Monthly Archives: Februar 2011

neueste Twitpics – Monday, 28. February 2011

kleine Geschenke

gab es heut von uns zum Geburtstag für meinen Bruder[1].

Ich hatte mich diesmal auch etwas schwer getan mit dem, was es sein sollte. Irgendwie wurde die Zeit auch immer kürzer und als ich so merkte, dass meinem Bruder immer mal wieder eine Freizeit-Kopfbedeckung fehlte und meine Versuche ihn hier da zum Kauf zu überreden nicht fruchteten, nahm ich die Sache selbst in die Hand.

aktualisierter Wegweiser

Seit fast sechseinhalb Jahren werkelt bei uns ein Linksys WRT54G-Router[1] und er macht immer noch eine gute Figur ;).

Nicht lange nach der Anschaffung gab es die erste alternative Firmware und das hatte mich damals schon sehr interessiert. Nach und nach probierte ich die verschiedenen Versionen, die teilweise interessante Erweiterungen mit sich brachten.
Vor allem QoS[2] und verbessertes Port-Forwarding[3] waren eine große Bereicherung.

Doch wie es dann manchmal so ist, immer getreu dem Motto Never touch a running system, blieb ich auf HyperWRT[4] in der Version 2.0b4 hängen.

heimische Mopped-Gepäckaufbewahrung

Es war mal wieder Bastelzeit ;).

Als ich am Freitag bei meinem Bruder war und seine Givi-Koffer in der Ecke stehen sah, fiel mir ein, dass er ja früher, in seiner anderen Wohnung, solche Koffer an der Wand hatte.

Da der Flur der neuen Wohnung nicht den Platz bot, beide Koffer nebeneinander anzubringen, fand ich aber ein Plätzchen, wo sie zumindest übereinander passen könnten. Nach kurzem Ranhalten, bestätigte sich meine Annahme und nun überlegten wir zunächst, wie groß das Brett sein sollte und zufällig fand sich auch noch ein passendes Regalbrett, das ungenutzt herum stand..

Sekunden einer großen Fahrt

Auf 2 Rädern dem Sieg entgegen

Heinz Florian Oertel berichtet live von den Six Days in Thüringen ;).

Unglaublich aber wahr, eine 4-Takt Honda versagt ihren Dienst 😯


grün gedruckt

Green Vision LogoEin ehemaliger Kommilitone[1] hat vor einigen Wochen gemeinsam mit einer Geschäftspartnerin die Ökodruckerei Green Vision GmbH[2] gegründet.
Heute wurde das Ladengeschäft eröffnet[3] und viele viele Leute wurden dazu herzlich eingeladen.

 
Der Einladung bin ich sehr gerne nachgekommen, aber nicht nur um den neuen Laden und das Konzept kennenzulernen, sondern auch um eventuell andere alte Bekannte wieder zu treffen.

Bei Green Vision steht natürlich der ökologische Faktor im Vordergrund und das beschränkt sich nicht nur auf FSC-Papier[4] und Biofarben, sondern setzt sich auch mit dem Stromlieferant, Webhoster oder der Versandart fort.

1 2