Gemeinsam untersuchten wir die Sache nochmals genauer und versuchten auch zu erforschen wo man denn auf der linke Seite spurlos drücken kann, um das Fahrzeug über dessen Schwerpunkt nach rechts zu drücken.
Vermutlich drückte die PKW-Stoßstange gegen den linken Auspufftopf, das kommt in etwa mit dem Schaden/Kratzer am PKW hin. Bei mir war dort nichts zu entdecken und es war auch nichts verbogen.

Also blieb es beim krummen Lenker, die Gabel und der Lenkkopf scheinen ebenfalls keinen Schaden genommen zu haben, ein Spiel war nicht zu spüren und auch die Lenkanschläge waren stimmig.
Keine Beule im Tank, keine Kratzer auf den Motorendeckeln, Glück im Unglück, aber ärgerlich ist es trotzdem.

Zwar schaue ich jeden Morgen und Abend beim Weg von und zur Arbeit immer aufs Fahrzeug, aber der krumme Lenker fällt erst beim genauen Hinsehen auf.

3 Kommentare

  • dridde

    Hm, da muss man ja schon relativ hatnäckig drücken, vor allem unten am Auspufftopf, oder? Aber immerhin aber sonst nix kaputt, der Lenker hat wohl die ganze Energie aufgenommen. Hättest du ne Querstrebe, dann wär das sicher auch mehr auf die Lager gegangen. Also demnächst Lenker austauschen? :/

    AntwortenAntworten
  • Max

    @dridde: Ja, ich war wirklich erstaunt, dass da eben sonst nix weiter passiert ist.
    Nicht mal der Bremsgriff hat was abbekommen.
    Ist halt wirklich nur gekippt und zum Glück nicht gerutscht.

    Nun muss ich mal sehen, ob ich so zur Garage fahre oder den Lenker vor der Tür tausche. Ist ja auch keine große Sache.

    AntwortenAntworten
  • Pingback: breiter: Superbike-Lenker an der SevenFifty » Max und Vio's Schreibblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.