so viel Haare

Eigentlich waren wir ja sonst immer an den Weihnachtsfeiertagen regelmäßig im Kino. Das ergab sich diesmal nicht so wie erhofft und so haben wir das am heutigen Sonntag nachgeholt.

Getreu dem Motto, besser spät als nie, haben wir uns Nachmittags zu den anderen Kinder gesetzt und den Märchen .. naja, Animationsfilm geschaut.

Mit dem Märchen hat die Handlung von Rapunzel – neu verföhnt [1] auch eher nur entfernt zu tun, dennoch war die Adaption überwiegend lustig, wie es sich für so einen Disney-Film eben gehört. Gesungen wurde natürlich auch, glücklicherweise nicht allzuviel 😉


[rss]an dieser Stelle befindet sich ein Video, solltest Du hier nichts sehen, besuche den Artikel mit einem Webbrowser[/rss]

Achja, natürlich haben wir uns das auch in 3D angesehen, ohne geht ja eh nicht mehr und deswegen geht man doch wohl auch ins Kino. Aber diesmal gabs nicht nur weitere 3D-Trailer, sondern auch einen 3D-Werbespot eines deutschen Autoherstellers. Sowas ist mir vorher gar nicht aufgefallen, dass eben auch schon die Werbung in 3D produziert wird. 😯

  1. [1] Disney Rapunzel | Offizielle Website|Kino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit
das war es

mein Jahr Zwanzig-zehn. Das lässt sich dieses Mal grob und recht kurz in 3 Punkten zusammenfassen: Mein Umstieg auf die...

keine Kfz-Steuerermäßigung mangels Winterreifen

Da es für mein Motorrad, wie auch für viele andere Motorräder, keine Winterreifen gibt, ist eine Teilnahme am Straßenverkehr mehr...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de