riesiges Ereignis

Heute hats geklappt.

Gestern schrieb ich ja schon [1], dass ich es heute Vormittag nochmal versuchen wollte die Riesen zu sehen. Wie verabredet, traf ich mich gegen halb 10 mit meiner Mutter am S-Bahnhof und wir fuhren gemeinsam bis Friedrichstraße. Von dort ist es nur noch ein kurzer Spaziergang bis zum Brandenburger Tor, von dem aus die beiden Riesen [2] ab 11 Uhr ihren Weg über die Straße des 17. Juni bis zur Moltkebrücke antreten wollten.

Frühzeitiges Erscheinen hatte sich wieder einmal ausgezahlt. Es waren zwar schon viele Leute da, aber man konnte dennoch sehr nah ran und auch genug sehen. Nachdem wir einmal ums Brandenburger Tor herum gelaufen sind, liefen wir die Straße des 17. Juni ein Stück hinauf um dort auf die 2 Riesen zu warten.

Diese Wartezeit zog sich sehr lange hin. Um 11 Uhr, wie angekündigt, bewegte sich nichts, über Twitter las ich [3], dass die beiden Riesen noch etwas schlafen, bevor die große Reise losgeht.
Kurz vor halb 1 war es dann aber endlich soweit und die Riesen machten sich auf den Weg. Der Gong ertönte mehrfach und auch die Kanone verschoss in regelmäßigen Abständen alte Briefe und Konfetti [4,5]

Als die beiden endlich bei uns vorbeikamen, war es schon beeindruckend, wie groß sie waren. Auf alle Fälle war es ein tolles Spektakel und die Bugwelle des Bootes spritze auch die Schaulustigen nass.

Nach dem die 2 nun endgültig an uns vorbei spaziert waren, zogen meine Mutter und ich durch den Tiergarten Richtung Potsdamer Platz, ich wollte ja auch noch 2 Caches suchen gehen. Zum einen stand das Lessing Denkmal [6] auf dem Plan und natürlich der Touri-Magnet am Legoland Discovery Centre [7]. Beide konnten wir, trotz der vielen Menschen, doch recht schnell finden, wobei bei letzterem das bergen und zurücklegen wesentlich länger dauerten als das entdecken selbst 😉

Auf alle Fälle war es sehr schön, auch wenn das lange warten immer etwas nervt, aber letztendlich wurden wir ja belohnt und ich konnte ganz nah dabei sein :mrgreen:

Fotoalbum:

meine Geocaching-Seite

[1] Eigentlich
[2] Riesen in Berlin
[3] Twitter / dieriesenkommen: Noch möchten die beiden wo …
[4] Twitter / dieriesenkommen: Mit lautem Knall schießt d …
[5] Twitter / dieriesenkommen: Briefe, die die Stasi abge …
[6] GC1XW8Q Lessing-Denkmal (Traditional Cache) in Berlin
[7] GC13Y2Y Lego – einer ist zuviel (Traditional Cache) in Berlin,

2 Kommentare

  • Einen herzlichen Sonntagsgruß schicke ich und Deine Bilder sind Dir gut gelungen. Das Tauchergesicht ist schön klar erkennbar. Ich war auch von der Größe der Puppen beeindruckt.
    Ist schon was anderes, direkt dabei zu sein, als nur durch die Fernsehübertragung.
    Tschüssi und ich wünsche Euch noch einen gemütlichen Abend und eine angenehme, neue Woche, die Blogoma.

    AntwortenAntworten
  • Hi Max,

    die Puppen kenne ich nur aus dem TV, lol. RIESIG 😛

    Mit meiner Mutter werde ich demnächst auch mal wieder auf Dosenjagd gehen. Es scheint Ihr Spaß zu machen, denn Sie hat mir einen indirekten Hinweis gegeben :bg:

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.