nach 11 Jahren ist nun Schluß

mit O2.

Nachdem ich ja bereits letztes Jahr darüber nachgedacht hatte [1], dann kurz darauf auch die Kündigungen rausgeschickt hatte [2], und vor ein paar Monaten die Alice SIMs bestellte, ist heute Schritt 1 endlich vollzogen.

Da die Laufzeiten meiner beiden Verträge um einen Monat unterschiedlich sind, war heute zunächst nur meine Nummer dran gewesen und die Portierung zu Alice [3] hat auch wunderbar und nahtlos geklappt. Vios Nummer ist dann nächsten Monat dran.

Das ist mein erster Providerwechsel seit dem ich einen Mobilfunkvertrag habe. 11 Jahre habe ich nun diese Telefonnummer, das scheint ja heutzutage auch nicht mehr so normal zu sein. Und damals war es Viag Interkom, welches mit innovativen und günstigen Tarifen lockte. Diesmal ist es zwar das gleiche Unternehmen mit Telefonica, aber das Alice-Angebot passt einfach besser zu uns.

Alice

In der Familie sind fast alle zumindest mit ihrem Festnetzanschluss bei Alice und mit Unify sind da die internen Gespräche kostenlos. Und bei Betrachtung meines Telefonierverhaltens, komme ich dann auch mit den 15cent/Min günstiger weg, als bei meinem alten O2 Active 50-Tarif, von der 3 Euro günstigeren Internetflat mal ganz abgesehen 😉

[1] Wechselgedanken
[2] Tschüß O2
[3] Alice DSL Angebote – Alice steht für schnelles Surfen und Telefonieren

3 Kommentare

  • Gravity?

    Interessant, diesen Providerwechsel scheue ich ja noch. Ich habe mit Alice sehr negative Festnetzerfahrungen gemacht.

    Viel Glück!

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Rabenfeder:

    Gravity?

    ja, ich weiß Du nutzt das auch 😉

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Festnetzanschluss, hatte auch noch keine Probleme. Ist auch ein richtiger ISDN-Festnetzanschluss, kein NGN, dann hätte ich den damals auch nicht genommen.
    Mein Bruder und meine Eltern haben ebenfalls keine Probleme mit Alice, läuft alles wunderbar.

    AntwortenAntworten
  • Hallö Max,
    …was ich nur bestätigen kann, auch wenn am “Rand” der Datendurchsatz etwas geringer ist, aber damit trotzdem doppelt so schnell wie Bei “T” uder “1+1”.

    73 de Wolf

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.