Dönertier vom Spieß

Dem einen oder anderen ist es sicher bekannt, aber heute war Dönerstag [1] und auch wenn mit Kneipenevents nicht so liegen und ich daher den regelmäßigen Geocacher-Stammtisch namens Berolina nie besuche, war ich dennoch heute beim Drehspieß-Koch.

Moenk [2] lud natürlich zum entsprechenden Event [3] ein und zu diesem Anlass fuhren mein Bruder und ich nach Wedding. Auf den restlichen Metern dorthin sollte natürlich auch noch der eine oder andere Tradi gemacht werden, doch bereits beim ersten auf der Liste, Hartz IV [4], hatten wir Tomaten auf den Augen.

Wir suchten und suchten und als wir eigentlich aufgeben wollten, stieß noch ein Cacher-Pärchen zu uns und wie es sich herausstellte, waren es die Pinguinbande [5] als Berlin-Besucher aus Mönchengladbach. Gemeinsam wurden wir jedoch auch nicht fündig und so zogen wir dann noch zu einem Moenk’schen Apostroph [6], bevor es dann zur Einkehr ging.

DönertellerUm das Dönertier waren schon viele Menschen versammelt, einige Gesichter waren bekannt, aber auch viele noch unbekannt, was sich natürlich ändern ließ. Nach reichlichem Coin, Travel Bug und auch GeoKrety-Zeigen gab es dann endlich was zu essen. Ich wählte den Dönerteller, wenn man schon am Tisch sitzt, kann man ja auch mal Besteck benutzen :mrgreen:

Nach reichlich Geplauder war es dann doch wieder Zeit für den Heimweg und auch auf diesem musste natürlich noch ein kleiner Tradi in der Nähe besucht werden.
Ein schönes Event bei dem man wieder nette neue Leute kennengelernt hat.

meine Geocaching-Seite

[1] Dönerstag – CacheWiki
[2] Geocaching > Profile for User: moenk
[3] GC22PZ7 Döner’s Tag 2010 (Berlin) (Event Cache) in Berlin
[4] GC1549H Hartz IV (Traditional Cache) in Berlin
[5] Geocaching > Profile for User: Pinguinbande
[6] GC1J320 Beuth’s Schule (Traditional Cache) in Berlin

5 Gedanken zu “Dönertier vom Spieß

  1. dich gar nicht gesehen. bin aber auch schon 20:30 aufgebrochen zum Nachtcachen. Eigentlich wollte ich ja später, aber die Begleitung… 😉

    AntwortenAntworten
  2. @RadlerAndi: hmm, also wir sind so gegen 19 Uhr gekommen, saßen dann aber da ums Eck im anderen Raum. Hatte beim Blick schweifen zwar einige Gesichter erkannt, aber Du bist mir da auch nicht aufgefallen 😛

    AntwortenAntworten
  3. ähh? is ja ulkig, so ne kleine location und man übersieht sich 🙂

    kam um 18:57 und fand vorne noch einen Platz. Ums Eck hab ich gar nicht geschaut. 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit
geplant ist geplant

Seit 2 Tagen bin ich etwas leidlich mit Fieber und Körper-Aua, aber schon vor über einer Woche hatte ich mit...

geschlaucht

Der Frühling ist ja nun wirklich da und da muss natürlich auch der Drahtesel fit sein. Da mir aber schon...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de