Weihnachtsgedränge

{wm11} Eisstockschießen Da meine Mutter[1] gerne auf einen Weihnachtsmarkt wollte und ich auch noch nicht so richtig auf einem war, haben wir uns gestern ganz spontan getroffen, um zum Alex zu fahren.

So richtig in Weihnachtsstimmung war meine Mutter noch nicht und da sollte ja ein Spaziergang über den Markt am Alex[2] und vor dem Roten Rathaus[3] etwas Abhilfe schaffen.

So drehten wir unsere erste Runde zwischen den Buden auf dem Alex, hier gab es neben Handarbeit und Bratwurst unter anderem auch Eisstockschießen, eine zweistöckiges klassisches Karussell und die große Pyramide.

{wm11} Karussell mit 2 Etagen {wm11} Pyramide {wm11} Dekoartikel aus Glas

An einer Maroni-Bude konnte ich auch nicht einfach so vorbeigehen und genoss die erste Portion warme Kastanien.

Aber wie das Sonntags so ist, es war sehr voll und nachdem wir die andere Seite des Marktes endlich erreicht hatten, wollten wir uns auch noch in das Gedränge vor dem Roten Rathaus wagen.

{wm11} Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus

Meine Mutter bekam so langsam auch Hunger und da sie keine Maroni mag, musste etwas anderes her. So recht entscheiden konnte sie sich nicht, aber nach einigem Zögern und der dritten Fressbude gab es dann für jeden von uns eine Riesenboulette. 🙄

Auf dem Markt vor dem Roten Rathaus gab es deutlich mehr Fahrgeschäfte, ein Riesenrad und sogar einen Rentierschlitten mit Weihnachtsmann hoch über den Köpfen der Besucher, der auch über alle hinweg flog.

{wm11} Krippenszene {wm11} Krippenszene {wm11} Ponyreiten

Lebkuchen durfte natürlich auch nicht fehlen und bei einer leckeren Elisenschnitte amüsierten wir uns über ein freches Pony, welches die Kinderwagen am Rande des Geheges inspizierte und scheinbar nach Futter durchsuchte.

Nach knapp 2 Stunden machten wir uns auch so langsam auf den Heimweg, wobei das nicht immer ganz einfach bei dem Gedränge war. Ich weiß, man sollte nicht unbedingt am Sonntag gehen, aber manchmal ergibt sich das einfach nicht anders.

Schön war es trotzdem und meine Mutter ist nun auch in Weihnachtsstimmung. 😉

  1. [1] Die Blog-Oma » 3. Adventwochenende
  2. [2] Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz – Weihnachten in Berlin
  3. [3] Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus – Weihnachten in Berlin

3 Kommentare

  • Hauptsache es hat gefallen und das Wetter hatte ja auch mitgespielt.
    VY 73 de Wolf

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Wolfgang Kube: wenn sich die Mama zu einer Fahrt mit einem Karussell oder dem Riesenrad hätte hinreißen lassen, wäre es perfekt gewesen. :mrgreen:

    AntwortenAntworten
  • Hallo Max, ich hatte auch ohne rundrumdrehen einen fröhlichen und beeindruckenden Weihnachtsmarktbummel-Nachmittag mit Dir.
    Eine Fahrt im Weihnachtsmann-Schlitten das wäre der Kick, aber ich fühle mich halt wohler mit den Pflastersteinen unter den Schuhsohlen und mein Bäuchlein war auch gefüllt.
    Liebe Grüße von der Blogoma

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.