Nach fast 2 Jahren

ist es nun vorbei mit meinem Cache am Wuhlewächter [1].

So wanderte mein erster gelegter Cache heute ins Archiv.

Nach dem er insgesamt dreimal gemuggelt wurde, ich ihn auch einmal deswegen verlegt hatte und nun schon eine zweite Anfrage kam, ob es denn möglich wäre, eine Dose als T5 auf dem Kletterfelsen zu legen, fiel die Entscheidung nun etwas leichter.

Man muss ja auch nicht extra die Deaktivierungs-Frist von 3 Monaten ausreizen, wenn sich vor Ort nur noch wenige muggelsichere Alternativen bieten.

Ich bedanke mich bei den 218 Findern, auch für die positive Resonanz.

Der neuen Dose wünsche ich natürlich viel Glück auf dem Felsen.

  1. [1] GC1MBWC Der Wuhlewächter (Traditional Cache) in Berlin

4 Gedanken zu “Nach fast 2 Jahren

  1. Schade eigentlich, der lag ja nun wirklich ganz nett dort im Wuhletal, wo man tatsächlich richtig Natur inmitten der ganzen Betonbauten findet. Und fast wäre es ja unser 500. Fund geworden, denn um ein Haar hätte es mit dem eigentlich dafür geplanten Cache nichts geworden. Da stand nämlich jemand recht Seltsames fast auf der Dose… :mrgreen:

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit
Touren-Zubehör

Da mein Bruder und ich dieses Jahr eine größere Tour im Sommer fahren wollen, machen wir uns schon ziemlich lange...

so viel Haare

Eigentlich waren wir ja sonst immer an den Weihnachtsfeiertagen regelmäßig im Kino. Das ergab sich diesmal nicht so wie erhofft...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de