auf zum Tequila Drive

Gestern gab es, wie üblich zu Ostermontag, natürlich auch wieder ein Cacher’s Moped Event[1].

Frank Frank[2] lud zu einer Tour Richtung Reuden ein und so trafen sich 14 Leute, darunter auch ein paar Neucacher, auf 11 Motorräder zur gemeinsamen Ausfahrt.
Der Plan sah vor, dass diesmal nahezu alle möglichen Cachetypen gemacht werden sollten.

So gab es neben den üblichen einfachen Tradis, unter anderem auch einen Mystery[3], der uns zu einem schönen Findlingsgarten führte.

{cmtd} die Moppeds {cmtd} Am Findlingsgarten

Aber auch ein Earthcache[4] war dabei, an dem wir alle unseren Spaß beim Ausmessen des Umfangs und der Recherche hatten.

Der kleine Lost Place Multi[5] bot noch ein Schmankerl für uns alle und im Besonderen für die Neucacher, danach gab es regen Erfahrungsaustausch und reichlich Empfehlungen welche Caches zu empfehlen sind.

Insgesamt war es wieder eine sehr schöne Tour auf der natürlich der Abstecher zur Eiszauberei in Dobbrikow nicht fehlen durfte.
Über den Zwischenfall im Tequila Drive, ist hiermit dann auch genug Worte verloren worden und da werden wir wohl sicher auch nicht mehr hinfahren 😉

Ich bedanke mich recht herzlich bei Frank Frank für die Organisation und natürlich bei allen Mitfahrern für den schönen Tag.

Karte der Tour:

Höhenprofil

meine Geocaching-Seite

  1. [1] GC2RQ1D Cacher’s Moped: Tequila Drive (Event Cache) in Berlin
  2. [2] Geocaching > Profile for User: Frank Frank
  3. [3] GC12EY5 Rund um den See, # 03 (Unknown Cache) in Brandenburg
  4. [4] GC27BTM Steine im Hohen Fläming (Earthcache) in Brandenburg
  5. [5] GC2JCYJ CoD MiniMulti (LP) (Multi-cache) in Brandenburg

4 Kommentare

  • Max

    Und hier noch moenk’s Video: Schau mich an

    AntwortenAntworten
  • Spymae

    Sehr schöner Blogbeitrag wieder mal von dir.
    Du sagtest zwar genug vom Zwischenfall, aber Uwe hat bei Qype dazu nun einen dementschprechenden Kommentar abgegeben: http://www.qype.com/place/1025.....afe-Reuden

    Mal sehn, ob der Wirt nicht doch mal überdenkt freundlicher zusein. Obwohl wir unser Resumee daraus nun gezogen haben.

    Ich bedanke mich für alle Mitdabei gewesenen für den herrlichen Tag.

    Gruß
    SPymae

    AntwortenAntworten
  • Menno, ihr seid definitiv eine Stunde zu früh los, sonst häte ich euch allesamt an der Spinnerbrücke verabschieden können. 🙂

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Spymae: danke für den Link zu Qype, ich sehs mal so, die Klientel, die dort einkehrt hat wohl mit dem Zwischennetz nicht soviel zu tun, kein 4sq-Venue, bisher keine weiteren Bewertungen bei Qype, naja, wird vielleicht auch seine Gründe haben 😉

    Ansonsten wollte ich mich dazu natürlich auch nicht so auslassen, da ich es nur am Rande mitbekam und die Betroffenen da mehr zu sagen können.

    @Schrottie: Noch später losfahren, wenn Frank Frank die Tour plant, dann wären wir vermutlich erst am nächsten Morgen zurückgewesen :mrgreen:.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.