kleine Runde zum Schiffshebewerk

Wie schon zum letzten Wochenende, gab es auch für den gestrigen Sonntag eine lockere Verabredung zum gemeinschaftlichen Moppedfahren[1]

Da bin ich natürlich gerne dabei und so ging es gegen 13 Uhr an einer Tankstelle in Tegel gemeinsam mit Spymae[2], uwe-sauerland[3] und moenk[4] Richtung Niederfinow. Die Fahrerei stand ganz klar im Vordergrund, dennoch sollten natürlich ein paar Dosen als Beifang mitgenommen werden.

In Melchow ergab es, dass wir hier an einem Bahnübergang warten mussten und dabei kam dem einen oder anderen schon der Gedanke nach eine kurzen Pause auf. Zufällig zeigte mir mein GPSr hier auch einen Cache, so dass wir diesen dann auch direkt als Anlass nehmen konnten, Pause und Dosensucherei zu verbinden.

Die Koordinaten führten uns zu einer ungewöhnlichen Kirche[5], die nicht nur keinen Turm hat, sondern auch etwas unausgerichtet in der Landschaft steht.
Nach dem relativ schnellen Fund ging es dann so langsam weiter und auf dem Weg Richtung Niederfinow sollte es noch einen kleinen Abstecher zur Wasserbrücke Eberswalde[6] geben.

{mct} Wasserbrücke EberswaldeUwe war dieser Cache noch als Tradi bekannt und auch meine schon recht alte Pocket Query zeigte mir die alten Infos dafür. Wie wir da so suchten und nix fanden, musste dann das Smartphone für Klarheit schaffen. Den Tradi gab es nicht mehr und es ist hier nun ein kleiner Multi daraus geworden. Da wir nun schon da waren, haben wir die schwierigen mathematischen Aufgaben natürlich auch im Feld gelöst und konnten erfolgreich das Versteck ausfindig machen. Dem einen oder anderen war die Aufgabenstellung für den geringen Umfang des Multis im Nachhinein doch zu viel und man war der Meinung, dass hier auch eine einfache Peilung o.ä. genügt hätte.

Nun ging es dann endlich zum geplanten Ziel, dem Schiffshebewerk in Niederfinow[7], weniger des Werkes wegen, sondern eher des auch als Motorradausflugsziel genutzten kulinarischen Örtlichkeiten, an dem uns Uwe zu einem Eis einlud, vielen Dank nochmal an dieser Stelle dafür.

{mct} am Schiffshebewerk {mct} Enigma, noch ungelöst

Nach der Stärkung ging es so langsam Richtung Heimat und auf dem Weg gab es ja noch eine Rosskastanie[8], deren Besuch empfohlen wird.
Mit einem Stammdurchmesser von über 4m ist dieser Baum nicht zu Unrecht ein Naturdenkmal und damit auch ein gelungener Abschluss unserer kleinen sonntäglichen Runde.

Am Berliner Ring trennten sich unsere Wege und jeder fuhr von hier aus mehr oder weniger allein nach Hause.
Es ist wieder mal eine sehr schöne Tour bei bestem Wetter gewesen, da freue ich mich noch viel mehr auf die noch kommenden Ausfahrten.

Karte der Tour:

Höhenprofil

  1. [1] Die Rauscacher Berlin (Motorradcacher, Cachemoped)
  2. [2] Spymae’s Blog
  3. [3] Uwes Leitseite
  4. [4] Motorrad Navigation
  5. [5] GC2GYW5 Melchows ungewöhnliche Kirche (Traditional Cache) in Brandenb.
  6. [6] GC2R3ZY Wassertorbrücke Eberswalde (Multi-cache) in Brandenb.
  7. [7] Schiffshebewerk Niederfinow – Wikipedia
  8. [8] GC1TE72 Markante Bäume:Rosskastanie (Traditional Cache) in Brandenb.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.