Eine Ära geht zu Ende.

 

Die Gurkenrowdys nehmen Abschied von

 

BALTHASAR

Glatthaar-Sheltie-Mix
Meerschweinchen

 

* Juni 2004        † 24.08.2011

 


Balthasar

Unser Opa-Schweinchen ist heute im Schlaf von uns gegangen.
Er war unser erstes Meerschweinchen, für ihn sind wir hunderte von Kilometern weit gefahren, um ihn zu holen.
Grüß uns Sookie, Lorelai, Wickie, Lucy, Nylah und Momo…

😥

4 Kommentare

  • Sieben Jahre sind sicherlich ein stolzes Alter für so ein Tier. Natürlich ist es immer traurig, wenn ein geliebtes Wesen geht. Da ist auch immer Mal der Gedanke an unseren Maxl.
    herzliche Grüße
    euer Wolf

    AntwortenAntworten
  • Pingback: Casanova, Karlotta & Cara » Max und Vio's Schreibblog

  • finimarie

    ich habe auch vor 2 Monaten mein erstes Meerschweinchen gehen lassen müssen.Er hieß Mayo sein Bruder Pommes ist mittlerweile 5 aber immernoch gut drrauf.Ich habe nn ein neues Meerschweinchen es heißt Oreo für ihn sind wir 150km gefahren. Alle drei sin/waren US-Teddys. Mayo war schwer krank und hat seine letzte OP überstanden aber am Abend ist er dann auf dem weg zum Tierarzt von uns gegangen.Ich habe tage lang geweint und auch geschrien, weil er mir so leid tat. Er hatte ein Stein in der Hahnröhre wir vermissen ihn sehr aber wir können esnicht ändern. Man hat tierische Schuldgefühle. Fallst du das auch hast/hattest sag dir nur es war das beste Ihn gehen zu lasen wer weiß ob er es sonst noch gesdchafthätte und ob es ihn schlecht ging.Wir können sie war nicht sehen aber immer wenn ich in mein Zimmer gehen denke ich an Mayo.Ich verimisse ihn tierisch aber ich kann es nicht änder. RIP Mayo Love you!!

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.