Kletterkater

Durch den neuen Eigenbau für die Meerschweine [1] haben die Kaninchen ihren Platz auf unserem “Balkon” oder besser Loggia bekommen.

Unseren Kater haben wir ja auch von Anfang an an die Kaninchen gewöhnt, damit er lernt, dass das auch Freunde sind und für den Fall, dass er irgendwie in den abgezäunten Bereich kommt auch keinen Unfug mit denen treibt.

Gestern Abend hat es sich also ausgezahlt. Pasha hat schnell gelertn, wie man an allem Möglichen hochklettern kann und schafft es nun auch über den Selbstbauzaun zu klettern und tut dies nun mit wachsender Begeisterung.

{kk} Kletterkater Schnappschuß {kk} ganz schön wackelig {kk} schön festhalten

Eigentlich will er ja auch nur mit den Kaninchen spielen, aber die wollen das nicht wirklich und zeigen ihm das auch deutlich. Angst habe ich auch eher um den Kater, denn die beiden Kaninchendamen sind auch richtig zickig wenn er bei denen drin ist und er hat Mühe schnell genug wegzukommen :mrgreen:

Unsere beiden alten Katzen haben nie so ein großes Interesse an den anderen Hausgenossen gezeigt, nichts desto trotz, habe ich jetzt mal den Balkon zu gemacht und ich hoffe wir können das Rüberklettern dem Kleinen wieder austreiben, denn wenn der mal groß und stark ist, wird ihn die Abtrennung auch nicht mehr halten.

[1] Das Schweine-Heim ist fertig

2 Kommentare

  • Hallo,
    so ein mutiges Kerlchen, der Pasha. Wie ist denn die Schweininchenseite gegen dessen Kletterkünste gesichert, ich könnte mir zumindest vorstellen, dass das neugierige Kerlchen dort auch interessiert sein könnte, oder?
    Alsdann bis demnächst
    Gruß Wolf

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Wolf: mutig? eher übermütig 😉

    Zu den Schweinen kann er aber nirgends so elegant an einem Gitter hochklettern und da er die auch von unten nicht sehen kann, interessiert ihn das auch nicht so (bisher), ich hoffe das ändert sich auch nicht

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.