Monthly Archives: Oktober 2013

Aufstehen

ist nicht immer leicht und jeder kennt das sicher, dass man einfach nicht in die Gänge kommt.

Da hilft es manchmal auch nicht, wenn der Wecker noch so penetrant klingelt.

qype vs. yelp

Ich war lange nicht bei Qype[1] aktiv, wollte nun einen Beitrag verfassen und musste feststellen, dass man das nicht mehr kann und nun genötigt wird ein Profil bei Yelp[2] zu erstellen. Also habe ich dort quasi zwangsweise einen Account erstellt und weiß noch nicht, ob ich dauerhaft dort bleibe.

Qype_logo Yelplogo

Probe-Gedaddel

Battlefield 4 (Origin)In jüngster Vergangenheit habe ich ja wieder etwas vermehrt am Rechner gezockt.

Pünklich zur nasskalten Herbstzeit machte EA vor 2 Wochen die geschlossene Beta zu Battlefield 4[1] öffentlich.

Da habe ich natürlich auch gleich mal reingeschaut und fand das insgesamt recht spannend.

Viel Battlefield-Erfahrung habe ich eigentlich nicht, auch wenn ich schon ewig Battlefield 2142[2] spiele, habe ich von den anderen Teilen bisher nur sehr wenig gespielt und teilweise kann man das auch gar nicht miteinander vergleichen.

Mahn und Gedenkfahrt 2013

Verabredet mit Jony und Tom ging es heute morgen zum üblichen Startort, dem olympischen Platz, der Berliner Mahn und Gedenkfahrt[1].

Treffpunkt Olympischer Platz

Ziel war die Sankt Matthias Kirche[2] auf dem Winterfeldtplatz.

Gegen halb eins ging die Fahrt los und die Route führte gefühlt fast durch ganz Berlin. In einem großen Bogen ging es vom Olympiastadion bis zur Kirche, in der der ökumenische Gottesdienst als Abschluss statt fand.

gleich gehts los auf dem Winterfeldplatz

Ein paar Bewegtbilder habe ich diesmal auch gemacht und in ein Filmchen gegossen.

Die Stiefel sind zum Fahren gemacht

Bekleidung kaufen ist ja an sich schon blöd, aber dann auch noch Kleidung und speziell Schuhe oder Stiefel zum Moppedfahren, das kann sich ziehen.

Meine alten Streetfighter Short-Stiefel sind nach über 5 Jahren nicht mehr die Besten. Wobei das in erster Linie auf die Solle zutrifft, die fast kein Profil mehr hat und schon ziemlich dünn ist. Das stört zwar beim Fahren weniger, aber beim Anhalten und rutschigem Untergrund merkt man das natürlich deutlich und beim Laufen darfs auch nicht zu kieselig sein.

MoCacher’s Saisonausklang

Die Tage werden kürzer und damit auch die Gruppentouren zur Dosensuche.

Wenn man gewisse Dinge regelmäßig wiederholt, dann werden sie zur Tradition. So auch die letzte gemeinsame MoCache-Tour im Jahr, die zumeist Anfang Oktober stattfindet und damit nicht nur für den einen oder anderen einen Saisonabschluss bildet, sondern auch als eine Art Geburtstagsfahrt für den ersten deutschen Cache GC77[1] dient.

Auch wenn GC77 nun seit März im Archiv liegt und ein Nachfolger[2] seinen Platz eingenommen hat, möchten wir uns gern daran erinnern und nutzen den Ort immer als Ziel.