Das Käsefondue ruft

Teil 1 von 5 des Reiseberichts 2012 Schweiz

So einen richtigen Urlaub hatten meine Eltern schon lange nicht mehr, aber leider hat meine Mutter[1] einerseits Angst vor dem Fliegen und ist auch der Meinung, dass ihr das Reisen im ICE zu schnell ist.
Da hilft es auch nichts, wenn ich ihr erzähle, dass man gar nicht merkt, wenn der Zug 200km/h oder schneller fährt. So ist es natürlich nicht einfach, dass sie noch was von der Welt sieht.

Die Schweizer Verwandtschaft hatte, nach unserem Besuch von Tom und mir im letzten Jahr[2], auch unsere Eltern eingeladen. Aber ohne Flugzeug und Zug bliebe für die beiden ja nur das Auto und das wollten wir unserem Vater allein bisher nicht mehr zumuten.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich hab Mama und Papa nun bequatscht, dass ich sie mit ihrem Auto runter fahre und das nun auch so kurzfristig, dass es morgen schon losgeht. :mrgreen:
Das hat natürlich auch den Vorteil, dass die Hündin meiner Eltern auch problemlos mitkommen kann.

Das wird für alle ein große Abwechslung und meine Mutter ist auch schon ganz aufgeregt. Mal schauen wie wir das mit der Höhenangst noch hinbekommen, damit sie auch diese tolle Aussicht genießen kann und nicht nur auf die Bilder von mir angewiesen ist.

{dkfr} Lungern {dkfr} Grimselpass

Ich würde natürlich auch lieber wieder mit dem Mopped fahren, aber man kann ja nicht alles haben und vielleicht ergibt sich vor Ort ja was. 😉

Ich freu mich und melde mich, wie gewohnt, von Unterwegs[3].

  1. [1] Die Blog-Oma – Oma is jetz online
  2. [2] Short Way Round: Schweiz-Etappe
  3. [3] Max (MaxED9) on Twitter

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.