meine Blogstätte

Bei Andrea [1] bin ich auf die Blogparade mit Gewinnspiel von Notebooksbilliger.de [2] aufmerksam geworden.

Da ich mit einer doch recht betagten Kiste arbeite und es einen gut ausgestatteten aktuellen Rechner von Gigabyte zu gewinnen gibt, beteilige ich mich natürlich gern an der Aktion. Ein neues Arbeitstier wäre wirklich nicht schlecht. Und ganz nebenbei sind wir Blogger ja sowieso gerne Selbstdarsteller ;).

Mein Schreibtisch ist ein alter DDR-Büroschreibtisch, der hat schon einige Umzüge überlebt und ist fast nicht kaputtzukriegen. Darauf befindet sich ein LG L1950SQ, ein LG W2242T, ein Logitech Cordless Keyboard und ne Gel-Stütze, eine Revoltec Lightmouse Precision 2 mit passendem Mousepad, ein Wacom Bamboo, ein DECT-Mobilteil, mein SonyEricsson W960i, Lautsprecher, Kleinkram wie Kartenleser, Webcam, Statusdisplay vom Server, etc und manchmal auch mein Netbook Acer Aspire One A150X.

Alles zusammen sieht das dann meist so aus:
{bld} Mein Arbeitsplatz

Der Rechner selbst ist keine Augenweide, er erfüllt einfach seinen Zweck.
{bld} Der RechenknechtIn einem 0815-Miditower mit nachträglich verbauten LC-Display, werkelt ein Athlon XP 2600+ bei aufgedrehten 2,2GHz auf einem ASUS A7N8X-X mit 2,5GB RAM. Die 120GB HDD ist nur für die installierten Programme, Daten liegen bei uns im Netzwerk. Die 2 Monitore werden von einer nVidia GeForce 6200 angetrieben.
Auch wenn es nicht so scheint, man kann damit arbeiten, auch RAW und Grafik-Bearbeitung, Videoschnitt und auch einige 3D Spiele wie Battlefield 2142, CS Source etc laufen auf der Kiste, aber schneller wäre ja sowieso auch besser :mrgreen:

Wenn das Neueinrichten nicht wäre, hätte ich sicher mal in neue Hardware investiert, aber irgendwie kann man ja auch mit den alten Sachen leben 🙄

… achja und wenn man mal bei irgendwas warten muss, is ja auch immer ne Katze da, die einen bei der Arbeit beobachtet und gestreichelt werden will.

[1] Die Höhle der haarigen Biester » Blog Archive » In der Höhle
[2] Verschönerung für den Blogger-Schreibtisch

2 Kommentare

  • Hallole,
    ist ja mal ein anderes Thema. Ist ja wahr, wenn das im Auto auch so wäre: Neuer Motor und dann auch gleich wieder alles neu machen, das ist natürlich eine Herausforderung beim Installieren neuer HW alles wieder neu aufsetzen. Da wär es schon schön, wenn man nur Teile austauscht und alles was auf der HDD ist könnte dann weiterlaufen.
    Aber vielleicht wirds ja, zumal so schön aufgeräumt ist.
    LG Wolf

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Wolf: bei den Macs gibt es die Möglichkeit den alten mit dem neuen zu Verknüpfen und Daten, Einstellungen etc zu übertragen.
    Aber das würde mir auch nichts nützen, wenn ich nur Mainboard und CPU wechseln will.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.