Lucy

 

Die Gurkenrowdys nehmen Abschied von

 

LUCY

“Irish”-Crested goldagouti Meerschweinchen

 

* August 2005        † 01.10.2010

 


Wir mußten Lucy leider heute vormittag einschläfern lassen, da sich ihr Zustand seit unserem ersten Tierarztbesuch am Mittwoch stark verschlechtert hatte. Alle Medikamente, Aufpäppelversuche, etc. haben nichts geholfen – sie quälte sich nur noch und lag die ganze Zeit schlaff in der Ecke rum, in der man sie hingelegt hatte. Sie war auch innerhalb weniger Tage stark abgemagert, wollte zuletzt überhaupt nichts mehr zu sich nehmen.
Nach der Obduktion, die unser Tierarzt dann am Nachmittag noch durchführte, ergab sich auch, dass unsere Entscheidung richtig war: ihr Herzbeutel war entzündet und das Herz schon total verfettet, so dass es gar nicht mehr richtig schlagen konnte…

Jeder folgt in seinem Leben einer Straße.
Keiner weiß vorher, wann und wo sie endet.
Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg.
Einige, die wir trafen, werden wir nicht vergessen.
Auch wenn sie für immer gehen,
in unseren Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.

Lucy

Ein Kommentar

  • Hallo ihr Lieben,
    sicher ist ein solcher Verlust immer schmerzlich und man muss ihn verarbeiten, Als unser Maxl damals auch diesen Weg antreten musste, hatte es die Blogoma auch nicht leicht, war er doch ihr treuer Begleiter und das sogar zur Arbeitsstätte…

    Liebe Grüsse

    Euer Alter Wolf

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.