Kampf-Schwalli

oder auch Donnerfalke, waren teilweise beliebte Kosenamen für die gute alte Simson KR51 Schwalbe.

Dem DDR-Lastentier sagte man immer ihre problemlose Robustheit nach, egal wie beladen man mit ihr fuhr, sie schaffte immer ihre 60km/h und bergauf 55 ;).

Aber was ich vor einigen Tagen gefunden hatte, verdient wirklich den Namen Donnerfalke, ein nettes Spielzeug ist das:



In dem gelben Monster ist ein 550er 4-Zylinder Kawasaki-Motor mit 64PS 😯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.