Amica kocht jetzt für uns

Da unser alter Herd, besser gesagt die Kochplatten, nach 8 Jahren teilweise ihre Funktion versagten, musste was neues her.

Damals, als wir die Küche kauften und das Budget knapp war, haben wir es beim einfachen Herd belassen und nur das Kühlschrank-Upgrade genommen. Bisher hatte uns das auch nicht gestört, dass der außer warm machen nix kann. Aber da er nun nicht mehr wollte und eine Kochmulde oder besser gleich ein ordentliches Cerankochfeld allein auch nicht günstig sind, haben wir uns nach einem kompletten Einbau-Set umgesehen.

Nach einigen Recherchen und auch der Erfahrung des neuen Herds meines Bruders, wollten wir diesmal auf keinen Luxus verzichten.
Cerankochfeld mit Mehrkreiszonen, Umluft und Backofenauszüge sollten es dann schon sein und das ganze bitte in Edelstahloptik.

Amica Einbauherd-Set EHKTCB 12089EDas passende Set zum guten Kurs fanden wir dann von der Firma Amica [1] und hört auf den ‘wohlklingenden’ Namen EHKTCB 12089E. Heute kam das gute Stück und ich habs natürlich auch gleich mit meinem Bruder eingebaut.
Ich bin total begeistert vom neuen Herd und was der alles kann, nur leider nicht wirklich von allein kochen :mrgreen:

So, dann werd ich den mal einweihen und endlich was fürs Abendessen kochen …

[1] Amica International GmbH – Herde Backöfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.