ick bin in der Zeitung

es ist zwar nur eine Kiez-Zeitung und auch nur ein Artikel von mir, aber auch auf sowas kann man stolz sein.

Im Juni waren Vio und ich ja auf dem interkulturellen Straßenfest und natürlich hatte ich darüber auch geschrieben [1].
Einige Tage später wurde ich bei meinem Blogbeitrag per Kommentar gefragt, ob mein Artikel nicht als Leserbrief in der NeLi-Post veröffentlicht werden kann.

Die NeLi-Post ist die Zeitung zum NeLi-Treff [2], einem Kiezladen im Stadtteil Neu-Lichtenberg, daher auch der Name NeLi.

Seite 3 NeLi-PostNatürlich hatte ich nichts dagegen und heute bekam ich die Mitteilung, dass die aktuelle Ausgabe der Zeitung fertig ist und ich konnte meinen Artikel in dieser Ausgaben lesen [3].

Ich glaub jetz komm ich ganz groß raus, oder …
:mrgreen:

[1] Interkulturelles Straßenfest – Wir im Kiez
[2] Home – NeLi-Treff im Weitlingkiez
[3] Seite 3 – NeLi-Treff im Weitlingkiez

3 Kommentare

  • Gratuliere Max!
    ich hatte auch in unserer Firmenpostille hin und wieder und dann auch in der Zeitschrift Funkamateur Text und Bilder, damals noch in SW (leider)- also weiter so.
    73 de Wolf

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Wolf: wenns hin und wieder mal passiert hab ich nix dagegen, gerne auch mal mit Bildern 😀

    AntwortenAntworten
  • Toll Max, gratuliere.

    Nun zum leidigen Thema: Mein DSL und mein Festnetz. Letzteres geht seit gestern, Gott sei’s gedankt. Web noch nicht, da ich falsche Zugangsdaten erhalten habe :down:
    Hoffe bald wieder regelmäßig zu bloggen, zu kommenteiern zu twittern und was das Web sonst noch her gibt.

    Bis bald
    Martina mit Gruß

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.