Monthly Archives: April 2013

Einsteigertablet Acer Iconia B1

Highend kann jeder, ich versuchs ja gern mal an der anderen Seite der Skala. :mrgreen:

Da ich die Nische der Tablets bisher eher zum reinen konsumieren von Inhalten sehe und weniger zum Inhalte erstellen, lag mein Schwerpunkt für das erste Gerät in unserem Haushalt nicht so sehr auf Höchstleistungen und bin der Meinung, dass ein Einsteigergerät zunächst völlig ausreicht.

zu viel Licht

Während am vergangenen Donnerstagabend die meisten vermutlich den schönen Vollmond ins Zentrum ihrer dauerhaften Lichtbilder setzten, habe ich noch eine kleine Runde mit dem Töff gedreht und selbiges im Mondschein für die Nachwelt festgehalten.

SevenFifty im Mondschein

Aber wie das immer so ist, braucht es ja gern mehrere Bilder, bis man das hat, was einem zusagt und so kam auch das ein oder andere Erzeugnis zu Stande, das so gar nicht geplant war.

zu viel Licht in der NachtWenn der Sklavenblitz zeigt was er wirklich kann, dann heißt das in der Regel, es ist einfach zu viel Licht vorhanden. 😉

fast 16000 km später

Vor 3 Jahren (und ein paar Tagen) kam die SevenFifty ins Haus[1]. Damals für den geplanten Schwedenurlaub angeschafft und auch gleich mit frischen Reifen ausgestattet.

Zu der Zeit entschied ich mich für die Avon Roadrider[2] der nun nach knapp 16tkm gegen den Metzeler Z8 getauscht wurde.

Der Avon war zwar günstig, aber keinesfalls der schlechteste Reifen. Immerhin hat er gehalten und bis auf stark regennasser Fahrbahn auch ausreichend gegriffen. Ob nun im schwedischen Flachland oder über die Alpen bis hinunter nach Italien, ich bin immer sicher überall angekommen.

Flüsterkiste: Creative D80 Bluetooth-Lautsprecher

Bisher beschränkte sich bei uns die Bluetooth-Audio-Übertragung auf die Nutzung unterwegs. Aber schon länger dachte ich auch über die Anwendung zu Hause nach.

Da wir recht regelmäßig Hörspiele vor dem Schlafen hören und diese meist vom Telefon abgespielt werden, ist man es irgendwann auch leid, immer das Kabel für die Lautsprecher extra an das eine oder andere Telefon zu stecken.
Zunächst dachte ich an ein Uhrenradio o.ä. mit Bluetooth-Funktion, aber da die Radio-/Weckfunktion dann eh nicht genutzt wird, wäre das im Grunde auch eher überflüssig. Zum Glück gibt es auch reine Bluetooth-Lautsprecher.

Die Mütze spricht mit mir

Im Grunde hatte ich ja schon kurz nach dem Kauf des X-702[1] mit dem Gedanken gespielt auch kurzfristig das n-com-System nachzurüsten.

Dabei gings mir in erster Linie natürlich nicht darum ständig Telefonate beim Moppedfahren zu führen, sondern eher um musikalische Untermalung oder die eine oder andere Anweisung vom Navi mitzubekommen.

Vor über einem Monat habe ich mir das n-com BX4[2] geholt und natürlich selbst eingebaut. Das ist ja auch keine große Sache, da ja alles dafür vorbereitet ist und die Anleitung, sowie ein Video sehr hilfreich sind.

Actioncam: Rollei Youngstar 720p

Durch Zufall habe ich kürzlich die Actioncam Rollei Youngstar 720p[1] entdeckt. Die Kamera ist ganz neu am Markt und richtet sich an den Einsteiger. Bei einem Preis um 50 Euro ist sie durchaus erschwinglich.

Rollei Youngstar 720pDa ich bereits eine GoPro Hero 2 HD habe[2], aber gern gleichzeitig mehrere Bildwinkel aufnehmen möchte, wagte ich den Kauf der Rollei Youngstar. Ein Vergleich der beiden Kameras bietet sich natürlich an, auch wenn die GoPro[3] in einer ganz anderen Klasse spielt.

1 2