staatlich geprüft

Am Montag, nach meinem 500. Fund [1], dachte ich ja schon, dass die Woche gut anfängt und gestern war ich mir dann auch sicher.

Beim Blick in den Briefkasten lächelte mich ein großer Umschlag mit dem Stempel der IHK Berlin an und das konnte eigentlich auch nur eines bedeuten.
Die Prüfung lag ja nun schon über einen Monat zurück und man wird da ja auch leicht ungeduldig, wenn man so gar nix hört und endlich wissen will was nun Sache ist.

Zeugnis

Da war er nun, der lang ersehnte Brief und der alles entscheidende Satz bestanden zu haben. Jetzt steht es schwarz auf weiß mit Siegel, dass sich die Mühe gelohnt hat.
Ein wenig wehmütig bin ich trotzdem. War es doch auch eine schöne Zeit mit netten Leuten, die man da gemeinsam die letzten 2 Jahre im Bildungsinstitut verbracht hat. Ein paar gemeinsame Termine stehen ja noch bevor, aber dann ist es wirklich vorbei.

Ist aber ein gutes Gefühl jetzt auch einen Schein dafür zu haben, dass das, was man schon die vielen Jahre vorher gemacht hat auch richtig kann und dies nun offiziell bestätigt wurde. Man ist ja schon ein wenig eitel mit so einem frischen Zeugnis und dann auch dieser wohlklingende Titel:

Mediengestalter Digital und Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik :mrgreen:

[1] 49680000 Sekunden

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.