Monthly Archives: Dezember 2010

das war es

mein Jahr Zwanzig-zehn.

Das lässt sich dieses Mal grob und recht kurz in 3 Punkten zusammenfassen:

Mein Umstieg auf die SevenFifty gehört auf jeden Fall dazu.
Ein meiner Meinung nach Super-Touren-Mopped und die Entscheidung habe ich auch im Laufe des Jahres nicht bereut.

keine Kfz-Steuerermäßigung mangels Winterreifen

Da es für mein Motorrad, wie auch für viele andere Motorräder, keine Winterreifen gibt, ist eine Teilnahme am Straßenverkehr mehr oder weniger verboten.

Ohne Winterreifen wird ein Bußgeld fällig und da mir somit die Teilnahme am Straßenverkehr verwehrt wird, habe ich mal ein Schreiben zur Steuerbefreiung an das zuständige Finanzamt für die Kraftfahrzeugsteuer geschickt.

Die Vorlage lieferte der Beitrag “Steuerbefreiung für Motorräder durch Winterreifen Pflicht” auf dem Bike Tour Germany Blog [1].

Heute bekam ich die Antwort und wie sollte es anders sein, meinem Antrag kann natürlich nicht entsprochen werden.

neueste Twitpics – Tuesday, 28. December 2010

3 Tage mit viel Schnee, wie schee

Nun geht auch der letzte Weihnachtsfeiertag zu Ende.

Heilig Abend haben wir ja in Berlin mit Familie verbracht und der Weihnachtsmann brachte mir auch ein paar Geschenke.

Nachdem Kaffeetrinken war die Bescherung groß, für mich gab es eine DVD,[1] Duftwässerchen [2] und einen Teil Kinokarten, der andere Teil war natürlich für Vio 😉
Die Freude war natürlich auch bei allen anderen groß mit ihren Geschenken. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging auch dieser Tag zu Ende und wir verabschiedeten uns für die nächste Tage.

Geländebau

Für meinen Vater sollte es diesmal was ganz Besonderes zu Weihnachten geben.

Da er, wie auch ich, Modellbahnen mag und über einige schöne Lokomotiven der Spurweite H0 verfügt, die ein eher tristes Dasein fristen, hielt ich es für eine gute Idee ein kleines Diorama zu bauen.

Wir hatten leider niemals genug Platz für eine richtige Modellbahnanlage und waren einfach nur Teppichbahner. Dennoch hatten wir immer ein paar Häuser und Autos, die die kleinen Schienenovale ergänzten.

Heute kommt er,

der Mann mit dem roten Mantel, dem weißen Bart und vielleicht auch mit ein paar Geschenken.

Wir wünschen unseren Lesern frohe Weihnachten und besinnliche Festtage.

Frohe Weihnachten

Ich freue mich auch schon auf unsere Familie, und dass wir den heutigen Tag wieder gemeinsam verbringen werden.

1 2 3