Als Fahrer bei Sixt, nicht zu empfehlen

Als wir damals noch in der Pfalz wohnten, arbeitete ich nebenher bei Europcar als Fahrer und Fahrzeugpfleger. Die Arbeit war angenehm und hatte mir Spaß gemacht.

Anfang diesen Jahres wollte ich diese Möglichkeit auch hier in Berlin wieder nutzen und bin zu einer Station in meiner Nähe gegangen. Der Stationsmanager hätte mich gern genommen, da ich auch die größeren LKW fahren darf und die entsprechende Erfahrung mitbrachte.
Eine neue Regelung verhinderte dies leider, denn Fahrer werden bei Europcar nur noch maximal 2 Jahre eingestellt und damit war ich mit meiner damaligen Anstellung schon deutlich drüber.

Nun ist Europcar nicht die einzige Autovermietung und ich fragte auch bei anderen Stationen der Mitbewerber.

Bei Sixt wurde mir gesagt, dass sie die Fahrer über den Personaldienstleister FPS Flotten-Personal-Service GmbH bekommen, also bewarb ich mich kurzerhand dort, bekam recht schnell eine Antwort und eine Station genannt, bei der ich anfangen konnte.

Wie sich während der Arbeit im Gespräch mit den anderen Fahrern herausstellte, ist FPS auch ein Sixt-Unternehmen, somit die hauseigene Zeitarbeitsfirma. Zeitarbeit wollte ich zwar eigentlich nicht mehr machen, da hatte ich ja an anderer Stelle schon schlechte Erfahrungen gemacht, aber anders schien es ja als Fahrer für Sixt nicht zu gehen.

Auch bei FPS hat man ein Stundenkonto, bei dem man pro Monat nur eine maximale Stundenzahl ausgezahlt bekommt und jede weitere Arbeitsstunde aufs Konto läuft. Diese Konto dient dann dazu, sich monatlich Stunden in einem bestimmten Rahmen zusätzlich oder als Ersatz für nicht gearbeitete Stunden auszahlen zu lassen. Klingt kompliziert, ist es aber eigentlich nicht, wenn man es erstmal verstanden hat.

Meine Vorbehalte gegen Zeitarbeit bestätigten sich auch recht schnell, nach der ersten Abrechnung hatte ich nicht schlecht gestaunt, als ich von meinen erarbeiteten Stunden nur knapp die Hälfte ausgezahlt bekam, obwohl ich noch weit unter dem monatlichen Limit war.

Leider hatte ich schon nach den ersten Arbeitswochen einen Arbeits-/Wegeunfall und bin daraufhin länger ausgefallen. FPS kündigte mich auch recht zügig, in der Probezeit ist dies ja auch ohne Angabe von Gründen möglich, aber es war ja klar warum.

Dann kam jedoch die letzte Lohnabrechnung und da fehlten mir dann knapp 13,5 Stunden. Die fehlenden Stunden tauchten auch nicht auf dem Stundenkonto auf. Andere Fahrer erzählten mir auch, dass man auf seine Stunden aufpassen muss, vor allem auf die Pausenzeiten, die gern mal grundsätzlich abgezogen werden, unabhängig ob man Pause gemacht hat oder nicht.
Selbst nach Abzug von Pausen, die ich nicht gemacht habe, wären es zumindest 12,5 Stunden, die fehlen.

Ich bat also schriftlich um Nachberechnung und setzte ordentlich eine Frist dafür.
Diese Frist verstrich ohne jede Reaktion und ich mahnte ein zweites Mal an, auch dieses Schreiben wurde ebenfalls ignoriert.
Sicherlich sind 13,5 Stunden nicht viel Geld, aber es geht ums Prinzip. Dass sich das Unternehmen gar nicht rührt, spricht auch nicht gerade für eine korrekte Vorgehensweise gegenüber den (ehemaligen) Mitarbeitern.

Nun liegt mein letzter Arbeitstag bei Sixt schon über 2 Monate zurück, vom Geld, Verzugszinsen oder gar einer Stellungnahme bisher keine Spur.

Ich kann also nur abraten beim Flotten-Personal-Service anzufangen, denn scheinbar sind ‘fehlerhafte’ Lohnabrechnungen dort an der Tagesordnung.

132 Kommentare

  • Daniel

    hallo max,

    ich möchte demnächst als fahrer/kfz-pfleger anfangen&bin gerade dabei mich grob über sixt als arbeitgeber zu informieren. in foren habe ich gelesen, dass fps scheinbar&angeblich über einen längeren zeitraum (ab mai ’10) probleme mit seinem abrechnungssystem hatte und es vielen ähnlich wie dir erging. nun die fragen: 1. hatte sich das im nachhinein noch geklärt? und 2. hast du heute noch kontakt zu sixt-mitarbeitern&weißt, ob’s jetzt besser läuft? beste grüße – daniel

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Daniel: Hallo, geklärt hatte sich das nicht.
    Ich habe auch keinen Kontakt mehr zu anderen SIXT-Mitarbeiter, aber bereits damals erfuhr ich von den Kollegen, dass es seit der Umwandlung von SIXT-Angestellten zu FPS-Arbeitnehmern, oft Probleme gibt und man auf alles aufpassen muss.
    Wie es jetzt ist, kann ich nicht sagen. Aus meiner Erfahrung ist Zeitarbeit generell nicht die beste Sache 😐

    AntwortenAntworten
  • Hacksche

    es ist immer noch genau so wie oben beschrieben.
    Das sind keine Fehler die dort passieren, das ist Vorsatz.
    Jede Abrechnung muss kontrolliert werden sonst wird man verschaukel….
    Ob Urlaub, Krankheitstage, oder ganz einfach die Anzahl der Arbeitsstunden.
    Irgendwo bei denen sitzt ein hauptberuflicher Fehlerteufel/Gewinnoptimierer, der Stunden frisst….

    Jeder der mehrere Monat bei FPS gearbeitet hat, sollte mit seinen Gehaltsabrechnungen zum Anwalt gehen….es lohnt sich in jedem Fall….

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @Hacksche: kannst du das erläutern?

    AntwortenAntworten
  • Mick

    Hallo,

    FPS ist KEINE eigene Firma von Sixt. Da Sixt eine AG ist, müsste dies im Geschäftsbericht ausgewiesen sein, wenn solch eine Beteiligung an einer GmbH bestünde. AUch eine stille Einlage müsste angegeben werden.

    Richtig ist, dass diese Firma von Herrn Seibold (GF von FPS) im Zuge einer Projektarbeit bei Sixt die Firma gegründet hat.

    Die Probleme sind wirklich ätzend. Wie ich hörte ist der komplette Norden zu einer anderen Firma gewechselt. Dort soll es nun wieder super laufen. So teilte mir dies zumindest ein Freund aus Hamburg mit, der bei FPS und nun bei Rother angestellt ist.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Mick: danke für die Aufklärung.

    AntwortenAntworten
  • chriss

    …was verdient man denn so, im Schnitt, wenn man vollzeit bei der FPS angestellt ist? Stundenlohn, Festgehalt…welche höhe?

    Danke im vorraus…

    AntwortenAntworten
  • Max

    @chriss: es wird nach Tarif iGZ Entgeltgruppe 1 gezahlt, das sind 6,65€ brutto pro Stunde. Vollzeit entspricht einer 35h-Woche.

    AntwortenAntworten
  • Icke

    Mindestlohn sind doch 7,50€ jetzt in Deutschland ??? warum zahlen die 6,65 und ihr geht auch noch drauf ein ??? Ihr solltet die gleich wegen Lohndumping anzeigen.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Icke: Ach, und der gilt auch für alle Branchen?

    Für Arbeitnehmerüberlassung sind es derzeit 7,01€ (Ost) und 7,89€ (West).
    Der Artikel und die Höhe von 6,65€ sind aber fast 2 Jahre alt.

    AntwortenAntworten
  • Icke

    OK … dann passt das ja.

    Ich dachte der Mindestpreis gilt für alle Branchen und speziell für Zeitarbeitsfirmen. Meinst Du die haben da dann auch schon die Gehälter angepasst.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Icke: sofern sie weiterhin nach oben genannten Tarif zahlen, brauchst Du nur schauen, was dort im Tarifvertrag steht.
    Vermutlich stehen da aber genau die genannten Zahlen, denn die kommen ja vom iGZ.

    Ich weiß jedenfalls nicht was da heute los ist.

    AntwortenAntworten
  • Icke

    Na dann warte ich erst einmal auf Rückantwort von dem Laden (wenn überhaupt eine kommt). Der Job an sich hörte sich ja nicht schlecht an, aber wenn es da immer drunter und drüber geht lasse ich´s lieber.

    thx.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Icke: bei den Mitbewerbern schon gefragt? Bei Europcar gings mir damals recht gut und da war man auch direkt bei der entsprechenden Station angestellt und nicht über Zeitarbeit.

    AntwortenAntworten
  • Icke

    mache ich gleich morgen mal … habe auch Europcar fast direkt vor der Tür … das wäre echt super wenn die noch Einen suchen würden 😉

    Thx. Ich melde mich dann wieder.

    AntwortenAntworten
  • Jan

    Wer bei FPS anfängt, wird sehr schnell feststellen, dass das “Sklaventum” wieder eingeführt ist. Du hast dort nur Pflichten aber keine Rechte. Zulagen für Feiertage und Sonntage werden nicht gezahlt obwohl vertraglich festgelegt.
    Wer bei FPS anfängt sollte eine Rechtschutzversicherung haben, da er seine Rechte einklagen muss.

    AntwortenAntworten
  • Rollo

    wow….habe da auch grad meine Daten hin übermittelt – zu FPS – und danach erst dieses Forum gefunden. Ich bin mal gespannt 🙂 Ich habe eigentlich an eine freiberufliche Tätigkeit gedacht…da werden wir aber mit den Gehaltsvorstellungen nicht auf einen Nenner kommen.
    Ausbeuten können die andere…

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Rollo: ich wollte es damals nur neben meiner freien Tätigkeit als Mediengestalter machen.
    Da wurde auf den in der Bewerbung abgefragten und gewünschten Arbeitszeitrahmen bei der Einteilung überhaupt keine Rücksicht genommen und man hatte im Prinzip gar kein Mitspracherecht bei den Schichten.

    P.S. das hier ist kein Forum, sondern ein privates Blog. 😉

    AntwortenAntworten
  • KingOfTheRing

    Kann von dieser Firma FPS nur abraten. Eine absolute ausbeuter Firma. Und wenn man mal lauter wird um was zu klären dann reagieren die einfach nicht. Schon die einstellung bei denen ist sehr kurios ohne Vorstellungsgespräch. Alles läuft nur per mail oder telefon. Dumpinglöhne und ständig falsche abrechnungen. Ich kann nur sagen Finger weg. Wer es denn noch tut kann ich nur sagen selber schuld.

    AntwortenAntworten
  • Jan

    Leute, wenn ihr für Sixt arbeiten wollt, erkundigt euch ob es neben FPS noch eine andere Zeitarbeitsfirma gibt. Bin selber von FPS weg und arbeite für eine andere Firma. FPS und ich werden uns nun vor Gericht wiedersehen, da mir -entgegen allen Zusagen- mein Resturlaub von 2011 nun doch noch strittig gemacht wird. Ein Kollege von mir hat auch schon einen Anwalt eingeschaltet, da ihm Zuschläge nicht bezahlt wurden.
    Lasst die Finger von FPS, ihr habt nur Ärger. Ich hoffe, dass diese Ausbeuter bald zugrunde gehen.

    AntwortenAntworten
  • Dori

    provato sucht für sixt

    AntwortenAntworten
  • unknow

    provato Deutschland ist ein Arbeitsvermittler der an die FPS vermittelt, d. h. es wird neben der billigen Arbeitskraft obendrein ein Prämie von 2000,00 EUR kassiert.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Hallo ich bin auch ehemaliger Fahrer von Sixt der dann zu Fps wechseln musste mit dem Vorteil das wir als Fahrer bessere Konditionen und arbeits Bedingungen haben sollen…… Reiner Schwachsinn wie schon öfters erwähnt stimmen die Gehaltsabrechnungen nicht es ist eine Frechheit seinem erarbeitetem Geld hinterher laufen zu müssen……
    Zudem sind die Damen am Telefon bei Fps mehr als unfreundlich lassen einem nicht mal zu Wort kommen z.b Frau w.
    Ich kann nur sagen sucht euch lieber ne anständige Firma Fps ist alles andere als das

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Also ich bin weg von fps und bin nun bei sixt direkt eingestellt als Fahrer. Wie das geht ? Ich bin bei ner sixt Agentur und Kriege da fast 1600 brutto 😉

    Ps wir suchen noch Fahrer

    AntwortenAntworten
  • edubal

    @Anonymous:

    Hallo,

    wo gibt es das, dass sixt fahrer einstellt, ohne das eine zeitarbeitsfirma mit eingeschalten wird.

    AntwortenAntworten
  • Krisztian

    @Anonymous:
    hi,
    das interessiert mich sehr. Ich auch wollte bei sixt arbeiten als fahrer, aber chef von stationsleitung hat mir gesagt geht nicht. Jetzt arbeite ich noch immer bei fps.
    Wie kann man bei sixt als fahrer arbeiten?

    AntwortenAntworten
  • Jan

    Du kannst nicht direkt für Sixt als Fahrer arbeiten. Du kannst aber fest eingestellt werden, wenn es sich bei der Station um eine Agentur ( also eine selbständige Filiale ) handelt.

    AntwortenAntworten
  • Nick

    Hi,
    kann euch nur raten, macht einen großen Bogen um FPS. Bin selbs bei FPS ( SIXT ) gewesen.
    Das erste was ich bei Sixt gelehrnt habe,man darf nicht Krank werden denn wer Krank ist der bekommt die Kündigung, oder keine Vertragsverlängerung.
    Für Sonntags und Feiertags Arbeit erhällst du keine Entschädigung, sonder nur einen Werktag frei.
    Die wenigen meiner ehemaligen Kollegen die noch da sind,
    müssen um zu überleben einen Nebenjob ausüben,da man von diesem Gehalt auch als alleistehender nicht Überleben kann.
    Kann Euch nur raten, Hände weg von FPS.
    Ihr werdet nur Ausgebeutet.

    AntwortenAntworten
  • Nik

    Habe gerade bei FPS (Sixt) gekündigt und kann alles bestätigen.

    Stunden werden auch in München “vergessen” und wenn man krank wird kommt man die Kündigung.

    Auf Nachfragen wegen fehlenden Stunden kommt keinerlei Antwort, meldet man sich aber nicht wenn FPS etwas wissen will wird man gesperrt und kann sich in der Früh nicht ein stempeln. Wer an einen Technischen defekt denkt (der wöchentlich auftritt) und trotzdem arbeitet bekommt die Antwort das man nicht arbeiten darf wenn man sich nicht ein stempeln kann und kein Geld bekommt.

    Anscheinend will Sixt auch die Mitarbeiter die für das Vermieten der Fahrzeuge zuständig sind an FPS abgeben.

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Hallo, jetzt gibt es den Block schon etwas länger und immer wieder machen denselben Fehler und fangen bei FPS an. Ich war leider auch so DUMM und habe dort gearbeitet.
    Ende Juni fing ich in Heilbronn – Neckarsulm bei Sixt über FPS an zu arbeiten.
    Schlecht war es nicht, die Bezahlung ist halt unter aller Sau, man bekommt ein Arbeitsvertrag der nach 6 Monaten ausläuft und aber ( wenn man mal kurz krank ist ) immer wieder verlängert wird.
    Man bekommt einen 140/20 Stunden Vertrag, 140 Arbeitsstunden und 20 Gleitzeitstunden werden ausbezahlt, gibt man eine Krankmeldung ab bekommt man die 20 Stunden natürlich nicht ausbezahlt
    Kurz vor Weihnachten hatte ich einen Bandscheibenvorfall und mein linkes Bein ist immer eingeschlafen aus diesem Grund war ich einschließlich bis zum 7.1.2013 krankgeschrieben, war im CT usw. Unter Zeugen habe ich meine Krankmeldung abgegeben und es hieß das Sie weitergeleitet wird.
    Am 8.1.2013 hatte ich eine E-Mail bekommen von der Stationsleiterin in Neckarsulm.
    Ich solle mich Doch mal bei FPS melden, was ich dann auch getan habe, eine sehr unfreundliche Dame ( unfreundlich und aggressiv sind bei FPS sowie so alle ) meine dass ich unentschuldigt gefehlt hatte und mein Vertag am 21.12.2012 sowieso ausgelaufen sei, ich fragte warum und bekam folgende Antwort: Meine Unterlagen für die Vertragsverlängerung waren nicht eingegangen.
    Was ich natürlich nicht verstehen konnte weil ich Tage zuvor mehrmals per Fax meine Unterlagen wie auch zum wiederholten Mal ein Lebenslauf hin geschickt habe.
    Komisch war nur wenn mein Vertag am 21.12.2012 ausgelaufen sein sollte warum ich dann im Arbeitsplan bis zum Januar eingetragen war.
    Naja gut, ich bin sowieso froh nicht mehr für FPS zu arbeiten und worüber ich am meisten freue ist, dass ich das Falsche Gesicht von der Stationsleiterin nicht mehr ertragen muss, Frau P…… ist Ihrer Aufgabe als Stationsleiterin in keinem Fall gewachsen, Sie kann mit Mitarbeitern nicht umgehen, hat sich nie im Griff was den Umgangston angeht selbst Personalführung und Stressbewältigung werden auf extremer Art an den Mitarbeitern ausgelassen. Ich kann mir nur eine Art vorstellen wie Diese Frau den Posten bekommen hat, das hat nichts mehr mit Eignung zu tun.
    FPS kann mit seinen Mitarbeitern auch nicht normal reden, wenn man Fragen zur Abrechnung hat oder andere anliegen, wird man vom Möchtegern mal Boss Herr Mußler persönlich am Telefon zur Sau gemacht – ich persönlich kann vor dieser Firma nur abraten.
    In meiner Station wo ich, zum Glück, nicht mehr bin, werden einige Mitarbeiter total ausgebeutet.
    Ein Fahrer, über 70 Jahre alt mit über 200 bis 240 Stunden im Monat mit der fast selben Abrechnung wie die anderen Fahrer nur das die Überstunden untergehen und nicht an FPS weitergeleitet werden, weil man nur max. 10 Stunden am Tag bei FPS arbeiten darf.
    Naja was soll man dazu noch sagen, meine Empfehlung – NIEMALS FPS

    AntwortenAntworten
  • marcel

    Hallo

    ich wollte mal wissen wie es denn aktuell aussieht mit erfahrung bei FPS…

    Hab vor Fahrer/Fahrzeugpfleger bei einer Autovermietung zu machen. Grund für diese entscheidung ist meine freude am auto fahren ^^

    hoffe es kommen noch n paar antworten 🙂

    AntwortenAntworten
  • Der hohe Rat

    @ marcel
    deine freude zum auto fahren wird dann aber zum horror und die firma fps kannste sowieso vergessen, abzockerfirma hoch 5, manchmal hilft es eben doch nur vor gericht mit leuten vernünftig zu reden. wenn du dich davon nicht abhalten willst was alle hier vorher auch schon geschrieben haben, dann bewerbe dich, du wirst sofort eingestellt, fps nimmt jeden deppen! :mrgreen:

    Gruß
    Der hohe Rat hat gesprochen

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Man Man Man, ich kann es nicht verstehen das solche anfragen nach unseren texten immer noch kommen.Ich war vor kurzen noch dort und das sagt doch alles wie es dort aussieht.Ich werde die Tage auch beim Arbeitsamt Anzeige gegen einige Arbritsvermittler machen die mit der FPS zusammenarbeiten.Arbeitsvermittler suchen beim Arbeitsamt fahrer für FPS mit einem Vermittlungsgutschein.Vermittlungsgutscheine bekommt man nur bei unbefrisreten VERTRÄGEN, wovon man bei FPS nur träumen kann,der Arbeitsvermittler bekommt ca. 2000 € vermittlungsprovision.Sobald man den job hat siehst du das du nur ein befristeten vertrag bekommst.Vortäuschung falscher ratsachen, betrug auf guf deutsch und FPS macht mit.Was soll man dazu noch sahen. Ps: sorry für die schreibfehler, diese Antwoet kommt vom Handy lg Christian

    AntwortenAntworten
  • edubal

    Hallo,

    hat hier schon Jemand Erfahrungen gesammelt mit anderen Zeitarbeitsfirmen die für SIXT arbeiten….mir gehts speziell um ASK in Berlin.

    und man kann es nicht groß genug schreiben.

    Hände weg von FPS!!!!!

    Gruß edubal

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Wie immer, in letzter Zeit, ein Kommentar von mir.

    Man warum wollt Ihr unbedingt bei Sixt Fahrer werden? Stell Dich lieber für ein Euro mehr an ein Fließ-band und genieße das da sein,Fahrer bei Sixt ist ein Job für ex Häftlinge oder taugenix, ungelehrte usw. das soll jetzt keine Beleidigung allen anderen hier sein, aber es ist so.
    D wirst max. mal nur 8,16 verdienen, wenn Du was gelernt hast, bist Du mehr wert. In ganz Deutschland gibt es SIXT, fahr einfach mal hin und versuche mit den Fahrern zu reden, dann siehst Du es selbst.
    Und schau Dir die Fahrer gut an und ordne Sie in einem Leben ein, willst Du dazu gehören???

    AntwortenAntworten
  • Iwo

    Also ich kann nur sagen Finger weg von sixt,ASK und wie sie noch so heißen. Arbeite selber nicht für einen der genannten denke aber das ich einschätzen kann wir es so abgeht. Meine Lebensgefährtin ist bei sixt angestellt und man hört so einiges und vor allem spürt es jeden Tag nach ihrem Feierabend wenn sie denn von ihrem Chef in Ruhe gelassen wird.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @Nik: das Gerücht geht um woher hast du es?

    AntwortenAntworten
  • Jan

    ASK ist OK. Du wirst dort als gleichwertiger Mitarbeiter behandelt und nicht so herablassend wie bei FPS. Beo ASK bekommst du auch einen Arbeitsvertrag für ein Jahr.

    AntwortenAntworten
  • Teufel

    Es ist wahr, dass Sixt jetzt auch seine Rental Agents an FPS abgibt. Und ich kann nur jedem raten die Finger davon zu lassen!!!! Wenn man sieht was die mit den Mitarbeitern dort veranstalten ist es eine Zumutung und ich denke jeder Arbeitgeber in Deutschland ist besser wie diese beiden Firmen zusammen!!!

    AntwortenAntworten
  • da_vermieta

    Ein hallo an alle gleichgesinnten….

    da ich das gleiche wie ihr ausübe und vorher diesen blog gelesen habe wollte ich mein ♥-liches danke aussprechen.
    ja ich habe davon abgesehen diese bewerbung abzusenden und kann anscheinend immernoch froh sein.
    mein weg führte mich zu robben&wientjes berlin!!
    dieses private familien unternehmen mit 4 vermietstationen und 1200 fahrzeuge ist schon ein guter arbeitgeber.
    wenn ihr also in berlin seit ,lebt & liebt macht ne bewerbung fertig…
    klar arbeitet man feiertags wochenende usw. aber alles wird vergütet minuten genau. das geld stimmt und ohne das es werbung sein soll ….. die suchen noch vermietassistenten
    lg

    AntwortenAntworten
  • Bernd

    Bei ask wirst du auch bei krank gekündigt. Genau is gleiche wie fps.

    AntwortenAntworten
  • Marc123

    Hallo zusammen!

    Ich war selbst für ein paar Wochen Fahrer bei SIXT über die FPS, bis ich dann (überraschender weise) wg Krankheit gekündigt wurde. Abrechnung war natürlich Fehlerhaft, dass ganze wurde dann eben auf dem Rechtsweg ausdiskutiert. Heute bin ich nur noch ein gern gesehener Kunde bei SIXT, und ich bin schockiert, sollte es wahr sein, dass jetzt auch die Agent’s über die FPS laufen sollen! Ist SIXT so herunter gekommen?

    AntwortenAntworten
  • UK500

    Hallo,

    ich war 5 Monate bei FPS + Sixt tätig als Fzg.pfleger und das war die schlimmste Firma, bei der ich jemals tätig war.

    Abrechnungen, immer ein Problem. Jeden Monat aufs Neue.

    Mitarbeiterinnen und Herr M. (Chef) verdammt unfreundlich und frech. (Denken seien was Besseres o.ä.)

    Schulden mir bis heute noch Geld!

    Auf Mails kommen selten Antworten und wenn, dann unfreundlich.

    Haben mir Urlaubstage geklaut.

    Unterstellen mir, ich seie nich krank sondern mache nur blau.

    Telefonterror auf Festnetz (13x angerufen in 2 Stunden obwohl krankgemeldet)

    Überstunden waren tagtäglich (Ansich kein Problem aber wo blieb mein Geld?) – Mir wurde unterstellt, ich habe zu jenen Zeitpunkten nicht gearbeitet.

    Leute, ich könnte euch noch einiges aufzählen… Kurz zusammengefasst: NICHT dort arbeiten – Auch wenn Ihr nix anderes findet – NICHT bei FPS anfangen. Drecksverein.

    AntwortenAntworten
  • Geheimbleiber

    @Teufel: Ja, ich kann dies nur bestätigen. Bei Sixt werden KEINE Arbeitsverträge mehr verlängert oder entfristet. ALLE, wirklich ALLE Neueinstellungen laufen in Berlin entweder über FPS oder ASK….

    AntwortenAntworten
  • Bernd

    Was ich jetzt mit ask hinter mir habe nach kündigung (krank) ist die Höhe. Und den ihr lohnbuchhalter geht mal gar nicht der hat von nix ahnung. Im ernst da gabs vom Wechsel von fps zu ask seitens von fps keine Probleme.

    AntwortenAntworten
  • EX-FPS MITTARBEITER

    Ich arbeite seit 01.12.13 bei Sixt durch die Firma FPS (Flotten Personal), seit Anfang an habe ich nur Probleme mit dieser Firma gehabt und habe von Kollegen auch nie etwas positives gehört!
    Im ersten Monat wurde ich mit Steuerklasse 6 abgerechnet trotz das ich die Steuerkarte noch vor Ende des Monats abgegeben habe! Als ich angerufen habe wollte mich die Firma hinhalten das ich warten soll, bis die erste Lohnabrechnung kommt. Im ersten Moment habe ich das eingewilligt, habe aber ein wenig darüber nach gedacht und habe festgestellt das ich für das Arbeitsamt so ein Formular hatte, das FPS schon ausgefüllt hatte. Auf diesen Formular stand drauf das ich mit Stuerklasse 6 abgerechnet wurde wie es mein Kontoauszug auch bestätigte. Anschließend habe ich nochmal angerufen und habe gesagt ich brauche nicht zu warten, da ich dieses Formular ja schon habe. Daraufhin wurde es überprüft und mir wurde wie warscheinlich jedem anderen auch erzählt das es ein Problem mit dem System gab. Nur durch Nachdruck hat die Firma das ausgebessert und mir den Rest überwießen. Aber das ist nur ein Problem das ich bei FPS hatte. Die verschlampen auch gerne mal die Krankmeldung und und und. Also ich kann niemanden empfehlen dort zu Arbeiten. Von allen Kollegen die ich aus dieser Firma kenne habe ich immer nur negatives gehört. Ich kenne noch viel schlimmere Geschichten von meinen Kollegen und rate deshalb ab bei FPS zu arbeiten!!!!
    Bei FPS muss man sehr stark auf seine Stunden aufpassen, auf sein Urlaub, auf Krankmeldungen und und und.
    Also nochmal ich kann nur abraten bei FPS zu arbeiten!!

    mfg bald Ex-FPS Mittarbeiter

    AntwortenAntworten
  • Michael Mornhinweg

    Hallo ich habe auch so meine Erfahrung mit dieser FPS gemacht ich habe mich bei Sixt in Mannheim als Fahrzeugpfleger beworben, ich konnte am 06.05.13 auch anfangen zu arbeiten, und die Arbeit selbst hat mir auch richtig Spass bereitet. Zwei Tage später konnte ich nicht zur Arbeit kommen, da mein Wagen in die Werkstatt musste und ich nicht wusste wie ich von meinem Wohnort nach Mannheim kommen sollte weil ich hatte Früdienst und die öffentlichen Verkehrsmittel fahren erst ab fünf Uhr Morgens kur um ich hätte es nicht rechtzeitig geschafft bei Sixt in Mannheim zu sein. Ich rief gleich bei FPS an weil die das so möchten und haben denen meine Sachlage erklärt.Am nächsten Tag ging ich wieder zur Arbeit und alles lief perfekt….bis zum 10.05 denn da bekam ich meine Kündigung von der FPS ohne Angaben von Gründen. Obwohl ich mich bei FPS Gemeldet habe um zu erfahren warum ich gekündigt wurde bekam ich keine Antwort…..ich kann nur abraten bei dieser FPS !!!!!. 👿 👿

    AntwortenAntworten
  • unnamed

    Läuft das da immer noch so ab ?

    AntwortenAntworten
  • babbi

    ich kann es auch nur jedem abraten für FPS zu arbeiten. die versuchen dich zu bescheissen wo es nur geht. die zahlen dir zuwenig stunden aus ect. dann zahlen die krankentage einfach nicht und bei mir haben sie auch einige feiertag nicht bezahlt. aktuell läuft eine klage. mal sehen wie es ausgeht.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    FINGER WEG DAVON KEIN FPS

    AntwortenAntworten
  • Udo

    Danke für diesen Block…hatte kurz den Gedanken dort eine Bewerbung hinzuschicken, aber ich lass es lieber.

    AntwortenAntworten
  • Paulchen Panther

    FPS = unseriös!!!
    Das fängt mit der Bewerbung schon an, heute kam ein Bewerbungsbogen für Chauffeure, den ich vorab ausfüllen sollte.
    Hier ein Auszug:

    Bestehen Krankheiten, die sich auf die bevorstehende Tätigkeit auswirken können? Ja Nein
    Wenn ja, welche?
    ***************************************************
    Liegen Pfändungen/Lohnabtretungen gegen Sie vor? Ja Nein
    ***************************************************
    Sind Sie bereit ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen? Ja Nein
    ****************************************
    Wie viele Tage haben Sie im laufenden Jahr gearbeitet?
    *************************************************
    DIES SIND ALLESAMT FRAGEN DIE MAN NICHT BEANTWORTEN MUSS UM EINE STELLE ZU BEKOMMEN. Sehr, sehr unseriös – ich nahm Abstand von dieser Firma.

    AntwortenAntworten
  • powerwurst41

    Ich habe selber 3 Jahre bei Sixt in Berlin gearbeitet. In diesen 3 Jahren habe ich 3 mal den Arbeitgeber gewechselt.

    FPS -> ASK-Sicherheitsdienste -> ASK Services

    Natürlich damit man mich nicht Fest einstellen muss. Im Juni wurde mein Vertrag nicht verlängert. Meinen anschein nach, weil ich zu viele Fragen bei ASK gestellt habe. Ich wollte den Manteltarifvertrag der sich auf meinen Arbeitsvertrag bezog haben. Den habe ich leider nie gesehen :mrgreen:

    Stattdessen bekam ich von meinem Stationsleiter einen Tag vor dem Auslaufen des Arbeitsvertrages bescheid das ich nicht verlängert werde.

    Bin jetzt bei der Konkurrenz und bin dort fest eingestellt und verdiene wesentlich mehr Gold.

    Achso, alle Leute die neu am Counter bei Sixt eingestellt werden, bekommen auch nur einen Vertrag über den Sklaventreiber ASK !

    ALSO FINGER WEG VON SIXT/FPS/ASK !!!!

    AntwortenAntworten
  • Eddy

    Hey leute ich kann die ganzen negativen Kommentare nur unterstützen. So ein saftladen hoch zehn FPS. Fängt an bei den Feiertagen , die werden einem nicht ausbezahlt obwohl es gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn man dann anruft wird man von einer Frau L oder frau B noch blöd angemacht am Telefon. Hab bei Sixt in Stuttgart gearbeitet und kann echt nur sagen finger weg. Und wenn man krank ist dann nehmen sie einfach die überstunden für die Krankheitstage. Die Abrechnungen muss man MOnat für Monat kontrollieren das es auch genau stimmt. Mir wollten sie einfach mal meinen Urlaub nicht ausbezahlen worauf ich jetzt zum Anwalt bin und das über diesen Weg einklagen will. Arbeiten tue ich dort schon nicht mehr da ich mir diese Verbrecherfirma nicht mehr geben will. Die denken halt kein Fahrer/Counter wehrt sich aber zum glück tun es ja doch ein paar wie ich gelesen habe. Die machen alles, nur an das Arbeitsrecht halten sie sich nicht!!!!!!

    AntwortenAntworten
  • Chris

    Danke, für die Infos.

    Ich hab mich gerade selbstständig gemacht und suche dringend noch Auftraggeber und were ebenfalls über den Drecksladem eingestellt worden.

    Das sind die lezten Affen, urst unfreundlich un inkompetent hoch 100.

    Ich arbeite selbstständig, wen jmd Aufträge bis 3.5 tonnen hat melden bitte

    Chris.
    Mail Freiesnetz87@gmx.de

    (Privat)

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Danke ,für die infos ich wollte mich gerade dort bewerben,aber ich lass es lieber

    AntwortenAntworten
  • Hase Popase

    Hallo Leute, auch ich arbeite seit knapp einer Woche erst bei Sixt über FPS und ich hab jetzt schon keine Lust mehr. Dies liegt aber nich nur an FPS sonder auch an der Arbeitsweise dort vor Ort. Man wird extremen Zeitdruck ausgesetzt, man hat nicht einmal 5 Minuten Zeit sich in einem Wagen (den man noch nie gefahren ist) kund zu machen. Man muss einfach nur Funktioniern. Diese Arbeit steht in keinem Verhältnis zu dem Lohn der gezahlt wird.

    Auch ich bin aktuell schon wieder auf der Suche…ich hab da kein Bock mehr drauf…

    AntwortenAntworten
  • christian

    @Hase Popase:
    Wer nicht lesen kann,muss fühlen 🙂

    AntwortenAntworten
  • Hase Popase

    @Christian
    Ich habe gestern diese Thread das erste mal gefunden 😉

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    und bin schon nach eine kurzkrankenschein entlassen..

    AntwortenAntworten
  • Revolutionär

    Hallo und Servus aus München , ich finde mich in jedem einzelnen Beitrag wieder !!! Warum können wir nichts gegen diesen verein Unternehmen ?! Ich bin nun seit einem Jahr dabei und hatte von Anfang Probleme . Ich werde nicht alles aufzählen weil das meiste davon hier schon von anderen Betroffenen erzählt wurde!! Finger weg Von FPS l!! Den ganzen Laden musste Mann hochnehmen !! Mussler ist ein dreister frecher respektloser möchte gern Chef und seine Untertanen sind die schlimmsten Frau b..Frau eier….Frau wie sie alle heißen sollte man alle übers Knie legen und denen Erziehung beibringen !! Wir sind Leiharbeiter für viele von uns einfach mal als Übergangs Lösung und keine Tiere !! Wo soll ich anfangen und wo aufhören zu erzählen ?! Abmahnungen , Kündigung wegen Krankheit , verschwundene Krankenmeldungen,fehlerhafte Lohn Abrechnungen , azk der größte Beschiss , ach liebe Freunde FPS und ihre maroden Machenschaften haltet euch fern kassiert lieber ALG 1 oder Hartz 4 in einer Notlage und geht nie nie nie zu FPS oder sonst einer zeitarbeitsfirma den eure Skepsis und ängste hat einen nahmen und ist begründet !!! Mal sehen wie lange ich nich dabei bin….halt euch auf den laufendem !! Super Idee vom Gründer danke !! Lg an alle Kollegen und ex Kollegen !

    AntwortenAntworten
  • BossDerBosse

    Leute Ich habe den Originalen Vertrag noch hier liegen hab den Blog 1 Tag vor Arbeitsbeginn gelesen. Bin erst garnicht hingegangen.

    Der Chef der Station sah schon aus wie so ein richtiges Stück scheisse, ungepflegt stank nach Schweiss, richtiger möchtegern Boss halt.(Stationsmanager) 😀 Geht lieber zu Europcar oder Hertz das ist nicht so eine Verbrecherbande wie FPS.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Hallo, ich frag mal hier in die Runde und es betrifft ASK.
    Bekommt ihr die Feiertage bezahlt?
    Das heißt, wenn ich an einem Feiertag nicht arbeiten war. Ich kenne es so, dass der Feiertag bezahlt wird wenn man nicht arbeiten geht und es ein Wochentag ist.

    Gruß edubal

    AntwortenAntworten
  • Sunkal

    @Rollo:
    Hallo an alle, hatte eben auch mit einem Herrn Mussler zu tun der sehr unfreundlich war da ich nicht erreichbar war…Sollte dort anfangen bei Sixt..Da er mir gegenüber aber beleidigent war habe ich ihm gesagt er kann mich am Arsch lecken und aufgelegt..He He

    AntwortenAntworten
  • Sunkal

    Das ist Alfred Mußler….Foto ist von Xing.de dort sucht er einen neuen Job..He He….Alfreds Foto.

    AntwortenAntworten
  • Christian Grob

    Bevor er einen neuen Job bekommt, sollte er erst einmal in eine Benimmregel Schule gehen. Aber ich glaub bei dem ist die Letzte Hoffnung verloren, dem kann keiner mehr helfen.

    AntwortenAntworten
  • Daniel von Gerden

    Ich sollte auch bei dem Verein anfangen und hatte auch schon gleich einen negativen Kontakt mit diesem unfreundlichen Personalpenner und dessen Weibern..Ne DANKE dann geh ich lieber zur Müllabfuhr….Vielleicht finde ich ja mal Alfred in der Tonne…He He..Werde ihn dan fachgerecht entsorgen..Auf den Sondermüll…So viel Scheisse wie der von sich gibt…Bäh

    AntwortenAntworten
  • Mix

    Grad mal kurz gegoogelt, und hier gelandet.

    Hallo zusammen.
    Will auch bei Sixt anfangen, und heute mit der Filialleiterin telefoniert. Beim ersten mal supernett und freundlich und beim 2. Telefonat schon fast das komplette Gegenteil.
    Vertrag würde auch über ASK laufen, aber so wie sich das jetzt heraus stellt, werde ich da morgen nicht hinfahren sondern weitersuchen.
    Z.Zeit sind es 7,5Eur/h, nächstes Jahr wohl 7,8Eur die Stunde, was ich eig. für ok halte.
    Aber wenn die das ungenau abrechnen und WE nicht extra bezahlt wird, landet man wohl bei unter 6 Eur.
    Darauf habe def. ich keinen Bock.
    Danke fürs Feedback hier.

    Grüße

    AntwortenAntworten
  • Frank

    Halllo zusammen,

    Ich habe zwar einen festen Job, aber ich möchte auch gerne al Fahrer arbeiten. Ich habe auch eine Stellenangebot von FPS gefunden, und wollte mich dort mal erkundigen, was die meinen mit

    – Lokale und Regionale Transfer un Zustellfahrten,
    – Lohn nach tarif ? was heissen würde ?

    Ich fahre leidenschaftlih gerne Auto und würde mich freuen wen ich in der Branche arbeiten könnte.

    AntwortenAntworten
  • Daniel von Gerden

    Hallo FRank..Toll dass DU interesse daran hast, aber tu dir selbst einen Gefallen und lass es..Es gibt fast keine fahrten von hier nach dort.. Du wäscht die PKW oder LKW von aussen und innen an der nächsten Tanke oder Cleanpark…Das sind dann deine FAHRTEN die du so gerne möchtest….Lohn nach Tarif heißt..wenig bis nichts….He He…

    Lies doch einfach mal hier in Ruhe nach was andere schreiben die diesen Schrott schon erlebt haben..Wenn du dann immer noch Lust darauf hast wünsche ich dir viel GLÜCK…

    AntwortenAntworten
  • marry

    Hi,
    Ich bin seit fast 1 jahr als rental agent bei fps angestellt. Die arbeit an sich ist garnicht so schlecht, kollegen sind alle nett. Aber wehe man muss sich mal mit seinem arbeitgeber fps auseinandersetzen.
    Es fing damit an dass ich vor ablauf meiner probezeit ewig meiner verlaengeung hinterherrennen musste. Trotz argem druck vom arbeitsamt liesen sich die herrschaften von fps bis zum letzten tag zeit mir meine verlaengerung anzubieten. In einem “freundlichen” brief wurde ich dann “gebeten” ihn SOFORT!!! Zu unterschreiben und zurueckzuschicken.
    Dann ist es mir leider passiert dass ich krank wurde. (Auweia 40 leute auf engsten buero raeumen, wie kann man da nur krank werden!!)
    Ich rief wie im vertrag vereinbart puenktlich 8:00 an um mich krank zumelden. Eine sehr patzige dame pflaumte mich nur an was ich denn bitte habe. Ich erzaehlt ihr von meiner erkaeltung und dass ich mich nach dem arztbesuch nochmal melde. Das wort erkaeltung rief bei ihr wohl irgendwelche allergischen reaktionen hervor und ihre laune verschlechterte sich. Ausser ein unfreundliches “ok melden sie sich. Tschuess!” bekam ich leider nicht mehr zu hoeren.
    Ein andern mal habe ich mich mittags auf den weg zur arbeit krankgemeldet weil ich im bus einen kreislaufkollaps hatte. Fanden die garnich lustig und drohten mir mit abmahnung wenn ich mich beim naechsten mal nicht an die vereinbarte 8:00 krankmeldung halte. Ohne worte…
    Ich habe also in ueber 250 arbeitstagen 10 krankentage. Ich weiss nicht wo deren problem liegt! Eine krankenquote unter 5%!!! Und man wird so mies behandelt. Immer puenktlich und zuverlaessig!
    Man kommt sich manchmal schon wie ein

    AntwortenAntworten
  • marry

    Hi,
    Ich bin seit fast 1 jahr als rental agent bei fps angestellt. Die arbeit an sich ist garnicht so schlecht, kollegen sind alle nett. Aber wehe man muss sich mal mit seinem arbeitgeber fps auseinandersetzen.
    Es fing damit an dass ich vor ablauf meiner probezeit ewig meiner verlaengeung hinterherrennen musste. Trotz argem druck vom arbeitsamt liesen sich die herrschaften von fps bis zum letzten tag zeit mir meine verlaengerung anzubieten. In einem “freundlichen” brief wurde ich dann “gebeten” ihn SOFORT!!! Zu unterschreiben und zurueckzuschicken.
    Dann ist es mir leider passiert dass ich krank wurde. (Auweia 40 leute auf engsten buero raeumen, wie kann man da nur krank werden!!)
    Ich rief wie im vertrag vereinbart puenktlich 8:00 an um mich krank zumelden. Eine sehr patzige dame pflaumte mich nur an was ich denn bitte habe. Ich erzaehlt ihr von meiner erkaeltung und dass ich mich nach dem arztbesuch nochmal melde. Das wort erkaeltung rief bei ihr wohl irgendwelche allergischen reaktionen hervor und ihre laune verschlechterte sich. Ausser ein unfreundliches “ok melden sie sich. Tschuess!” bekam ich leider nicht mehr zu hoeren.
    Ein andern mal habe ich mich mittags auf den weg zur arbeit krankgemeldet weil ich im bus einen kreislaufkollaps hatte. Fanden die garnich lustig und drohten mir mit abmahnung wenn ich mich beim naechsten mal nicht an die vereinbarte 8:00 krankmeldung halte. Ohne worte…
    Ich habe also in ueber 250 arbeitstagen 10 krankentage. Ich weiss nicht wo deren problem liegt! Eine krankenquote unter 5%!!! Und man wird so mies behandelt. Immer puenktlich und zuverlaessig!
    Man kommt sich bei fps manchmal schon wie ein ein mensch zweiter klasse vor! Schade denn das arbeitsklima ansich ist wirklich ertraeglich 😉
    Es passiert auch nicht selten dass gerade neue mitarbeiter nach der ersten krankmeldung sofort die kuendigung im briefkasten haben. Meistens wird ihnen das nichtmal mitgeteilt, im gegenteil man laesst sie noch so lange arbeiten und gibt ihnen das gefuehl als waere alles ok bis sie dann zu hause den briefkasten oeffnen. Absolut asoziales verhalten!!!
    In 2 wochen steht meine verlaengerung an: nunja wir werden sehen!

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Leute, ich fahre taxi in Düsseldorf… wollte wechseln… nach euren Kommentaren.. bin ich glücklich mit dem was ich tuhe!

    AntwortenAntworten
  • Peter Müller

    Hallo zusammen, hier mal eine Rückmeldung aus Berlin-
    Es ist wirklich eine Qual für FPS zu arbeiten. Ich kann alle die hier verschiedene Mißstände aufdecken nur unterstützen. Habe auch kürzlich für FPS als Fahrer/Wagenpfleger in Berlin gearbeitet. Jeden Monat locker 240-280 Stunden, 140 Stunden ausbezahlt und gerade mal 950,00 Euro verdient. Überstunden waren immer zur Hälfte verschwunden. Auf Nachfrage bei FPS sagte man mir Immer, das sind die Zeiten die aus Berlin so gemeldet wurden. In Berlin wurde “natürlich” alles korrekt übermittelt. Ja klar, keiner ist schuld !! In Berlin wird man gerne bei “Drive-Now” eingesetzt. In der Woche ist man zu zweit oder zu dritt unterwegs, da ist man nach 10 Stunden wieder zu Hause. Sa und So fährt man alleine durch ganz Berlin und ist für alles zuständig. Da ist man in der Regel locker 16-18 Stunden unterwegs und muss sich dann noch sagen lassen man ist zu langsam. Da hat man ca 40 Fahrzeuge in ganz Berlin anzufahren. Starthilfe, Reinigung, Unfälle aufnehmen, Fzg umparken, Fzg in Parkhäusern suchen und auslösen(meistens mit dem eigenem Geld) !! Kostet alles Zeit, das Interessiert aber niemanden !! und über Nacht hat man auch noch Bereitschaft und muss alle anfallenden Vörgänge sofort bearbeiten. Da gab es Wochenenden an denen ich von Freitag zu Montag insgesamt 3-4Stunden geschlafen habe. Interessiert aber niemanden bei “Drive-now”(Das Geschäft muss laufen). Zwei Wochenenden im Monat mindestens, öfter aber auch 3!! und dann bekommt man 900,00 Euro aufs Konto!!! Kündigung kam dann unter fadenscheinigen Gründen,ohne krank zu sein. Eine Bereitschaftsfahrt wurde als Privatfahrt unterstellt und in Rechnung gestellt. Dann kein Gehalt mehr aber gleich mit Anwalt drohen wegen der angeblich entstandenen Kosten. Also ab zum Anwalt. Aber die Protokolle für die Fahrten die zur Kündigung führten waren verschwunden !!! So wie alle Überstunden !! Laut FPS und “drive-now” war es ein Serverabsturz!! Ist alles noch nicht ausgestanden, mal sehen was raus kommt. Also Finger weg von FPS !!! Dann lieber 100 Euro in einen Anzug investieren, schwarz oder anthrazit und sich als Chauffeur bewerben. Macht unheimlich Spaß und wird Minutengenau bezahlt. Einfach mal googeln !!! MfG

    AntwortenAntworten
  • Jerome

    Hallo zusammen,
    ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen aber ich war bis vor kurzen auch noch bei Sixt angestellt. Zwar nur als Nebenjob weil ich noch studiere aber ich kann auch einiges erzählen. Bei mir ist es allerdings so, dass ich in einem Sixt Frenchiseunternehmen gearbeitet habe. Also eine “kleine” Agentur mit zwei Stationen. Die “Chefin” bezahlt alle Fahrer mit nur FÜNF Euro! 6,50€ bekommt man, wenn man seine Stunden am Counter absitzt, was ich dann auch über 12 Monate gemacht habe, was allerdings mega stressig ist da man im Schnitt jeden Tag mind. 5 Kunden hat die den Laden am liebsten abreißen würden. Nun gut, an sich als Fahrer macht die Arbeit schon Spaß, wie das mit FPS abläuft weiß ich nicht. Ehrlich gesagt höre ich davon heute zum ersten mal.
    Allerdings werde ich nie wieder bei Sixt arbeiten. Ich habe bis zu 4 Monate auf mein Geld gewartet, so wie 4 weitere Mitarbeiter auch. Natürlich kann man dies nicht auf das ganze Sixt Unternehmen beziehen, aber das ist die Erfahrung die ich gemacht habe. Irgendwann hat es sich so hoch geschaukelt, dass sie “Chefin” noch gedroht hat mit “Ich könnte XYZ wegen übler Nachrede anzeigen”, weil sich manche aus dem Team in oberen Rängen beschwert hatten.
    Naja im Grunde genommen kann man Glück oder Pech haben. Wir hier hatten wie man oben lesen kann eher Pech. Je nachdem wie Seriös die Arbeitgeber sind kann der Job echt Spaß machen mit den ganzen PS unterm hintern 😈
    Aber mittlerweile kann ich gerne auf so etwas verzichten.
    MFG

    AntwortenAntworten
  • MySelf

    Hallo zusammen!

    Viele negative Dinge, die hier geäußert wurden.

    Ich persönlich muss ehrlich zugeben, dass ich keine schlechte Erfahrung mit FPS gemacht habe. Was wohl unter anderem daran lag, dass ich auch nie krank war bisher. Auf Erkältungen oder sonstige Kränkeleien scheint FPS allergisch zu reagieren. Ich hatte ein gutes Immunsystem 😉

    Ich habe allerdings viel negatives (vieles hat sich in diesem Blog auch widerspiegelt) von meinen Kollegen mitbekommen.

    Ist teilweise wirklich heftig, was FPS mit meinen Kollegen abgezogen hat.

    Ich mache dennoch die Biege und werde meine letzten Stunden hier absitzen. FPS ist nichts für ewig (wobei es ja wohl bald Sixt-Verträge geben soll).
    Auch nach meiner Kündigung ist man mir gegenüber telefonisch noch sehr freundlich..Mal sehen, wie meine letzte Abrechnung aussieht 😉

    Ich wünsche euch allen alles Gute!

    LG :mrgreen:

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    hallo!!

    Ihr müsst mal von Sixt reden und nicht von FPS . SIXT ist der Übeltäter!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenAntworten
  • zickezacke

    Also ich hatte 2 Monate für die FPS bei der Sixt gearbeitet. Wir wurden früher noch mit 7,39€ Brutto/ Stunde entlohnt das sind noch nicht einmal 6,50€ Netto und das für eine Wochenstunde von 45.

    Bei Sixt habe ich es so erfahren, dass man sehr konservativ,streng und wie ein Roboter arbeiten muss.

    Man muss Arbeitskleidung tragen, wenn man dies nicht tut oder mal vergisst oder keine Klamotten passen, dann bekommt man Ohne Grund und Ohne vorheriges reden/klären die Fristgerechte Kündigung.

    Mein Fazit zu dem ganzen ist. EINMAL und NIE WIEDER, auch wenn es die letzte Firma ist die Stellen anbieten.

    AntwortenAntworten
  • zickezacke

    @Peter Müller:

    Hattet ihr in Berlin keine Stechkarte bzw. Stechuhr?

    AntwortenAntworten
  • Babo44

    Scheint ja echt der Horror zu sein ,aber trotzdem finde ich den Job cool und würde ihn persönliche gerne machen.Stellt Sixt Eigentlich auch Personal sofort an der Station an ?

    AntwortenAntworten
  • chester

    Tja, dann hatte ich richtig viel Glück. Habe den Wechsel von Sixt zu FPS mit gemacht und nach anfänglichen Problemen (doppeltes Gehalt, verloren Unterlagen) lief es rund. Die VVL
    kamen immer recht knapp, aber Sie kamen. Unsere Counter-Leute/ Filialleiter haben sich für uns Fahrer eingesetzt und uns geholfen (Bei FPS richtig ärger gemacht wenn die Stunden nicht korrekt waren, oder, oder, oder..). Wenn man mit FPS etwas zu klären hat schriftlich per Einschreiben, dann klappt es auch. Ansonsten kann ich die Zustände von oben so nicht bestätigen, wir Fahrer sind im Kern seit 4 Jahren zusammen geblieben, es gab keine Entlassungen wegen Krankheit oder nicht getragener Sixt-Jacke (da hätte sich unser Filialleiter Kaputt gelacht).
    Fazit: Mein Sixt hier ist menschlich, von der Chemie richtig super, nur bei FPS immer die Augen aufhalten.

    AntwortenAntworten
  • Rex75

    Es ist wirklich erschreckend, so etwas zu lesen. Man müßte mal Günther Wallraff auf Sixt und FPS ansetzen!
    Ich selbst habe 2 Jahre direkt bei Sixt als “Checker” gearbeitet und wirklich gut verdient aber auch nur durch die vielen Überstunden.
    Doch ein Kumpel von mir ist immer noch dabei, jetzt FPS und was da abgeht ist pure Sklaverei und Ausbeutung.
    Im letzten Monat war nichts los in der Station und daher durfte er 5 Tage frei machen, als nun die Abrechnung kam hatte er einen Bruttolohn von 1018€ 👿 Wenn es gut läuft, hat er auch mal 1100€ bis 1200€, mehr nicht und er macht wirklich alles dort, ist ständig da und arbeitet.

    Ich hoffe, dass er irgendwann mal dort heraus kommt und jedem anderen rate ich, Finger weg!!!

    AntwortenAntworten
  • Daniel

    Hey leute wollte mich wie viele andere hier auch mal bei FPS, bewerben. Dies werde ich aber aufgrund dieses Blogs jetzt defintiv lassen.

    Jetzt meine Frage, gibt es vllt. eine andere Firma (ARWE)oder Mietwagenunternehmen (Europcar, Hertz) welche Fahrer einstellt und auch ethisch, moralisch sowie finanziell ertragbar ist?
    Ich würde gern neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Verkäufer mir noch etwas nebenbei dazu verdienen…

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    SIXT ist der letzte SCHEISS!!! Niemals da anfangen!!!! Stecke selber mitten in der Scheiße… SIXT und FPS sind der letzte DRECK!!!

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Jetzt habe ich endlich den Rechtsstreit vor Gericht gewonnen.
    Ein Kollege von mir siegte schon letztes Jahr.Zum Glück hatten wir eine Rechtsschutzversicherung für den Fall aller Fälle.

    AntwortenAntworten
  • Chauffeur bei Sixt

    Wer als Chauffeur bei Sixt tätig ist/war kennt unter anderem FRAU SIXT (die möchtegern “Mrs. Charity”) persönlich…

    Und dann weiß man auch sofort, dass –wie es so schön heißt- der Fisch vom Kopf an zu stinken beginnt Zwinkerndes Smiley

    Das Personal-Karussell dreht sich sowieso sehr zügig und regelmäßig bei Sixt, egal in welchen Abteilungen, egal welche erbrachten Leistungen, egal welche Qualifikationen etc…

    Wer ein Auto bei Sixt mietet, der weiß, dass es nur vorübergehend genutzt wird und selbiges gilt im wahrsten Sinne des Wortes eben auch für die Menschen, die für “Mrs. Charity” Dienstleistungen erbringen.

    Eine gute Rechtsschutzversicherung und der Gang zum Arbeitsgericht stehen bei Sixt früher oder später immer auf dem Programm, von daher sollte man eine Tätigkeit bei Sixt grundsätzlich nur so sehen wie sie denn auch tatsächlich ist, nämlich eine Art “Ferienjob”: Man kann ihn ruhig mal machen, um ein Taschengeld zu verdienen und etwas Erfahrungen zu sammeln; aber mehr eben auch definitiv nicht.
    Wenn man das von vornherein weiß, geht es einem sicherlich deutlich besser.

    (Ich persönlich gönne ja grundsätzlich jedem seinen “Reichtum”.
    Wenn selbiger aber auf der nachweisbar vorsätzlichen Ausbeutung anderer basiert, finde ich das verachtenswert)

    AntwortenAntworten
  • Martin M.

    Oh mann.
    Nicht EIN gutes Wort wird hier verloren. Nicht eins.
    Und ich habe gestern den Bewerbungsbogen abgeschickt als Chauffeur.
    Scheiße.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Was für ein Glück,daß ich das alles gelesen habe.
    Wollte mich bewerben,jetzt lasse ich das .
    Danke an allen, für diese für mich nützlichen Infos.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    Unglaublich anmaßend, überheblich , und frech , gelinde ausgedrückt

    AntwortenAntworten
  • Jens

    Also ich habe nun x Jahre bei FPS gearbeitet.
    Ich hatte über die Zeit so viele Probleme mit denen und viele meiner Kollegen haben ausschließlich Probleme gehabt.
    – Sei es, dass nach 2 Jahren Anstellung ein Lebenslauf gefordert wurde und sonst eine nicht-Auszahlung des Gehaltes drohte.
    – Androhnung der nicht-Auszahlung des Gehaltes, wenn man nicht seine Immatrikulationsbescheinigung “BIS SPÄTESTENS ÜBERMORGEN PER POST” abgegeben hat – sehr weit geplant.
    – Verträge wurden teilweise 2 Wochen verspätet verlängert
    – GRUNDSÄTZLICH wurden alle Dokumente erst einmal verloren, die man denen geschickt hat. Sei es E-Mails, noch per Post. Alles wurde verloren, bis man gesagt hat, dass man einen Beleg (Einschreiben) hat, dass es angekommen ist. Dann wurde es “spontan” gefunden.

    Sorry, aber das ist ein echt schlechter Arbeitgeber!

    AntwortenAntworten
  • benni

    nicht reagieren auf anruf oder email

    ganz einfach

    AntwortenAntworten
  • benni

    alles stimmt genauso wie in den Beschreibungen.
    Man kann nur jedem raten bloß nicht bei Sixt anzufangen (angestellt bei Fps)
    Wenn überhaupt dann nur in einer Sixt Agentur nur gibt es diese nicht in jeder Stadt und auch nicht mehrfach . Aber auch in so einer Agentur is nich immer Sonnenschein .

    AntwortenAntworten
  • alex

    Ich hab auch geklagt vor dem Arbeitssgericht wegen nicht bezahlter Überstunden und nicht geleisteter Entgeltfortzahlung an Feiertagen. Hab recht bekommen in beiden Fällen und nun muss mir FPS rückwirkend alles Nachbezahlen obwohl ich schon nicht mehr dort arbeite. War 2,5 jahre bei dem verein. Wehren lohnt sich glaubt mir. Hab bei sixt in Stuttgart gearbeitet

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @ Alex: Da gratuliere ich dir herzlichst. Wenn die Firma FPS bankrott ist, mache ich ein Fass auf 😉

    AntwortenAntworten
  • bluedonic

    Also bin jetzt seit 4 monaten bei FPS und kann nur sagen:

    Finger weg, geht lieber 10 Euro pro Stunde putzen als dort anzufangen. Mehr Probleme als sonst was.
    Absolut traurig

    AntwortenAntworten
  • bluedonic

    @Jens:

    real life

    Wie gesagt
    FPS und Sixt letzte Scheiß

    egal wo hin besser als dort.

    AntwortenAntworten
  • Ralfi

    Die wissen halt das sich nur die wenigstens dagegen zur wehr setzen deswegen machen sie das alles. Die wissen genau das sie Feiertage, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall vergüten müssen und nicht von den überstunden des Gleitzeitkontos dafür nehmen können. Den Resturlaub schreiben sie auch nicht auf die Lohnabrechnung obwohl es extra ein Feld dafür gibt . Man muss immer dort Anrufen und dann stimmen natürlich die Resturlaubstage nicht mit denen die man sich selbst ausgerechnet hat überein.

    AntwortenAntworten
  • @Anonymous: Hallo
    wo kann man sich denn bewerben?
    mfG W. Froehlich

    AntwortenAntworten
  • krisztian

    Hey Leute,

    ich verstehe euch nicht. Warum habt ihr problem mit fps? Bei uns seit ein paar monate so interessante sache passiert wie nie früher. Die Leute, die neu eingestellt bei sixt, also bei fps, dürfen alles machen bei der arbeit. Zumbeispiel: du hast kein bock zu arbeit, gehst du nach hause, und die steckuhr natürlich läuft weiter, dann 1 oder 2 stunde später andere fahrer oder ein counter der gut kumpel ist, melde für euch ab. Gut oder? Nr2.: nur einfach meldest du als krank 1woche lang oder 10 tage, das ist egal, fps und sixt jetzt schon zahlen viel geld dafür gerne. Das war zB innerhalb 6 monate, also probezeit. Für diese Leute haben keine chance für ein kündigung, und dazu kommt extra geld, seit schon erste tag. Ich sage euch wo die hacken ist: du muss bei stationleiter “blow job “ machen, sonst geht nicht. Bei uns es gibt mitarbeiter die das so gemacht, und wie überrascht, er hat neue vertrag mit noch mehr geld, weil der alte schon abgelauft und er wollte von fps gehen , “geld ist zu wenig” er hat so gesagt, aber der stationleiter sag: “du darf nicht gehen”. Also er ist etwas besonderes.Tja, noch was: du soll deutsche ausweis sein, das ist auch ein vorteil. So leute: ich glaube, euchere zukunftige arbeitsgeber nur fps und sixt muss sein. Aber vergiss euch nicht: für blow job muss lust sein! Ich habe schon zu fps personal-recquit-leiter bescheid gegeben, was soll das scheisse sein, aber keine reaktion. Also Leute: melde euch bei fps als fahrer an, dann kriegt euch ab jetzt extra geld, und eigentlich braucht nicht hart arbeit machen, nur immer lügen, machen wie ein schauspieler, und kommt ein besseres leben für euch.:)) Probier mal, es lohnt sich für neu mitarbeiter.:)
    P.S.: alles was ich obene geschrieben, das ist wahr. Ich kann alle kontaktname, fahrer, counter, stationleiter ausgeben, wenn ihr haben wollt.

    AntwortenAntworten
  • A.

    Hallo Jungs

    Ich bin auch ein leidtragender. Ich hab in dieser Firma soviele sachem erlebt das ich mich nichts mehr Überraschen kann.

    Ich fang mal an:

    Zu beginn wurd mir ein unbefristeter vertrag versprochen der ein Tag nach den Telefonat zugeschickt werden sollte
    ( fps undUnbefristet hahaa)
    Ich habe auf mehrmaliger anfrage keinen Vertrag erhalten. So nach einer Woche an meinen ersten Arbeitstag wurde mir in der Station ein Vertrag auf den Tisch gelegt.
    In der der Zeit kam noch einer per mail und noch einer per post. Hab ca 5 verträge an eine Tag erhalten. Bei einen stand sogar 12,75 st lohn ( 12.75 st lohn und fps haha) Also schon mein erster Arbeitstag war eine Katastrophe.
    Rest Kurzfassung.
    Verruckter Stationleiter.
    Viel zu wenig Mitarbeiter.
    Eigentlich nie Pause möglich.
    Korrekte Untersuchungen der fahrzeuge auf schädem usw nicht möglich weil man nich mal Zeit zum atmen hat. Aber man is an alles schuld wenn was nicht passt.
    Urlaub wird einfach so gekürzt.
    Krank sein ist bei Fps eine straftat. Wenn man krank ist bekommt man wenn man Glück hat einen wirkürlichen Betrag bezahtl. Jegeliche post mails fax kommt nicht bei Fps an (‘geht verloren’)
    Sogar einschreiben kommen nicht an.
    Es wird einfach aufgelegt am Telefon.
    Zuschläge gibs nicht.
    Verträge werden zurückdatiert.
    Alle Mitarbeiter von Fps sind frech und unfreundlich. Ich frag mich wie die nachts schlafen können. Ich könnte noch viiiiiel mehr schreiben aber kann selbst nicht mehr hören. Wenn man das alles (verträge behandlung der mitarbeiter usw) bisschen genauer betrachtet sieht man was für ein ausgeklügeltes system dahinter steckt um die Leute auszubeuten.
    Fps is nur ein mittel zum zweck für sixt.
    Sixt is der wirklche bösewicht. Sixt könnte alles ändern aber macht nichts dagegen. Sixt macht naturlich nix dagegen weil diese firma auf maximale gewinnoptimierung aus ist auf kosten der Mitarbeiter, Sicherheit und der Kunden. Gewinnoptimierung is ja nicht schlimm. Aber das ist moderne Sklaverei. Sixt hat seine finger Überall im Spiel. Das is nicht nur ne Autovermietung. Da läuft viel mehr.

    AntwortenAntworten
  • Anonymus

    Also wo soll ich ur anfangen. Wie die ganzen Kommentare über mir schon schreibem ist es definitiv NICHT zu empfehlen bei sixxt als Fahrzeugpfleger zu arbeiten. Man wird ständig gehetzt was unweigerlich dazu führt das man das Auto nicht zu 100% kontrollieren kann. Solang sich keiner beschwert ist alles in Ordnung. Aber sobald etwas passiert machen sie dich fertig: Z.B sollte ich einmal nur den Kilometerstand eines Fahrzeugs einchecken und sonst nicht machen( kommt oft vor)
    Habe es dann auch gemacht wie gewümscht.plötzlich wurde ich aber am nächstem tag angeshnauzt wieso ich das auto nicjt geprüft habe weil es doch mein job ist usw. Habe auch erklärt wieso ich es so gemacht habe aber die hören nur was sie wollen. Am Ende war ich der Arsch.
    Fazit: man wird auf übelste ausgenutzt. Kann seine pausen kaum machen (werden trotzdem von der arbeitszeit abgezogen) und wenn man einen klizekleinen Fehler macht obwohl man nur das tut was einem gesagt wurde wird man niedergemacht. Also leute es gibt genug andere Jobs auf diesem Planeten und Bei Sixt würde ich nicht mal mehr arbeiten wenn es der letzte Job auf Erden wäre.

    AntwortenAntworten
  • Andrè

    Hi Leute,

    also wo soll ich nur Anfangen. Die ganzen Kommentare über mir sagen eigentlich schon so ziemlich viel.
    Ich kann das alles bestätigen. Es ist eine Zumutung bei Sixt als Fahrer zu arbeiten.
    Man wird ständig gehetzt und hat kaum Zeit um ein Auto zu richten. Zwangsläufig kann man ein Auto dann nicht wirklich auf Schäden überprüfen oder gar anständig sauber machen. Aber solang sich kein Kunde beschwert ist alles ok… Aber sobald sich ein Kunde beschwert wird man sofort verhört wie ein Verbrecher…

    Z.B. sagte man mir das ich nur die Kilometer eines Fahrzeuges aufnehmen soll und dann das Auto als “erledigt ” einstufen soll (sowas wollen die sehr oft) . Hab ich dann auch gemacht wie befohlen. Und Plötzlich sitzt man am nächsten Tag weider im Büro des Chefs und wird verhört wieso ich das Auto nicht anständig gemacht hätte weil es Anscheinend abgenutzte Reifen hätte bla bla. Ich wurde beschuldigt fahrlässig gehandelt zu haben obwohl ich alles erklärt habe wieso ich es nicht überprüft habe..

    Ah und die FPS.. diese Gaunerbande. Jeden Tag werden einem die Pausen Abgezogen. Obwohl man sei wegen dieser ganzen Hetzte kaum machen kann! Außerdem ziehen sie und manchen Tagen einfach mehr Pausen ab als Ihnen zusteht.
    Mann arbeitet zB 8h und es wird einem Eine halbe stunde abgezogen.
    Doch wenn man sich die Arbeitszeiten genauer anschaut werden einem ab und zu für 8h arbeit auch mal ÜBER eine halbe Stunde abgezogen… Eine Frechheit diese Willkür!

    Fazit : Es gibt genug andere Jobs auf diesem Planeten und bei sixt als Fahrer zu arbeiten würde ich meinem schlimmsten Feind nicht Vorschlagen…

    AntwortenAntworten
  • Yeti

    Kennt jemand die Station in Heilbronn?
    Wie ist es da so mit Arbeitskollegen und Arbeit?
    Würde mich gern für dort als Fahrer bewerben.

    AntwortenAntworten
  • FPS Hasser

    Habe bereits auch schon meine Erfahrungen mit dem modernen Sklaventreiber FPS gemacht. Ich habe ca. ein halbes Jahr in einer Sixt Station in Stuttgart gearbeitet. Von der Station her wars echt in ordnung. Freundliche Kollegen, Chef super usw.
    Doch FPS war das genaue Gegenteil. Es fing damit an, dass alles, egal was ich mit der Post schickte angeblich nicht ankam. Auch nicht wenn ich es als Einschreiben mit persönlicher Unterschrift schickte. Die Erste Abrechnung war dann natürlich falsch und nach Lohnsteuerklasse 6. Erst nachdem Ich und danach mein Stationsleiter richtig Terror gemacht hatten tauchte die Lohnsteuerbescheinigung von mir “plötzlich” wieder bei FPS auf. Die Weiteren Abrechnungen waren auch immer wieder fehlerhaft. Ich kann nur jedem der dort arbeitet empfehlen ALLES genau nachzurechnen. Auch die Steuer und SV abzüge. Hier bescheißen die recht gern, da man beim Abrechnungssystem von FPS original nichts aus der Abrechnung herauslesen kann ohne dass mann alles auf dem letzten cent ausrechnet. Ich war dann mal eine Woche krank und hatte mich auch am ersten Tag meineer Krankheit telefonisch erst in der Station und danach, als ich endlich mal jemanden ans Telefon bekommen hatte, krankgemeldet. Die Krankmeldung schickte ich einmal im Original und zur sicherheit noch 5 mal als Kopie per einschreiben an FPS. Als Ich die Woche darauf wieder arbeitete bekam ich prompt eine Abmahnung von FPS ich hätte mich am ersten Tag der Krankheit nicht gemeldet. Als ich dann endlich einen neuen Job gefunden hatte und kündigte ging das zu meinem Überraschen recht unkompliziert. Das letzte Gehalt wurde auch überwiesen. Jedoch kann ich nicht genau sagen ob es stimmt. Ich warte noch heute (nach nem halben Jahr) auf meine letzte Abrechnung.

    Zusammenfassend kann ich sagen: Wenn Ihr ne gute Sixt Station findet und dort nicht über FPS arbeitet kann das eine sehr schöne zeit werden.Jedoch solltet Ihr auf jeden Fall die Finger von FPS lassen. Da ist unterm Strich Harz 4 noch besser und ihr habt dabei noch mehr Geld in der

    AntwortenAntworten
  • unverständlich

    @FPS Hasser

    naja, FPS ansich ist ein sehr seltsamer Laden, auch und gerade wegen den Abrechnungen, das kann man weder Nachvollziehen noch Nachrechnen.

    Es gibt aber nachdem man 3-4x bei FPS verlängert wurde jetzt den Umstieg auf die SAK in Berlin, wird sohl genau der selbe Verein sein 🙁

    Was das Arbeiten generell für Sixt angeht, egal ob über FPS oder ASK oder wie die Firmen sonst noch heißen wird es da auch nicht besser, man wird vom Counterpersonal was ja über Sixt direkt angestellt ist als Leiharbeitnehmer sehr abwertend behandelt udn rumgeschickt, schnell schnell aber 100% sauber Arbeiten was gar nicht geht, wenn da die leistung bzw. die Vorgaben nicht eingahalten werden kann man sich darauf einstellen das man entlassen bzw. nicht mehr verlängert wird.

    Ein sehr unseriöses Arbeiten und Geschäft.

    AntwortenAntworten
  • Neuling

    Hallo Froum-Mitglieder!

    Hat jemand Erfahrung bei SIXT in Offenbach am Main ? ich habe meinen ersten Tag dort jetzt am Montag.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Neuling: danke für Deine Frage, aber das hier ist immer noch kein Forum, sondern ein Blog.
    Ansonsten viel Glück mit der neuen Arbeit.

    AntwortenAntworten
  • Neuling

    @Max sry!! alsoooo…ich hatte am 26.03.2015 das “Vorstellungsgespräch” in Darmstadt…naja ich hatte mich in Frankfurt am Main beworben jedoch gab es leider keine plätze dort und Sie haben mir dann eine Stelle in Offenbach gegeben. Ich dachte mir, okay besser als gar nichts. Das besagte Vorstellungsgespräch war dann jedoch in Darmstadt (für die Stelle in Offenbach). Das sehr seltsame Vorstellungsgespräch beim Sixt an der Anmeldungscounter hat für mich die Firma Sixt sehr unseriös und unprofessionell gemacht. Vorerst; hatte mich als Fahrer & Fahrzeugpfleger Beworben. Ein Kollege kam dann auf mich zu und zeigte mir was so die Tätigkeiten wären; also Fahrzeuge nach Kratzer und Dellen prüfen, gegebenfalls das komplette Auto mit einem Schlauch woraus das Wasser kommt (außen) sauber machen. Dann sind wir zu einer Shell Tankstelle gefahren (was zu war) und er meinte hier wäre die Waschanlage die leider jetzt geschlossen ist. Naja okay…dann sind wir wieder zur der Frau am Counter gegangen. Sie fragte ob ich in Offenbach direkt anfangen konnte. Da ich jedoch nun unsicherer wurde sagte ich am Montag. Und Sie sagte zu mir okay am Montag, seien Sie um kurz nach 9:00Uhr in Offenbach am Main. Ein Herr würde sich noch bei mir Melden. Nun Morgen ist Montag xD..der Herr aus München hat sich noch nicht gemeldet, ich hab ihm mein Füherscheinkopie und Personalausweiskopie über email gesendet. Aktuell habe ich also nur den Bewerberbogen von FPS unterschrieben. Nun lese ich in diesem Blog das der Job eine Qual ist und kein Spaß machen würde auch das die FPS eine ausbeute ist. Könnte ich also einfach Morgen evtl. vielleicht noch zur Probe arbeiten oder einfach 2-3 std arbeiten und wenn der Job nichts für mich ist einfach “ciao” sagen und gehen?.

    Ich hätte noch ein anderes Angebot von der Firma Amtempo, ist Sie vielleicht besser als FPS??? (auch als Fahrer und Fahrzeugpfleger).

    AntwortenAntworten
  • unverständlich

    @Neuling

    FPS und Amtempo ist im Grunde das selbe. Amtempo arbeitet FPS zu.
    Also eine Vermittlungsfirma.
    Enden wirst du letzendlich bei und unter FPS!

    AntwortenAntworten
  • unverständlich

    oder bei ASK Berlin, die Nachfolge Firma von FPS! 🙁
    Soll aber besser sein, da sie 1 Jahresverträge haben.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    ASK ist besser und stellt die Verträge für ein Jahr aus 🙂

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @Anonymous

    1 Jahres Vertrag, Ja.
    Was aber bleibt ist immert noch das Arbeiten bei Sixt und dem dortigen Personal.

    AntwortenAntworten
  • Egal

    Leute stimmt es das sixt bald nicht mehr mit fps zusammenarbeitet?? Oder nur ein gerücht??

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @Egal

    ist doch: EGAL 😉
    Meines Wissen geht es jetzt über Berlin, über die ASK da FPS seit über 4 Jahren besteht.
    Da gibt es wohl Regelungen das nach diesen 4 Jahren FPS nicht mehr verlängern darf und Festverträge
    geben muss.
    Aber vielleicht ist jemand hier der es genauer Erklären kann.

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    HALLO.ERNEUERT MAL DAS DATUM.WIR HABEN 6.2015, TZZZZZZ.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Anonymous: hallo, erneuer mal das Gehirn. Das hier ist ein Blog und der Artikel ist nunmal schon so alt, da wird gar nichts am Datum geändert.

    Und mal nebenbei: schreien ist unhöflich

    AntwortenAntworten
  • Chrissofff

    Sixt Nürnberg(Gleisbühlstraße) nicht zu empfehlen.

    Mitarbeiter werden massiv gestresst,gemobbt und beleidigt.
    Man kann sich selbst nicht mal vor tätlichen Angriffen schützen.
    Jeder schimpft über jeden!
    Cheff ist den Mitarbeitern nicht loyal gegenüber wenig Unterstützung nur Druck!
    An manchen Tagen bist du ganz alleine wirst aber an 2 Filialen gleichzeitig eingesetzt und musst mindestens 12 bis 14 Stunden arbeiten.Wenn du zu langsam bist wirst du gescheucht.
    Die schlechteste Schadensqoute in Deutschland!Nach meeting mit regional chef!

    Noch fragen??

    Ich hab die Schnautze jedenfalls voll!

    Bitte einen großen Bogen darum machen.

    AntwortenAntworten
  • Thorsten mit h

    Ich weiss nicht was Ihr habt…….Ich bin total zufrieden. Ich kann mir keinen anderen Arbeitgeber mehr vorstellen als FPS. Aber hier sieht man das es von Station zu Station unterschiedlich ist. Natürlich ist das Gehalt nicht das beste aber besser als zuhause rum zu sitzen. Ich wurde übrigens auch vermittel von der Firma Amtempo oder wie die heißen. Die haben mich vorher bestens informiert und es ist genau so wie sie es beschrieben haben.

    AntwortenAntworten
  • Anti FPS

    Fehlerhafte Lohnabrechnungen sind dort an der Tagesordnung. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gibt es nicht. Sie nehmen einfach deine Überstunden wenn man krank ist. Unterlagen wie führungszeignis etc immer per einschreiben da es sonst “verloren” geht. Resturlsub den man erfragen muss stimmt generell nicht immer nachnachrechnen und nochmal anrufen.

    AntwortenAntworten
  • Egal

    FPS- Stunden nicht bezahlt, Urlaub falsch berechnet.
    Rechtsanwalt eingeschaltet.

    Da aber die kosten für den Anwalt höher sind als das Geld was noch ausstehend wäre, lassen wir das ganze.

    Schlimm wie man als Mitarbeiter behandelt wird.
    Auch unter der Berliner Firma in die man nach FSP abgeschoben wird ist diesbezüglich nicht besser.

    AntwortenAntworten
  • Eddy

    Hey leute bei uns stelle sie jetzt von fps auf ask um. Zahlt ask denn so sachen wie feiertage oder genau so ein saftladen wie fps

    AntwortenAntworten
  • hamacher

    @Anonymous: wo müsste ich mich den dafür bewerben ????

    AntwortenAntworten
  • Goran

    @Max: Ich habe eine frage, weil ich im internet nichts über onlogist.com finden kann(einen Forums wie denn hier), interessiert mich ob jemand hier Erfahrung mit denen gemacht hat?

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Goran: Nach kurzer Recherche sieht es so aus, dass es sich nur um ein Portal zu Fahrervermittlung auf Provisionsbasis handelt. Fahrer benötigen eine Gewerbeanmeldung und arbeiten auf eigene Rechnung, sprich sind nicht Angestellte.
    Daher kann man das gar nicht mit dem Thema hier vergleichen.

    Ansonsten auch noch mal für Dich, das ‘hier’ ist kein Forum, sondern immer noch ein Blog.
    Was ist ein Forum?
    Was ist ein Blog?

    AntwortenAntworten
  • Darwin

    vor ein paar Jahren war ich mal da als der Lohn noch unter 8 Euro war,wie viele erwähnten ist da eine hohe Kollegen Fluktuation und Mobbing/Stress Tages Geschäft, wurde nach 1 Jahr nicht verlängert weil ich zu viele krank tage hatte 🙂 heute bin ich Berufskraftfahrer und bekomme das doppelte die ist halt eine Alternative zur Ausbildung wenn man die zähen zusammen beißt und weiß das man nur “Kanonenfutter” ist, den leben kann man ohne Unterstützung von den Geld da nicht.mfg

    AntwortenAntworten
  • wolfgang delarber

    hallo
    ich war heute bei six in wolfsburg um einen neben job zu bekommen alls aufbereiter und fahrer ich muss eine bewerbung schreibung ich bin (rentner)und zuhause fällt mir die decke auf den kopf es wäre nett wenn man mir mal so eine bewerbung per e-mail zuschickt im vorraus vielen dank .

    AntwortenAntworten
  • Czaikowski

    Hallo liebe gebeutelten FPS-Arbeiter.
    Leider habt ihr alle recht mit euren negativen Ereignissen bei FPS. auch heute hat sich nichts geändert.unter Mindestlohn( 8,35 ) falsche Abrechnungen Vertrags verlängerung nur 2 X 6 Monate und die zweiten 6 Monate sind in Wirklichkeit nur 5 Monate und 28 Tage,damit nicht der Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 besteht und auf einen zusätzlichen Urlaubstag.
    Falsche Restauszahlung nach Kündigung.
    Die beste Lösung wäre,wenn mann die Möglichkeit hätte gegen die Machenschaften von FPS gemeinsam vor Gericht zihen könnte.
    Aber das bleibt leider ein Wunschtraum.

    AntwortenAntworten
  • karl-heinz

    So toll wie die Jobs auch immer einem verkauft werden, sind sie am ende des monates gar nicht!!;-(
    egal für welche dienstleistungsfirma (in dieser branche) man tätig ist, ob angestellt oder selbständig, am ende streitet man sich wegen nicht gezahltem gehalt!!! da ist sixt absolut keine ausnahme! ich arbeite heute zwar immer noch in der branche, aber nur noch gegen vorkasse! lasst euch bitte nicht bequatschen!

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    @Icke:

    8,50

    AntwortenAntworten
  • DerFahrer

    Da ich nun seit einem jahr bei sixt als fahrer/fahrzeugpfleger gearbeitet habe möchte ich euch im detail schildern wie es war dort zu arbeiten. Ich war bei der Firma rother angestellt und komme übrigens aus dem ruhrgebiet. Zu aller erst muss ich sagen das der job wening mit dem fahren zutun hat, meistens putzt man autos bis endlich eine fahrt ansteht das verhältniy beträgt dabei 80/20. Die Leute bei sixt behandeln einen wie dreck man hat nix zu sagen da wenn man ein problem hat, sollte man nix sagen sonst kommt die kündigung , bei mir an der sation mussten wir sogar die auto mit einem gartenschlauch von aussen sauber machen das sah so peinlich aus. Es wird bei sixt überall gespart im winter klamotten gab es keine wenn kalt wurde musste man sich wie eine Zwiebel anziehen also schicht für schicht das sah echt scheiße aus. Man durfte nie krank werden sonst wurde ma. Rausgeschmießen. Pausen das wort gibt es bei sixt nicht, seit dem ich da arbeite hatte ich noch nie pause gemacht mit der beründung wenn man fährt macht man pause das das nicht rechtns ist juckt die wohl nicht. Die meisten chefs die dort arbeiten sind inkompeten haben die sation kaum unter kontrolle sodass man die meisten sachen selber machen muss. Auch eine Einarbeitung gab es nicht nach dem motto nimm die schlüss und mach den wagen sauber wie du willst, nach einiger zeit wurden die auto immer kontrolliert das dann die eingenen ansprüche mit sixt nicht übereinstimmen ist dann klar und man kriegt ärger obwohl man nichts dafür kann. Nun die dinge die gut waren , da sixt meist nur deutsche prenium hersteller in seiner flotte hat sind schon enige gut autos dabei ich persönlich bin schon das meiste was die deutschen autobauer anbieten gefahren also vom samart bis zur s klasse alles gefahren. Das zweite gut war das man immerhin vollkasko bei sixt versichert ist , diese war aber echt gut deckt sogar selbstverschuldete unfälle ab. Mitarbeiter rabatte gabs auch aber diesen hat praktischer jeder den wenn man in der sation bucht muss man eine servicegebühr zahlen wenn man im internet bucht fällt diese weg als. Nicht wirklich einen rabatt.

    Ich habe mir die zeit genommen diesen text zuschreiben damit die zukünftigen leser einen detallierten einblick kriegen wie dieser job wirklich ist. Mein tipp an die leute die immer noch in diesem ‘beruf’ arbeiten wollen geht nicht zu sixt sondern zu hertz und co dort stellen sie die fahr dierekt ein was viel besser für euch ist. Zweitens versucht möglichste eine sation mit waschanlage zu kriegen sonst wird es hart manche sation machen ihr wagen nur mit trockenreiniger sauber das ist damit ein knochen job.
    Und zu guter letzt die bezahlung war nicht so schlecht wie gedacht ich habe 9€ die stunde verdient.

    AntwortenAntworten
  • Yolorist

    Mhh ich habe einen guten kollegen der bei sixt arbeitet als pfleger. Er kommt sehr glücklich rüber und ich wollte eingentlich auch in die Branche einsteigen. Ich muss ihn mal fragen…

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.