Sky Multifeed-Kanäle suchen und speichern (am Beispiel Philips LCD-TV mit DVB-C)

Durch die Vielzahl der verfügbaren Fernseher, Receiver und HDD-Rekorder mit DVB-C werden sicherlich auch einige Leute nicht-zertifizierte Empfangsgeräte für Sky nutzen. Das Problem dabei ist, dass fast alle nicht-zertifizierten Geräte die Optionskanäle von Sky Select oder dem Sport Portal nicht unterstützen.

Doch es gibt dennoch die Möglichkeit zumindest bei einigen Geräten dennoch in den Genuss der Unterkanäle zu kommen. Im HIFI-Forum bin ich auf den Beitrag (Anleitung) Sky Optionskanäle bei 42PFL8404 einrichten[1] gestoßen und probierte dies auch mal mit unserem Fernseher, den Philips 42PFL5405[2] mit AlphaCrypt Light-Modul[3] aus.

Da dies wie in der Anleitung beschrieben klappte, hielt ich es für eine gute Idee, dies auch bebildert zur Verfügung zu stellen, visuell lässt sich ja vieles leichter erfassen.

Nachdem man also zunächst die Senderaktualisierungsnachricht sowie die Senderaktualisierung im Menü deaktiviert hat, kann man nun in der Kontrolle des Empfangs die neuen Kanäle nach Eingabe der Frequenz suchen.

Bei mir in Berlin bei TeleColumbus sind die Frequenzen identisch mit derer im Forenbeitrag von Kabel Deutschland:

354 MHz => 12 Feeds (Buli 6-8, Select 7-9, Sport 4-6 usw)
362 MHz => 12 Feeds (Buli 2-5, Select 3-6, Sport 7-9,11 usw)
370 MHz => 9 Feeds (Buli 1, 11, Select 1-2, Sport 3,10 usw)
386 MHz => 8 Feeds (Buli 9-10, Sport 12,13 BlueMovie 1-3 usw)

Während der Suche zeigt der Fernseher nicht an wieviele Kanäle gefunden wurden, dies erscheint erst nach dem Speichern der jeweiligen Suche auf einer Frequenz.

{smf} Konfiguration wählen {smf} Sendereinstellungen {smf} Automatische Senderaktualisierungsnachricht AUS [smf} Senderaktualisierung AUS {smf} Symbolrate AUTO {smf} Kanalsuche Frequenzweise {smf} Anzahl der Kanäle {smf} Sky Select 1-9 {smf} Sport-Kanäle {smf} Bundesliga usw. {smf} mein TV unterstützt Optionskanäle direkt {smf} Optionskanal-Auswahl meines TV

Eigentlich brauche ich das bei meinem 42PFL5405 nicht, da er die Optionskanäle direkt und unkompliziert unterstützt, aber mich hatte es einfach interessiert und nachdem ich mit einem Humax DVR keinen Erfolg hatte die Optionskanäle zu finden, wollte ich es eben genau wissen.

  1. [1] (Anleitung) Sky Optionskanäle bei 42PFL8404 einrichten, Philips – HIFI-FORUM
  2. [2] Philips 42PFL5405H 106,7cm LCD-Fernseher (Full-HD, 100Hz, DVB-T/-C)
  3. [3] AlphaCrypt Light CI Modul zum Empfang von verschlüsselten Programmen

12 Kommentare

  • bergi

    Hallo welche Fernbedienung verwendest Du denn?

    Die Standard von deinem Fernseher hat doch gar keine Optionstaste??

    AntwortenAntworten
  • Max

    @bergi: bei der Originalfernbedieung ist es die Taste, die auch laut Bedienungsanleitung ‘Optionsmenü’ heißt.

    Das ist die Taste an der unteren Spitze vom Steuerkreuz, kleines Viereck mit Zeile drin.

    AntwortenAntworten
  • segelmanni

    Hallo,
    ich habe einen Panasonic Viera TXL32S20E LCD-Fernseher und empfange Sky per Kabel.Die Smartkarte steckt in einem
    Alphacrypt Light Modul und dieses in einem CI-Schacht.
    Ich hatte am Anfang auch Schwierigkeiten Multifeed zu empfangen.Nach Anfrage bei Panasonic sagte man mir, dass es auf der Fernbedienung eine Taste “Option” gibt.Wenn man diese drückt, erscheint ein Untermenü. Da gibt es den Punkt “Unterkanäle”. Damit kann man z.B. bei Sky-Bundesliga die einzelnen Spiele aufrufen. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei anderen Fernsehern ähnlich ist.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @segelmanni: das geht bei einigen Fernsehern, die lizenzrechtlich für Sky usw. zertifiziert sind, aber eben nicht bei allen.
    Wer kein Sky Sport Portal oder Sky Select nutzt, hat ja keine Nachteile.
    Leider schreiben die Hersteller bei den Fernsehern nicht dabei, ob die Unterkanäle unterstützt werden.
    Da kann man nicht mal sicher sein, dass die hochwertigen Geräte eines Herstellers, dies unterstützen. Das sieht man ja an dem oben genannten Beispiel, der 8000er Philips kann es nicht, mein 5000er unterstützt die Unterkanäle.

    AntwortenAntworten
  • Martin

    Ich wollte mich mal bei dir bedanken, habe das Problem heute auch gehabt ( Kabel Deutschland ). Mit dem Sender so suchen klappt Prima. Auf die Idee muss man erst mal kommen.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Martin: der Dank sollte aber nicht mir gelten. Ich habe auch nur die Anleitung aus dem verlinkten Foren-Beitrag befolgt, weil mich die Sache natürlich ebenfalls interessierte, auch wenn ich es bei meinem Fernseher nicht brauch.
    Aber beim Festplattenrekorder ist die Vorgehensweise ähnlich. 😉

    AntwortenAntworten
  • Dieter H.

    Hallo,
    danke für die Beschreibung.

    Ich habe einen Pilips 42PFL3606H und kann die Optionskanäle auch manuell speichern (Bild 7). Anschließend suche ich in der Senderliste allerdings vergebens die neuen Sender.
    Woran kann das liegen bzw. gibt es eine Lösung für das Problem ?
    Ich habe auch eine Options-Taste auf der Original-Fernbedinung – muss hier noch etwas ausgewählt werden ?

    Danke im Voraus und Gruß

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Dieter H.: hallo,
    wenn Du auf Sky Select oder einem anderen Multifeed-Sender bist und nach Drücken auf die Options-Taste ‘Videoauswahl’ erscheint, brauchst Du die Kanäle nicht manuell suchen.

    Nur wenn das nicht funktioniert muss man die Kanäle manuell abspeichern und kann sie dann in der Kanalliste mit ihrer Nummer aufrufen.
    Hast Du eventuell nur eine bestimmte Senderliste (Favoriten) ausgewählt? Dann sind die neu gefundenen Kanäle ja noch nicht dort zu sehen. Einfach auf die Liste ‘Alle’ wechseln und dann mal suchen.

    AntwortenAntworten
  • Dieter H.

    @Max:
    Hallo,

    und danke für die schnelle Antwort. Leider habe ich die Buli-Sender 1-10 weiterhin nicht gefunden.

    Es erscheint auf Sky Bundesliga die Meldung “Videoauswahl verfügrbar. Drücken Sie die Optionstaste.” (vgl. Bild 11) Das mache ich dann (Options-Taste und “Videoauswahl”). Im Vergleich zu Bild 12 habe ich dann aber keine Auswahlmöglichkeit neben der Videoauswahl 🙁

    “Nur wenn das nicht funktioniert muss man die Kanäle manuell abspeichern und kann sie dann in der Kanalliste mit ihrer Nummer aufrufen.
    Hast Du eventuell nur eine bestimmte Senderliste (Favoriten) ausgewählt? Dann sind die neu gefundenen Kanäle ja noch nicht dort zu sehen. Einfach auf die Liste ‘Alle’ wechseln und dann mal suchen. “

    Was ist damit gemeint ?

    Danke nochmal und Gruß

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Dieter H.: hmm, dann weiß ich es aber auch nicht, wie man die Feeds da noch reinbekommt. :-/

    Das mit der Senderliste wählen gibt es, wenn man in der Senderliste ist und dort dann die Options/Menü-Taste drückt. Dann kann man Liste wählen (Alle/Favoriten/Radio/Digital/Analog) oder auch Favoriten markieren.

    AntwortenAntworten
  • Fuller

    Hallo,

    ich besitze einen Philips 42PFL7655K.

    Ich konnte bis vor ein paar Monaten problemlos die Unterkanäle anwählen. Seit dem Softwareupdate des TV’s ist dies jedoch nicht mehr möglich. Die Unterkanäle werden mir zwar im Optionsmenü angezeigt, wenn ich diese jedoch anwählen möchte kommt die Info “kein Signal”. Ich habe keine Lust mir alle Buli Kanäle ( 1-10 ) einzeln in die Senderliste zu legen^^…Können Sie mir helfen?

    Vielen Dank vorab!

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Fuller: also in dem Fall würde ich einfach mal bei Philips anrufen (0800 000 7520) und das Problem schildern.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.